Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Facility Management
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Studentische Projekte und Arbeiten in der Future Factory Danube

 
Kokosraspeln mit untypischer Sensorik
Die Lebensmittelüberwachung stößt im Handel auf solche Kokosraspel mit untypischer Sensorik (Anzeichen von Ranzigkeit). Mit dieser Aufgabenstellung betreten sowohl die Herstellerfirma als auch das Laboratorium der Lebensmittelüberwachung analytisches Neuland. Die durch die Expertise der Hochschule bestehende Kooperation mit der Überwachungsorganisation gibt den Studierenden Gelegenheit, diese praxisnahe Fragestellung wie bei einem Auftragsforschungs-Institut (hier: Future Factory Danube) mit allen begleitenden Sekundär-Qualifikationen zu bearbeiten. Die Studierenden setzen ihre erworbenen Analytikkenntnisse ein, die notwendige Ausrüstung für die instrumentelle Analytik – in diesem Fall ein Gaschromatograph gekoppelt mit einem Massenspektrometer - steht den Studierenden im Laboratorium der Hochschule zur Verfügung. Dort suchen sie im Rahmen des Projektes Antworten auf Fragen wie „welche Substanzen bilden die natürliche Sensorik der Kokosraspel?“, „welche Substanzen erzeugen den „Off-Flavour-Eindruck“?“, „wie lange sind Kokosraspeln unter Normalbedingungen haltbar?“. Vertragsgestaltung, Review der analytischen Reports, Termin- und Projektmanagement, Methoden-Akkreditierung und letztlich ein entsprechendes Gutachten runden das industrienahe Szenario ab.
Zurück zur Übersicht Future Factory Danube