Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Facility Management
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Studentische Beteiligung an der Future Factory Danube

 
Teilnahme der Studierenden an der Future Factory Danube
Die Studierenden der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und hier der Fakultät Life Sciences haben vielfältige Möglichkeiten, an der Future Factory Danube als Abbildung eines virtuellen Unternehmens im Laufe ihres Studiums teilzunehmen.
In Modulen, in denen Hausarbeiten verlangt sind, können sie diese zu Themenstellungen aus dem virtuellen Unternehmensbereich anfertigen. In gleicher Weise ist die Bearbeitung von Projektarbeiten möglich. Hier bieten sich auch Aufgabenstellungen an, die das Projekt eines einzelnen Studierenden überschreiten und in Kooperation und Abstimmung mit anderen Projektarbeiten durchgeführt werden. Bei Bachelorarbeiten sind – wie in der Vergangenheit – ebenfalls unternehmensbasierte Themenstellungen bearbeitbar, auch hier als singuläre Arbeit oder als Teil eines Themenverbundes.
Die Fakultät Life Sciences wird zukünftig verstärkt für die oben genannten Beteiligungen der Studierenden an der Future Factory Danube komplexe Themenstellungen anbieten, die von Studierenden der 3 Studiengänge Pharmatechnik, Lebensmittel – Ernährung -Hygiene und Facility Management unter verschiedenen Aspekten bearbeitet werden können. Die Studierenden der einzelnen Studiengänge bringen ihre relevanten Teilaspekte ein und arbeiten studiengangübergreifend in enger Kooperation mit den anderen beteiligten Studierenden. Damit wird  das Verständnis für zusammenhängende Unternehmensprozesse, die teilweise die Inhalte des eigenen Studienganges überschreiten, gefördert.
 
Abb.: Future Factory Danube begleitet Studierende ab dem 2. Semester als virtuelles Unternehmen speziell zur Förderung  sozialer Kompetenzen und der Vernetzung  durch  semesterübergreifende Projekte (gelb: Dienstleistung, rot: Produktion, grün: Qualitätssicherung: Analytik).
Zurück zur Übersicht Future Factory Danube