Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Digitale Forensik
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Bewerbung und Zulassungsvoraussetzungen

 


Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für den berufsbegleitenden Fernstudiengang
Digitale Forensik endet am 01.07.2017.

___________________________________________________________________

Bewerbung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das Anmeldeformular aus und senden Sie dieses an die Programmkoordination. Fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung folgende Bewerbungsunterlagen bei:

  1. Lebenslauf
  2. Zeugnis des berufsqualifizierenden ersten Hochschulabschlusses
  3. Diploma Supplement
  4. Arbeitszeugnisse und Referenzschreiben
  5. Statement of Intent

Bei Nachweis eines Informatik-Erststudiums werden Ihnen die Grundlagenmodule 101-103 angerechnet und der Studienbeginn verschiebt sich auf den 01.11.2017. 

_______________________________________________________

Die Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Zulassungvoraussetzungen gelten für den Masterstudiengang Digitale Forensik:  

1. Erst-Studium
Für die Aufnahme des Masterstudiengangs Digitale Forensik sind von Ihnen ein erster berufsqualifizierender Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Studiums (mind. 180 ECTS) an einer Universität, Hochschule oder Berufsakademie vorzuweisen. Bei besonderer Qualifikation können in Einzelfällen auch Bewerber angenommen werden, die nach Abschluss eines Masterstudienganges keine 180 ECTS erreichen. 

2. Berufserfahrung
Sie sollten mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss des vorhergehenden Studiums (z. B. auf den Gebieten der Informatik, der Rechtswissenschaften mit IT-Bezug, der polizeilichen Strafverfolgung oder der IT-Fahndung) nachweisen können. Praxisphasen eines ersten anwendungsorientierten Studiums können mit maximal 6 Monaten angerechnet werden!


Ausführliche Informationen finden Sie in der Zulassungssatzung des Studiengangs.

______________________________________________________

Die Bewerbungsunterlagen - wir prüfen unverbindlich Ihre Zulassungsvoraussetzungen!

Bewerbungsunterlagen

Gerne überprüfen wir auch unverbindlich, ob Ihre persönlichen Voraussetzungen für eine Zulassung zum Studiengang Digitale Forensik ausreichen oder noch Unterlagen fehlen bzw. im Laufe des Studiums nachgereicht werden können.


Reichen Sie bitte einfach folgende Unterlagen ein:

1. Lebenslauf

2. Zeugnis des berufsqualifizierenden ersten Hochschulabschlusses
Bei Studienabschluss an einer ausländischen Hochschule fügen Sie bitte eine amtlich beglaubigte Übersetzung bei.

3. Diploma Supplement
Ergänzend reichen Sie dieses bitte einschließlich Transcript of records des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses als eine aussagefähige inhaltliche Übersicht über alle Studien- und Prüfungsleistungen mit ein. Sollte kein Diploma Supplement vorhanden sein, genügt – insbesondere bei Diplomabschlüssen – ein vollständiger Notenspiegel aller Leistungen dieses ersten Hochschulabschlusses.

4. Arbeitszeugnisse und Referenzschreiben

Als Nachweis für die berufspraktische Erfahrung benötigen wir Arbeitszeugnisse, optional bis zu zwei  Referenzschreiben oder dienstliche Beurteilungen der entsprechenden Arbeitgeber.

5. Statement of Intent

Reichen Sie bitte ein ein- bis zweiseitiges „Statement of Intent“ mit ein: Stellen Sie kurz Ihren persönlichen und beruflichen Werdegang dar, nehmen Sie Stellung zu den Beweggründen für Ihren Studienwunsch und zu Ihren mit dem Studium angestrebten Zielen.

______________________________________________________________________

Hinweise zur Bewerbung

Um eine hohe Qualität der Betreuung sicherzustellen, ist die Anzahl der Studierenden pro Master-Kurs auf 30 Teilnehmer begrenzt.
Übersteigt die Zahl der Bewerber zum Bewerbungsschluss die Anzahl der Studienplätze, findet ein Auswahlverfahren (Assessment) statt. Dieses Auswahlverfahren berücksichtigt drei Kriterien der Bewerber, aufgrund derer die Studienplätze dann nach einer Rangfolge vergeben werden:

  1. Abschlussnote des ersten qualifizierenden Hochschulabschlusses
  2. Art und Dauer der einschlägigen berufspraktischen Erfahrung
  3. Eindruck im Auswahlgespräch


 
 
 
 

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Studiengang Digitale Forensik
Steinachstrasse 11
72336 Balingen


Ihre Ansprechpartner




Saskia Stiller

Studiengangmanagement 
Telefon: +49 (0)7571 / 732-9457
Telefax: 
+49 (0)7571 / 732-9454

Email: stiller@hs-albsig.de