VDI-Vortrag online: Virtuelle Werksführungen

Der erste VDI-Vortrag an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen in diesem Wintersemester widmet sich dem Thema

„Virtuelle Werksführungen - Einsatz von 3D- und 360°-Technologie“.

Er findet am Mittwoch, 20. Oktober, von 19.15 bis 20.30 Uhr online statt.

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass digitale Lösungen immer wichtiger werden, um mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern auch auf Distanz in Kontakt zu bleiben. Welche Möglichkeiten bieten 360°- und 3D-Technologie, um räumliche und zeitliche Grenzen zu überwinden, und welche Mehrwerte schaffen virtuelle Werksführungen für Unternehmen?

Die Referentin Claudia Kiani (omnia360 GmbH, Hamburg) macht mit den Teilnehmern einen digitalen Ausflug in verschiedene Produktionsstätten und zeigt mehr über die Einsatzmöglichkeiten von virtuellen Rundgängen, 360°-Videos und 3D-Showrooms für Unternehmen.

Die Teilnahme an dem Online-Vortrag ist kostenlos. Zur Anmeldung