Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Aktuelles
Selektion nach Zielgruppen Go

 

 
03. November 2014 
Targeting Mitochondria 2014
30. – 31. 10.2014 in Berlin
Die Teilnahme am „World Congress on Targeting Mitochondria“ hat für BMS-Studiendekan Jörg Bergemann und MitoFunk Projektkoordinator Daniel Gebhard schon Tradition, trifft der Fokus des Kongresses doch genau das Thema des Drittmittelprojektes MitoFunk. Zu erstem Mal reiste zudem Doktorandin und Mitarbeiterin im Projekt MitoFunk Katja Matt in diesem Jahr nach Berlin. An zwei Tagen wurden die neusten Erkenntnisse zu mitochondrialer Dysfunktion, deren Zusammenhang mit Alterung, degenerativen Erkrankungen, sowie mitochondriale Wirkstoffe zur Behandlung präsentiert. MitoFunk Projektkoordinator Daniel Gebhard stellte zudem ein Poster mit dem Titel „Influence of mitochondrial respiration inhibition on nucleotide excision repair“ mit aktuellen Ergebnissen aus dem MitoFunk Projekt vor. Insgesamt wurden fast 100 Poster vorgestellt und in über 50 Vorträgen verschiedenste Forschungsergebnisse rund um die Mitochondrien präsentiert.