Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Pharmatechnik
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Pharmatechnik live im Grünen Klassenzimmer

 


Gute Laune, gespanntes Interesse und profes-sionelle Reinraum-kleidung für die jungen Pharmatechniker .. gleich geht es los!
 

Konzentriertes Arbeiten   an der Tablettenprüf-maschine. Die Qualität muss natürlich stimmen!

Pharmatechnik live gab es im „Grünen Klassenzimmer“ auf der Gartenschau zu erleben.
Am 18.6. und 2.7.2013 wurden einige Geräte des Pharmazeutisch Technolo-gischen Technikums gut eingepackt und wanderten vom Reinraum der Hochschule in die Stadthalle Sigmaringen. Dort sollten  Schülern und Schülerinnen der Region anschaulich und hautnah erleben können, wie verschiedene Arzneimittel hergestellt und geprüft werden. Zusammen mit Professorin Dr. Ingrid Müller hatten die Mitarbeiterinnen Larissa Ballardt, Martina Kleiner,  Elke Weber und Simone Wolf ein praktisches Unterrichtsprogramm für Schüler ausgearbeitet. Die 6. Klasse der Lammerberg Realschule aus Albstadt und die 4. Klasse der Silcherschule aus Tübingen hatten dieses Angebot des Studienganges im Rahmen des „Grünen Klassenzimmers“  auf der kleinen Landes-gartenschau in Sigmaringen gebucht und waren gespannt, was sie in 90 Minuten Neues über Arzneimittel erfahren würden.

Nachdem alle wie die Profis  mit gegenseitiger Unterstützung in ihre Reinraumkleidung geschlüpft waren, ging es direkt in die „Produktionsräume“ in der Stadthalle. Aufmerksame Gesichter verfolgten gespannt die Einführung in das Bedienen der verschiedenen Geräte, denn gleich anschließend waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst gefordert. Sie konnten selbst professionell ihre eigene Creme herstellen oder als Qualitätskontrolleure die Spezifikation von Tabletten und Granulaten prüfen. Die Schüler und Schülerinnen lernten schnell ihre Geräte zu bedienen und waren mit großem Eifer bei der Sache.

Schülerinnen und Schüler, deren Arzneimittelerfahrungen sich bisher bei den eigenen Impfungen oder bei der Verabreichung eines Fieberzäpfchens auf die Patientenrolle beschränkt hatten, konnten 90 Minuten Pharmatechnik live erleben und dabei einen ersten Einblick in die vielen unbekannte, faszinierende Welt der modernen Arzneimittelherstellung bekommen. Die engagierten und begeisterten Schüler und Schülerinnen machten die beiden Vormittage zu einem Erlebnis für alle, und vielleicht treffen sich Dozentinnen, Teilnehmerinnen und Teilnehmer ja in ein paar Jahren wieder – im Reinraum der Hochschule beim Studium der Pharmatechnik.
Autoren: M. Kleiner/Prof. Dr. I. Müller/Prof. Dr. D. Stoll

 
 
 
 

 


Weitere Infos zum Grünen Klassenzimmer:
www.gruenesklassenzimmer-bwgruen.de