Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Digitale Forensik
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

FAQ

 

In unserer FAQ-Liste finden Sie Antworten auf sehr häufig gestellte Fragen von unseren Studierenden. 

Vielleicht ist die eine oder andere Ihrer Fragen darin bereits beantwortet:

Themengebiete:

  1. Bewerben
  2. Berufsbegleitend studieren
  3. Leistungen und Gebühren

______________________________________________________________________

1. Bewerben

Wie kann ich mich für einen Studienplatz bewerben?
Nähere Informationen erhalten Sie im Bereich Bewerbung und Zulassungsvoraussetzung

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
Nähere Informationen erhalten Sie im Bereich Bewerbung und Zulassungsvoraussetzung

Wie weise ich die Voraussetzungen nach?
Der entsprechende Studienabschluss wird in der Regel durch eine beglaubigte Kopie des ersten berufsqualifizierenden Hochschulzeugnisses inklusive Notenspiegel oder Diploma Supplement einschließlich Transcript of records nachgewiesen; die einschlägige Berufserfahrung durch Arbeitszeugnisse optional bis zu zwei  Referenzschreiben. Eine vollständige Liste der einzureichenden Unterlagen und Voraussetzungen finden Sie in der Zulassungssatzung. Unser Service: Senden Sie uns Ihre Unterlagen zu und wir überprüfen diese unverbindlich auf Vollständigkeit und Erfüllung der Voraussetzungen.
 
Wie werden die Zulassungsvoraussetzungen überprüft?
Zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen senden Sie die benötigten Unterlagen (siehe auch „Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?") einfach an die Geschäftsstelle des Studiengangs Digitale Forensik, die eine unverbindliche Überprüfung der Unterlagen vornimmt.
 
Ich habe kein Erststudium im Bereich der Informatik / Informationstechnik absolviert. Was bedeutet das für mich?
Eine Besonderheit im Curriculum stellen die drei Grundlagenmodule dar. Wenn Sie kein Erststudium im Bereich Informatik-/Informationstechnik absolviert haben, verlängert sich Ihre Studienzeit um ein weiteres Semester (7 Semester). Die Bewertung bei unklarer Zuordnung des Studiums trifft der Prüfungsausschuss.
 
Was ist mit einschlägiger Berufserfahrung gemeint?
Einschlägige Berufserfahrung meint, dass Sie im Umfeld der Informatik, der Rechtswissenschaften mit IT-Bezug, der polizeilichen Strafverfolgung mit IT-Bezug, der IT-Fahndung sowie der IT-Sicherheit und/oder IT-Forensik aktiv tätig gewesen sind und Ihre Arbeitszeugnisse oder Referenzschreiben dies auch bestätigen. Der IT-Bezug Ihrer Tätigkeit muss in jedem Fall erkennbar sein. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihre Berufserfahrung dem Einschlägigkeitserfordernis genügt, können Sie dies bei unserer Studienbetreuung gerne erfragen.
 
Gibt es eine Begrenzung der Teilnehmerzahl?
Pro Studienjahr stehen 30 Studienplätze zur Verfügung. 

Was ist, wenn ich keinen Studienplatz erhalten habe?
In diesem Fall erhalten Sie einen schriftlichen Ablehnungsbescheid. In der Regel können wir aber der Mehrzahl unserer Bewerber einen Studienplatz anbieten.

______________________________________________________________________

2. Berufsbegleitend studieren

 

Wie funktioniert ein Fernstudium überhaupt?
Bitte sehen Sie hierzu den Bereich Studienkonzept

Ist ein Fernstudium hinsichtlich Qualität und Akzeptanz vergleichbar mit einem Präsenzstudium?
Selbstverständlich. Ein berufsbegleitendes Fernstudium ist ein vollwertiges Studium, das hinsichtlich seiner Qualität und akademischen Wertigkeit einem Präsenzstudium entspricht. Hierfür steht auch die Programmakkreditierung durch eine anerkannte Akkreditierungsagentur. Zudem liegen wichtige Inhalte der Lehre in schriftlicher und damit überprüfbarer Qualität vor. Überdies überzeugt die Tatsache, dass Sie ein berufsbegleitendes Fernstudium absolvieren, Ihre Arbeitgeber von Ihrem Engagement, Ihrer überdurchschnittlichen Belastbarkeit und Ihrer Bereitschaft zum lebenslangen Lernen.

Gibt es eine Anwesenheitspflicht in den Präsenzphasen?
Bitte sehen Sie hierzu den Bereich Studienkonzept , im Bereich Präsenzphasen.

Benötige ich meinen Jahresurlaub für die Präsenzphasen?
Nein. Die 4 bis 5 Präsenzphasen pro Semester finden immer geblockt an Wochenenden statt, d.h. immer samstags und sonntags. Außer für prüfungsrelevante Präsenzen ist die Teilnahme nicht zwingend, sondern erfolgt auf freiwilliger Basis.

