Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Exkursion zur Mercedes-AMG

 
Masterstudierende im Motorenwerk der Mercedes-AMG im Dezember 2011

Im Rahmen ihres Masterstudiums Wirtschaftsingenieurwesen besuchten die Studierenden des ersten Semesters am 12. Dezember die Motorenmanufaktur und das Entwicklungszentrum der Mercedes-AMG  GmbH in Affalterbach bei Stuttgart. Den Besuch organisierte WIW-Masterstudent Paul Klepser, der dort im 3. Semester gerade an seiner Abschlussarbeit für den Doppelmaster in Kooperation mit der University of Glamorgen, UK, arbeitet.

Die Mercedes-AMG ist sowohl auf Hochleistungs-Sportfahrzeuge im Bereich der Coupés, Limousinen, Roadster und SUV als auch auf kundenspezifische Einzelanfertigungen spezialisiert. Darüber hinaus verfügt die Mercedes-AMG über eine hohe Expertise in der Motorenentwicklung und-fertigung. Schon lange wird am Standort in der Motorenmanufaktur nach dem Prinzip „One Man - One Engine“ gefertigt was ein Alleinstellungsmerkmal unter Motorenherstellern ist.


Foto: Mercedes-AMG GmbH

Nach einem kurzen Einführungsvortrag in die Geschichte des Unternehmens und über die aktuellen Produktpalette der Mercedes-AMG besichtigten die Teilnehmer unter fachkundiger Führung die heiligen Hallen der Motorenfertigung. Beeindruckt waren sie vor allem von dem einzigartigen Fertigungskonzept. Weiter ging es über das Performance-Center in dem Einzelanfertigungen für besondere Wünsche von AMG-Kunden realisiert werden können. Anschließend wurden noch die Motorenprüfstände besucht, wo spezifische Fragen zu den AMG-Aggregaten fachmännisch beantwortet wurden.

Bei der abschließenden Diskussion mit Herrn Netz aus der Motorenkonstruktion konnten die Masterstudenten weitere Fragen rund um die Motorenentwicklung und die umfangreiche Fahrzeugpalette stellen, die er auf Basis seiner langjährigen Erfahrung umfassend beantwortete.

So erhielten die Studierenden einen interessanten Einblick in das Produktionsmanagement eines erfolgreichen Technologieführers der Automobilbranche.

Autoren: Paul Klepser, Ines Cepa
Datum: 9.2.2012