Vortrag

VDI-Vortrag: Datenschutz in Unternehmen, Vereinen und Organisationen

Der Rechtsanwalt Oliver Ebert referiert am Mittwoch, 20. November, in einem öffentlichen VDI-Vortrag an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen zur seit Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese gilt nicht nur für alle Firmen, Unternehmen, Handwerksbetriebe, Freiberufler und Selbstständige, sondern auch für Behörden, gemeinnützige Organisationen, Verbände und Vereine. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder, doch werden häufig auch unbegründete Ängste geschürt und von Trittbrettfahrern ausgenutzt, um unseriöse Dienstleistungen anzubieten.

Im Vortrag erfahren die Zuhörer, welche Pflichten und Fallstricke in Bezug auf die DSGVO zwingend zu beachten sind und welche (Haftungs-) Risiken drohen. Sie erhalten Tipps, wie sich Abmahnungen und Bußgelder vermeiden lassen und wie sie unseriöse Angebote und Dienstleistungen erkennen können. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind eingeladen.

 

Wann: Mittwoch, 20. November, von 19.15 bis 20.30 Uhr

Wo: Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Haux-Gebäude, Poststraße, Raum 205-018

Referent: Oliver Ebert, Rechtsanwälte Ebert & Kohllöffel, Stuttgart und Balingen