Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Netzwerk
Selektion nach Zielgruppen Go

Über InnoNetz

 
 
Was ist InnoNetz?
InnoNetz ist ein Projekt, das im Rahmen des Programms Land(auf)Schwung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefördert wird.
Es hat zum Ziel, eine regionale Plattform für den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer im Bereich der nachhaltigen und ressourceneffizienten Lebensmittelproduktion aufzubauen.
 
Dabei geht es um Fragestellungen wie zum Beispiel:
  • Wie kann man Material- und Energieeinsatz in der Lebensmittelproduktion optimieren?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für den Einsatz regenerativer Energien?
  • Welche Perspektiven eröffnen regionale Beschaffungs- und Vertriebswege?
 
Zielgruppe
InnoNetz richtet sich an alle Unternehmen und Forschungseinrichtungen in unserer Region, die entlang der Wertschöpfungskette der Lebensmittel- und Getränkeproduktion tätig sind: 
  • Erzeuger
  • Lebensmittel- und Getränkehersteller
  • Lebensmittel- und Getränkeweiterverarbeiter
  • Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung
  • Gerätehersteller

 

Der InnoNetz-Flyer gibt eine Zusammenfassung der Ziele und Angebote des Netzwerks. 

 

Lebensmittelproduktion in der Region

Im Auftrag von InnoNetz hat das Institut für Systemisches Management und Public Governance der Universität St. Gallen das Potenzial der Lebensmittelproduktion in der Region analysiert. 

Dabei hat sich u. a. gezeigt, dass die landwirtschaftliche Lebensmittelerzeugung in der Region, insbesondere im Landkreis Sigmaringen, von überdurchschnittlicher Bedeutung ist.

Die Nahrungsmittel- und Getränkeproduktion in der Region ist eher handwerklich als industriell geprägt.

Besondere Bedeutung haben Großbäckereien und -metzgereien, die Herstellung von Teigwaren, die Milchverarbeitung und Brauereien.

Es gibt in der Region einige, auch große Hersteller von Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen – teilweise mit Bezug zu den o.g. «Schwerpunktbranchen».

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse.  Die vollständige Potenzialanalyse erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

 



 
 
 
 

 Ihre Ansprechpartner


Hannah Pfefferle
Netzwerk-Managerin
Telefon:  (07571) 6852-359
Fax:  (07571) 732 – 8235
pfefferle@hs-albsig.de
Bürozeiten: Mo-Fr vormittags
 
 
Prof. Dr. Christian Gerhards
Projektleiter InnoNetz