Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Aktuelles
Selektion nach Zielgruppen Go
21.11.2013

Lehmann im GEFMA-Vorstand

 


​Der neue GEFMA-Vorstand (v. l.): Wilfried Schmahl, Walter Fritz, Professor Dr. Markus Lehmann, Professor Dr. Michael May, Beatriz Soria León, Otto Kajetan Weixler und Rainer Vollmer. (Foto: Annette Schrader)

Professor Dr. Markus Lehmann, Studiendekan des Bachelorstudiengangs Facility Management der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, ist vor kurzem in Hamburg in den Vorstand der German Facility Management Association (GEFMA) gewählt worden. Als Nachfolger von Hartmut Zehrer (KG Protektor GmbH & Co.) ist er nun verantwortlich für den Bereich „Bildung und Wissen“ im siebenköpfigen Vorstandsteam des Branchenverbands.

Lehmann hat ein „perfektes Qualifikationsprofil“, so der GEFMA-Vorstandsvorsitzende Otto Kajetan Weixler (Bilfinger HSG Facility Management GmbH). Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Arbeitskreises Aus- und Weiterbildung und leitet diesen seit 2012. Außerdem ist er Vorsitzender der Jury für die Vergabe der Förderpreise für Hochschulabschlussarbeiten und in Gutachterausschüssen sowie der Richtlinienarbeit tätig. Der Sigmaringer Professor setzt sich seit vielen Jahren für die Vernetzung zwischen Wirtschaft und Hochschule ein und verstärkt sein Engagement nun durch die ehrenamtliche Arbeit als GEFMA-Vorstandsmitglied.

Die German Facility Management Association (Deutscher Verband für Facility Management e. V.) vertritt als führender Branchenverband über 850 Unternehmen, Organisationen und Berufseinsteiger des wachsenden und innovativen Dienstleistungssektors Facility Management. Der Sigmaringer Studiengang Facility Management wurde Ende der Neunzigerjahre in der Fakultät Life Sciences unter Lehmanns Federführung neu geschaffen. Die Hochschule war damit eine der ersten in ganz Deutschland, die einen Studiengang anbot, der sich mit der kosten- und energieeffizienten Bewirtschaftung von Gebäuden beschäftigt. Seit 2009 gibt es auch einen weiterführenden Masterstudiengang namens Facility Design und Management.
 
Weitere Informationen enthält die ausführliche Presse-Information der GEFMA.