Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Lebensmittel, Ernährung, Hygiene
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Masterstudiengang „FDM" qualifiziert zum „Großküchenfachplaner VdF"

 


Im Wintersemester 2015/2016 startet die Kooperation zwischen der Hochschule Albstadt-Sigmaringen (HSAS) und dem Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung e. V. (VdF, www.vdfnet.de ). Der Masterstudiengang Facility Design und Management (FDM) richtet seine Wahlrichtung Planung und Technologie in der Großverpflegung  (Großküchenplanung) noch weiter an den Bedürfnissen der Praxis aus.
Gemeinsam mit dem VdF konnte die HSAS die bewährte Ausbildung zum Großküchenplaner noch weiter optimieren. Studierende, die ab Wintersemester 2015/2016 die Großküchenplanung als Schwerpunkt wählen, erhalten damit noch zielgerichteter das Rüstzeug für das Planen und Bauen von Mensen, Klinikküchen, Betriebsgastronomie, usw. Dem Nachwuchs wird deshalb am Ende zusätzlich zum Abschluss Master of Science vom VdF das Zertifikat „Großküchenfachplaner VdF“ verliehen.
„Unsere Planerbranche braucht und sucht dringend qualifizierten Nachwuchs“, betont Carsten Zellner, Vorstandsvorsitzender des VdF. „Heutige Bauprojekte verlangen einen Planer-Manager, der hochkomplexe Projekte steuert, der zugleich über ein fundiertes und ganz spezielles Wissen aus vielen Teildisziplinen verfügt. Das bilden wir mit diesem Studiengang nun passgenau ab.“
Thorsten Kretzschmar vom VdF-Vorstand verdeutlicht dies an einem Beispiel: „Wir wollen den jungen Nachwuchs auch fit machen darin, wie eine Baustelle zu führen ist, wie Termine, Kosten, Ressourcen und alle Gewerke gut zu planen und zueinander zu bringen sind. Das ist für Bauherren ein echtes Qualitätsmerkmal: die perfekte Objektüberwachung bzw. Bauabwicklung.“ Die Nachwuchsplaner machen sich in Exkursionen auf den Weg zu aktuellen Um- oder Neubauten, bei denen vor Ort auf der Baustelle oder in der gerade fertig gestellten Großküche praxisrelevant gelernt wird.  
„Für den VdF ist das Masterangebot ein wichtiger Baustein, uns und unsere Planerbüros für die Zukunft gut aufzustellen“, urteilt Carsten Zellner. „Und wer hier in Albstadt-Sigmaringen künftig als Großküchenfachplaner VdF seinen Abschluss macht, der hat beste Chancen auf einen guten Job, und das in einer Wachstumsbranche mit Potenzial.“
Weitere Auskünfte zum Studium FDM erhalten Sie hier:
http://hs-albsig.de/fdm
und zur Vertiefung Planung und Technologie in der Großverpflegung von  
Prof. Dr. Peter Schwarz –
Telefon 07571/732-8264 oder 07571/732-8242;
E-Mail: schwarz@hs-albsig.de
Autor: Prof. Dr. Peter Schwarz
 
 
 
 
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. Gertrud Winkler
 
Studiendekanin LEH
 
Telefon: 07571 / 732-8239
Telefax: 07571 / 732-8235
 
 
Sekretariat
Fakultät Life Sciences
Telefon: 07571 / 732-8242
Telefax: 07571 / 732-8235
 
ls_sekretariat@hs-albsig.de