Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Lebensmittel, Ernährung, Hygiene
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Studentin präsentiert auf dem DLG-Lebensmitteltag Sensorik

 


​Stefanie Löffler bei der Poster-Session
 

Poster „Verarbeitungsqualität von Smoothies“

Die LEH-Studentin Stefanie Löffler hat sich in diesem Jahr mit ihrer Projektarbeit zum „Einfluss der Verarbeitungsparameter auf die sensorische Qualität von Smoothies“, unter der Betreuung von Prof. Dr. Astrid Klingshirn für den DLG-Sensorik-Award beworben, und wurde mit ihrem Beitrag zur Poster-Session des DLG-Lebensmitteltags Sensorik am 29. September 2016 nach Kronberg im Taunus als eine der 10 Finalisten/-innen eingeladen.
Der „DLG-Sensorik Award“ ehrt Nachwuchswissenschaftler für ihr außergewöhnliches wissenschaftliches Engagement im Bereich der Lebensmittelsensorik. Neben der wissenschaftlichen Qualität soll die Forschungsarbeit einen hohen praktischen Nutzen stiften und somit zur Lösung der in der Anwendung der Lebensmittelsensorik vorliegenden Probleme beitragen.
Stefanie Löffler stellte ihre Forschungsergebnisse zur Verarbeitungsqualität von Smoothies im Rahmen einer Posterpräsentation unter der Leitung von Prof. Dr. Jörg Meier der Hochschule Neubrandenburg vor. Im Mittelpunkt ihrer Untersuchungen stand dabei die Produktkategorie der „Jug Blender“. Ein entscheidender Bewertungsparameter von Geräten zur Smoothiezubereitung ist verbraucherseitig, neben den Aspekten der Gebrauchstauglichkeit und Zubereitungszeit, vor allem die Verzehrsqualität, die über die Textur bestimmt wird. Maßgeblich hierfür sind ein sämiges Mundgefühl und eine geringe Stückigkeit. Durch die Herstellung eines Frucht-Smoothies mit verschiedenen Zerkleinerungsgeräten unterschiedlicher technischer Ausstattung und Leistung wurde der Einfluss der Verarbeitungsparameter auf die Verzehrqualität untersucht. Untersuchungsparameter waren die Partikelgröße mittels Laserdiffraktometer sowie eine Siebanalyse. Die physikalischen Analysen wurden zudem durch eine sensorische Analyse mit Fokus auf die Parameter „Textur“ und „Mundgefühl“ validiert. Die Bewertung erfolgte durch eine Rangordnungsprüfung mittels geschultem Panel.
Der Studiengang LEH gratuliert Stefanie Löffler sehr herzlich zu dem Erfolg!
Autor: Prof. Dr. Astrid Klingshirn
Bild: Hochschule
 
 
 
 
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. Gertrud Winkler
 
Studiendekanin LEH
 
Telefon: 07571 / 732-8239
Telefax: 07571 / 732-8235
 
winkler@hs-albsig.de
 
Sekretariat
 
Fakultät Life Sciences
 
Telefon: 07571 / 732-8242
Telefax: 07571 / 732-8235