Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Biomedical Sciences
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Forschung

 

BMS-Forschungsgruppe im Januar 2015
Forschungsgruppe BMS 2015.jpg

Forschungsorientiert-von Anfang an! Die Bearbeitung von Forschungsprojekten in den modern ausgestatteten Laboren und der direkte Transfer der Ergebnisse in die Lehre sind ein wichtiger Bestandteil des Erfolgskonzeptes des Studiengangs Biomedical Sciences an der Hochschule Albstadt- Sigmaringen.
Im Laufe unseres 10 jährigen Bestehens konnten wir bereits zahlreiche Projekte, darunter Drittmittelprojekte des Bundes und des Landes Baden-Württemberg erfolgreich abschließen. Auch im Rahmen der Bearbeitung von Drittmittelprojekten spielt die Ausbildung der Studierenden eine zentrale Rolle, da wir regelmäßig Studierende im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten in die Forschung integrieren. Ein überdurchschnittlich hoher Anteil der Absolventen strebt nach dem Abschluss direkt ein Promotion an. In Kooperation mit der Universität Konstanz ist ein Promotion auch an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen möglich.

Unsere Forschungsschwerpunkte sind:

  • Bioanalytik: DNA-Schäden und DNA-Reparatur
  • Expressionsanalysen, Assaysysteme zum Wirknachweis
  • Nachweis exogen induzierter Zell- und Gewebeschäden
  • Zellkultursysteme
  • Gentechnik
  • DNA-basierte Allergen-Analytik in Lebensmittel und Kosmetika
  • Immunologische Arbeitsmethoden

  •  

     

     
     
     
     
    Ihre Ansprechpartner
    Prof. Dr. Jörg Bergemann
     
    Leiter der Forschungsgruppe BMS
     

    Telefon: 07571 / 732-8273 
    Telefax: 07571 / 732-8235 
    bergemann@hs-albsig.de