Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Pharmatechnik
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Ausland

 


Internationalisierung

Die steigende Nachfrage nach Absolventen des Studiengangs Pharmatechnik besteht nicht nur in Deutschland sondern Europa- und weltweit. Absolventen haben bei internationalen Konzernen, bei Klein- und mittelständischen Unternehmen, bei Consultingbüros, bei Ingenieurbüros ausgezeichnete Einstiegs- und Karrierechancen. Dies wurde bei der Konzeption des Studienganges berücksichtigt.
Das praktische Studiensemester kann bei einem Unternehmen im Ausland absolviert werden. Damit findet gezielt eine Vorbereitung auf die Pharmabranche als internationale Branche statt. Eine Vermittlung von Praktikantenstellen im Ausland erfolgt durch den Auslandsbeauftragten bzw. durch das akademische Auslandsamt.
Einzelne Module sowie ganze Semester können problemlos an einer ausländischen Hochschule erworben werden. Ein Auslandsaufenthalt wird ausdrücklich gefördert. Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen steht mit verschiedenen ausländischen Hochschulen in Verbindung (z.B. University of Wales), sodass die Studierenden vor einem Auslandssemester intensiv beraten werden können. Ansprechpartner sind der Auslandsbeauftragte sowie das akademische Auslandsamt.
Auslandsbeauftragte des Studienganges Pharmatechnik: Prof. Dr. Ingrid Müller.

 

 
 
 
 
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. Colleen Dockery
 
Auslandsbeauftragte Studiengang Pharmatechnik

Telefon: 07571 / 732-8379
Telefax: 07571 / 732-8235
dockery@hs-albsig.de

 


Sekretariat

 
Fakultät Life Sciences
 
Telefon: 07571 / 732-8242
Telefax: 07571 / 732-8235
 
ls_sekretariat@hs-albsig.de