Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Studium
Selektion nach Zielgruppen Go

Forschung und Transfer

 

Institut für Knowledge Engineering and Information (KEIM)

Das Institut KEIM besteht aus 6 Mitarbeiter und 2 Professoren, die unter anderem im Bereich von Monitoringsystemen arbeiten.
Am Institut werden Monitoringsysteme für den Lebensmitteleinzelhandel und die Sturzerkennung von Personen entwickelt. Big Data ist vor Allem im Bereich des Internet of Things and Services von Bedeutung. In diesem Bereich werden sehr grosse Datenmengen automatisiert verteilt erzeugt, gespeichert und ausgewertet. Geräte erzeugen weitaus grössere Datenmengen als Social Media Systeme. Derzeit existieren jedoch keine vollständig automatisierten Systeme von der Datenerfassung über die Datenspeicherung bis zur Datenauswertung.

Veröffentlichungen
  • Thomas Eppler, Götz Martinek, Christoph Ehinger: Monitoring im Unternehmen: Autonomic-Computing-Systeme in Unternehmensarchitekturen, ObjektSpektrum, 05/2010
  • Thomas Eppler, Andreas König, Andrej Eichmann, Michael Klein: Monitoringsystem, 2. BW-CAR Symposium on Information and Communication Systems (SInCom) 13.11.15, Tagungsband
  • Thomas Eppler, OOP 2016, Monitoringsysteme im Lebensmitteleinzelhandel, Tagungsband
  • Nolle, A., Meilicke, C., Chekol, M. W., Nemirovski, G. & Stuckenschmidt, H. (2016, August). Schema-based Debugging of Federated Data Sources. In European Conference on Artificial Intelligence (pp. 381-389). The Hague, Holland. IOS Press.

 

Fotolia_120838533_XS.jpg 
 

 

Firmenkooperationen
Seminararbeit
Im Rahmen der Seminararbeit (4. Fachsemester) bearbeiten die Studierenden im Rahmen einer 20-wöchigen Ausarbeitung ein Thema. Das Thema wird von den Studierenden in Abstimmung mit dem Arbeitgeber gewählt.
Sollte ein Arbeitgeber kein Thema anbieten können steht ein Pool an Themen verschiedener Ausrichtung zu Verfügung die in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft erstellt wurden.

Master-Thesis
Auch hier werden die Themen der Arbeitgeber oder bei Bedarf aus von unseren Kooperationspartnern gestellt. Somit ist eine hohe Aktualität der Themen und ein hoher innovativer Anspruch gewährleistet.
 
 
 
 
 
Ihr Ansprechpartner:
Studiendekan
Prof. Dr. Eppler
Telefon: +49 (0)7571 / 732-9173
@: eppler@hs-albsig.de

​Studiengangmanagement
Andreas Nolle
Telefon: +49 (0)7571 / 732–9134
@: datascience@hs-albsig.de