Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Material and Process Engineering
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Studieninhalte

 
Soviel Anwendungsbezug wie möglich – soviel Theorie wie nötig
Maximale Anwendungsorientierung zieht sich als roter Faden durch den Studienplan. Das Studium bereitet auf vielfältige Tätigkeiten in unterschiedlichsten Industriezweigen vor.
Mit den beiden Vertiefungsrichtungen Advanced Materials und Technical Textiles setzen die Studierenden individuelle Schwerpunkte.

Ein Studiengang, zwei Vertiefungen

Material and Process Engineering beschäftigt sich mit Werkstoffen und deren Verarbeitung bis zum fertigen Produkt.
Dabei wird stets die gesamte Prozesskette auch unter dem Nachhaltigkeitsaspekt betrachtet und gezeigt wie materialspezifische Eigenschaften mit Hilfe moderner Fertigungsverfahren in innovative Bauteile und Produkte integriert werden können.
So können z.B. mit Hilfe additiver Fertigungsverfahren multifunktionale
Hybridbauteile hergestellt werden, die u. a. im Automobilbau, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Energiewirtschaft sowie im medizinischen Bereich Einsatz finden.

Technical Textiles
Alles außer Mode – das sind Technical Textiles. Hier werden faserbasierte Materialien, z.B. Funktionstextilien, Smart Textiles und Faserverbundwerkstoffe sowie deren textile Fertigungsprozesse bis hin zum Endprodukt behandelt.




Advanced Materials
Alles außer langweilig – Advanced Materials sind moderne Zukunftswerkstoffe. Im Mittelpunkt stehen Materialien wie Metalle, Keramik, Kunststoffe, Faserverbundwerkstoffe und Smart Materials sowie deren vielfältige Prozesstechnik.



 
 
 
 
Ihre Ansprechpartnerin
Prof. Petra Schneider
 
Fakultät Engineering
Studiengang Material and Process Engineering
 
Telefon: 07571 / 732-9195 
 
 
 
Weitere Infos unter: