Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Wirtschaftsingenieure in der Praxis 4

 
VORTRAG 4:
MES - Modernes Fertigungsmanagement

MarkusDiesner_klein.jpg
Referent:
Dipl.-Ing (BA) Markus Diesner, MPDV Mikrolab GmbH
Ort: Jakobstraße 1, Raum W006
Zeit: Mittwoch, 20. Mai 2015, 16:00 Uhr 
Inhalt: Nicht wenige Fertigungsbetriebe arbeiten heute noch mit einfachen, oft händischen Prozessen zur Planung und Überwachung ihrer Produktion. Mit zunehmender Komplexität der Produktionsprozesse bei steigendem Wettbewerbsdruck und wachsenden Kundenanforderungen wird dies allerdings immer schwieriger. Moderne IT-Systeme - sogenannte Manufacturing Exekution Systems (MES) - unterstützen deshalb das Fertigungsmanagement bei der Steuerung und Kontrolle der Produktion in Echtzeit.
In einem Rundgang durch ein virtuelles Unternehmen verdeutlicht Markus Diesner, Product Marketing Manager bei der MPDV Mikrolab GmbH, anschaulich, wo "altmodische" Unternehmen Potenziale brachliegen lassen und wie durch die Einführung von MES die Produktivität gesteigert werden kann. Typischerweise haben Unternehmen, die ein MES einführen, dabei folgende Ziele vor Augen:
- Transparenz steigernMPDV_modernesFertigungsmanagement_klein.jpg
- Nutzgrade erhöhen
- Energiekosten senken
- Durchlaufzeiten verkürzen
- Qualität garantieren
- Umlaufbestände verringern
- Wettbewerbsfähigkeit sichern.
Mit der Einführung integrierter MES-Lösungen können Unternehmen den ersten Schritt in Richtung Industrie 4.0 unternehmen.
Der Vortrag gibt einen interessanten Einblick in die Funktionen und Möglichkeiten einer modernen MES-Lösung zur Optimierung von Fertigungsprozessen am Beispiel von HYDRA der MPDV Mikrolab GmbH.
zurück