Wo finden die Präsenzwochenenden statt?
Die Präsenzwochenenden finden nach dem Grundlagensemester(n) recht gleichmäßig verteilt an den Standorten Balingen, Erlangen und München statt, je nachdem welche Module in welcher Verantwortlichkeit behandelt werden.

Wie hoch ist die Arbeitsbelastung pro Woche?
Das hängt von der gewählten Studienform und dem bereits absolvierten Erststudium ab. Bei einem Studium, das auf eine Dauer von 7 Semestern ausgelegt ist, rechnen wir mit einer wöchentlichen theoretischen Arbeitsbelastung von etwa 15-20 Stunden.
Der Studieraufwand für einzelne Module kann auch aus den jeweiligen Leistungspunkten (ECTS) errechnet werden.

Er beträgt für ein Modul mit einem Gegenwert von 5 ECTS etwa 6 Stunden pro Woche, bei 10 ECTS etwa 12 Stunden pro Woche. Als allgemeine Formel gilt: Arbeitsbelastung in Stunden pro Woche = ECTS x 1.15. Das Studiensemester im Studiengang Digitale Forensik umfasst 6 volle Monate (25 Wochen), vorlesungsfreie Zeiten gibt es in der Regel nicht.

Wie werden einschlägige berufliche oder hochschulische Vorkenntnisse im Studiengang berücksichtigt?
Es besteht die Möglichkeit der Anrechnung von bereits erworbenen Hochschulleitstungen und die Anerkennung von berufl. Zusatzqualifikationen. Bitte treten Sie mit dem Studiengangmanagement in Verbindung.


Wie findet eine Betreuung statt?

Bitte sehen Sie hierzu den Bereich Studienkonzept


Wann und wo finden die Klausuren statt?
Die Klausuren finden zum Ende des jeweiligen Semesters in Präsenz statt. Prüfungsorte sind Balingen, Erlangen oder München. Es werden Ihnen aber immer zwei Termine zur Auswahl angeboten.

Ist der Studiengang schon akkreditiert? 

Bitte sehen Sie hierzu den Bereich Akkreditierung

Die Studiengangakkreditierung beeinhaltet auch die Zugangsqualifikation zum Höheren Dienst. Seit dem 01.01.2008 sind die Master-Abschlüsse an den Fachhochschulen denjenigen der Universitäten in Bezug auf den Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes gleichgestellt.

Wie wird der schnellen Veränderung von Wissensinhalten im Fachgebiet Rechnung getragen?
Unsere Module werden fortlaufend an die aktuelle Forschung, neue Methoden und akute Praxisbedarfe angepasst. Absolventen des Masterprogrammes können nach Abschluss ihres Studiums an wissensauffrischenden Fortbildungslehrgängen teilnehmen. Sie erhalten hierfür eine besondere Ermäßigung. Um am Puls der Zeit zu sein und möglichst viele externe Erfahrungen im Studienprogramm umsetzen zu können, wird ein internationales beratendes Komitee erfahrener und renommierter Experten als International Advisory Board eingesetzt.
_______________________________________________________________________

3. Leistungen und Gebühren

Welche Unterlagen werden mir zur Verfügung gestellt?
Der Student bekommt nach seiner Einschreibung folgende Unterlagen zugeschickt:
·    Erste Studienbriefe des Grundlagensemesters
·    individueller Zugangscode zum Abruf von Studienbriefen direkt auf dem PC
·    Zugangscode zum Webmail Account der Hochschule Albstadt-Sigmaringen
·    Terminübersicht
·    Studentenausweis

Was kostet das Masterprogramm M. Sc. Digitale Forensik?

Bitte sehen Sie hierzu den Bereich Studiengebühren 

Welche Leistungen sind in den Studiengebühren enthalten?
Bitte sehen Sie hierzu den Bereich Studiengebühren

Warum ist der Studiengang kostenpflichtig?
Der Masterstudiengang Digitale Forensik ist ein berufsbegleitendes Programm mit einem aufwändigen Blended-Learning-Konzept. Die Hochschule erhält für den Studiengang keine Landesmittel und muss alle im Zusammenhang mit dem Studiengang anfallenden Kosten vollständig aus den Studiengebühren finanzieren. Mit dem Ziel eine sehr gute Betreuungsrelation für die Studierenden zu erreichen, wird ein Großteil der Studiengebühren für Dozenten und Tutoren eingesetzt. Eine fundierte und regelmäßig verfügbare Betreuung wiederum sind wesentliche Elemente für ein erfolgreiches Fernstudium. Die Hochschule verfolgt mit dem Studiengang keine Gewinnerzielungsabsicht. Der Studiengang ist ein hoheitliches Angebot der Hochschule.


 
 
 
 

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Studiengang Digitale Forensik
Steinachstrasse 11
72336 Balingen


Ihre Ansprechpartner




Saskia Stiller

Studiengangmanagement 
Telefon: +49 (0)7571 / 732-9457
Telefax: 
+49 (0)7571 / 732-9454

Email: stiller@hs-albsig.de