Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Lebensmittel, Ernährung, Hygiene
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

LEH Absolventin präsentiert und veröffentlicht Ergebnisse ihrer nudging-Studie

 


​Angela Hartmann bei der Posterpräsentation
Beeinflussen Herkunftsangaben und nudging die Auswahl regionaler Lebensmittel bei Kindern und Jugendlichen? In ihrer Bachelorthesis untersuchte die LEH-Absolventin Angela Hartmann in einem Schullandheim am Beispiel von Äpfeln, ob die Angabe einer bekannten regionalen Herkunft das Auswahlverhalten von Kindern und Jugendlichen beeinflusst und ob nudging-Maßnahmen die Auswahl regionaler Lebensmittel fördern können. Obwohl in jüngerem Alter weniger Wert auf Regionalität gelegt und Herkunftsangaben vor allem das Auswahlverhalten erwachsener Verbraucher zu beeinflussen scheinen, stieg allein durch die Herkunftsangabe der Konsum regionaler Äpfel. Durch zusätzliche nudging-Maßnahmen (attraktive farbliche Hervorhebung der Holzkiste mit den regionalen Äpfeln) erhöhte er sich sogar noch weiter.
Diese Ergebnisse fanden in der Fachwelt große Beachtung und konnten auf dem 54. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Kiel vom 01.- 03. März 2017 als Poster präsentiert und in Heft 2/3 2017 des Fachorgans Schule und Beratung veröffentlicht werden.
Der Studiengang LEH gratuliert Angela Hartmann sehr herzlich zu ihrer vielbeachteten Untersuchung.
Autorin: Prof. Dr. Gertrud Winkler
Bild: Hochschule
 
 
 
 
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. Gertrud Winkler
Studiendekanin LEH
Telefon: 07571 / 732-8239 
Telefax: 07571 / 732-8235
winkler@hs-albsig.de
 
Sekretariat
Fakultät Life Sciences
Telefon: 07571 / 732-8242 
Telefax: 07571 / 732-8235