Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Material and Process Engineering
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Studieninhalte

 


Maximale Anwendungsorientierung und beste Berufschancen - dafür sorgt der von der Industrie beurteilte Studienplan. Das Studium bereitet auf vielfältige Tätigkeiten in Schnittstellenbereichen vor. Mit den Vertiefungen Technical Textiles und Advanced Materials setzen die Studierenden individuelle Schwerpunkte. Das Motto lautet: Soviel Anwendungsbezug wie möglich, soviel Theorie wie nötig. Die Studierenden sollen Schritt für Schritt verstehen und nicht auswendig lernen.
 
Basisfächer Ingenieurwissenschaft
Diese Fächer sind unverzichtbar für jeden Ingenieur, z. B.:
- Mathematik und Statistik
- Angewandte Chemie
- Technische Physik
 
Vertiefungsrichtung Technical Textiles
In dieser Vertiefungsrichtung werden faserbasierte Materialien und deren Herstellung bis hin zum Endprodukt behandelt. Ziel ist die Erzeugung von bestimmten Funktionen und technischen Eigenschaften, die vielfältige Anwendung in der Praxis finden.
 
Anwendungen:
  • Mobiltextilien, z. B. Automobilinnenausstattung, Airbag, Reifen
  • Industrietextilien, z. B. Filter, Hitzeschutztextilien
  • Bautextilien, z. B. Stadiendächer, faserverstärkter Beton
  • Medizintextilien, z. B. Implantate, Organersatz

Vertiefungsrichtung Advanced Material

Der Schwerpunkt liegt auf Metallen, Kunststoffen und Technischen Textilien, u.a. als Verbundwerkstoffe bzw. Smart Materials. Die Studierenden lernen alles, was sie für einen vielfältigen Einsatz im Gebiet der Werkstoff- und Verfahrenstechnik brauchen, ergänzt um Grundlagen im modernen Technologiemanagement.
 
Anwendungen:
  • Sichere und zugleich leichte Bauweise von Autos und Flugzeugen aus Verbundwerkstoffen wie z. B. CFK (Kohlenfaserverstärkte Kunststoffe) bzw. Sandwichbauteilen (Metallschäume)
  • Bionische Materialien, wie z. B. Haifischhaut
  • Metall-Kunststoff-Verbundsysteme, z. B. für die E-Mobilität
  • Smart Materials, z.B. Schwingungssensoren in Flugzeugtragflächen

Betriebswirtschaftslehre und Soft Skills
Die Studierenden lernen, sich in Unternehmen selbstbewusst zu bewegen und bei Entscheidungen mitzureden, u. a. mit:
- Grundlagen BWL
- Projekt- und Innovationsmanagement
- Wertanalyse

 
 
 
 
Ihre Ansprechpartnerin
Prof. Petra Schneider
 
Fakultät Engineering
Studiengang Material and Process Engineering
 
Telefon: 07571 / 732-9195 
 
 
 
Weitere Infos unter: