Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Studium
Selektion nach Zielgruppen Go

ERASMUS+ Praxissemester (SMP)

 
Studierende können mit Erasmus+ Praktika in Unternehmen oder Organisationen im europäischen Ausland absolvieren.
Die Aufenthalte werden in allen Programmländern gefördert.

Vorteile eines Erasmus+-Praktikums im Ausland
• EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierendem
• akademische Anerkennung des Praktikums
• Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der Heimat-hochschule und im Unternehmen
• Förderung auslandsbedingter Mehrkosten
• Unterstützung bei der Vorbereitung (kulturell, sprachlich, organisatorisch)
• Sonderzuschüsse für Studierende mit Kindern
• Sonderzuschüsse für Studierende mit Behinderung

Voraussetzungen für ein Erasmus-Auslandspraktikum
• reguläre Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
• Heimat- und Gasthochschule besitzen eine gültige Erasmus+ Universitätscharta (ECHE), ausländische Firmen benötigen keine ECHE.
• nicht förderbar sind Praktika in europäischen Institutionen bzw. Organisationen, nationa-len diplomatischen Vertretungen sowie Organisationen, die EU-Programme verwalten

Auswahlkriterien
Sie interessieren sich für ein ERASMUS+-Stipendium für Ihr Praxissemester? Dann laden Sie hier die Unterlagen herunter.