Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Systems Engineering
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Berufsbild

 
Das Studium des Systems Engineering vermittelt eine in Technik und Wirtschaft sehr gefragte und konsequent praxisorientierte Ausbildung.
Weil Systems Engineering eine Querschnittsfunktion bildet, arbeiten Master-Absolventen des Systems Engineering sowohl in kleinen und mittleren Unternehmen, als auch in Großunternehmen vieler Branchen.

Tätigkeitsbereiche des Systems Engineer finden sich im Umfeld von Softwareentwicklung, Computern, Internet, Kommunikationstechnik, in der Gerätetechnik, dem Fahrzeugbau mit Zulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, der Investitionsgüterindustrie, der Automatisierungstechnik, der Medizintechnik sowie in Anwendungssystemen von Industrie, Handel, Verkehr, Logistik und E-Business.

Master-Absolventen des Systems Engineering sind vorbereitet, Führungspositionen in Softwareentwicklungsteams zu übernehmen. Sie sind befähigt, ingenieurwissenschaftliche Grundlagen und Methoden des Software Engineering weiterzuentwickeln.

 

Tätigkeitsfelder

  • Entwicklung von Software- und Hardwarekomponenten für intelligente vernetzte Geräte
  • Konzeption, Betrieb und Management von Informations- und Kommunikationssystemen zur Unterstützung der Arbeitsabläufe in Unternehmen
  • Softwareentwicklung von der Planung über den Entwurf und Implementierung bis zur Inbetriebnahme und Wartung für informations-, kommunikations- und automationstechnische Aufgaben
  • Schulung und Unterweisung der Anwender in komplexen technischen Systemen
  • Marketing, Vertrieb und Beratung für Software- und Hardwareprodukte