Wirtschaftsingenieure im Detail

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet ein breitgefächertes Studium in den Bereichen Wirtschaft, Technik und anwendungsorientierter IT. Die generalistische Wissensvermittlung im Studium führt zu den universellen Einsatzmöglichkeiten von Wirtschaftsingeni­euren in Unternehmen, d.h. gute Jobaussichten für Wirtschaftsingenieure.

In den drei Bereichen werden interessante Veranstaltungen angeboten:

 

Praxisorientierung bei Wirtschaftsingenieurwesen

Sie sollen Ihr Studentenleben nicht in einem Elfenbeinturm verbringen, sondern im „richtigen Leben“. Deshalb ist Praxisorientierung ein wichtiger Baustein des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen und zeigt sich in seinem Aufbau. In den höheren Studiensemestern finden sich zunehmend Projekte, Wahlfächer und praxisbezogene Inhalte, anstelle reiner Vorlesungen. Der theoretische Wissenserwerb wechselt sich mit praxisorientierten Erfahrungen ab. Dafür werden praktische Problemstellungen von Unternehmen anhand von Planspielen und Fallstudien betrachtet und Projekte werden gemeinsam mit Unternehmen bearbeitet. Darüber hinaus können im Praxissemester erworbenes Wissen und erworbene Kompetenzen angewendet und weitere Kontakte zu Unternehmen geknüpft werden. Dieses 6-monatige Industriepraktikum ist verpflichtend und kann auch im Ausland absolviert werden.

Internationalität bei Wirtschaftsingenieurwesen

Viele Studierende nutzen bereits während ihres Studiums die Chance internati­onale Erfahrungen zu machen. Der Studiengang WIW bietet seinen Studieren­den:

  • die Möglichkeit Auslandssemester an über 30 Partner- und Gasthoch­schulen weltweit zu absolvieren,
  • internationale Kooperationen, die vielfältige Möglichkeiten für ein Aus­landsstudien- oder Auslandspraxissemester bieten und
  • Doppelabschlussprogramme mit verschiedenen ausländischen Universitäten (z.B. das Doppelmasterprogramm mit der University
    of South Wales). 

Wir ermutigen unsere Studierenden ein Praxis- / Studiensemester im Ausland zu absolvieren.

Spitzenergebnisse bei Hochschulrankings für Wirtschaftsingenieurwesen

Ziel von Hochschulrankings ist es Studieninteressenten Orientierung und Entscheidungshilfen in der Vielfalt der Studienangebote zu geben. Laut dem Hochschulranking des renommierten Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) gehört der Albstädter Studienbereich Wirtschaftsingenieurwesen schon über mehrere Jahre zu den Besten. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erzielte in den letzten Jahren in Folge Spitzenbewertungen bei CHE-Hochschulrankings, er erhielt dabei in mehreren Kategorien (Praxisbezug, Studierbarkeit, Studiensituation insgesamt etc.) die Bewertung „Spitzengruppe“.

Hier finden Sie das CHE und unsere Spitzenplätze:

Optimale Ausstattung bei Wirtschaftsingenieurwesen

Für eine aktuelle und interessante Lehre braucht man eine gute Ausstattung - diese finden Sie im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Der Studiengang ist in modernen Gebäuden untergebracht. Alle Lehr- und Seminarräume, EDV-Einrichtungen sowie die Bibliothek und die Mensa sind mit modernsten Medien ausgestattet. Die Hochschulverwaltung mit Studierendensekretariat ist nur ein paar Schritte entfernt.

Modernste IT und umfangreiche technische Labore für WIW-Studierenden runden das Angebot ab.

  • Modernste IT:
    • PC-Pools mit modernsten Desktop-PCs
    • Laptops, Tablet-PCs etc. neuester Technologie
    • Hochgeschwindigkeitsanbindung an das Internet
    • hervorragend ausgebautes lokales Netz
  • Technische Labore:
    • Labor für Produktions- und Automatisierungstechnik / Industrie 4.0 mit Modularem Produktionssystem, Industrieroboter, fahrerlosem Transportsystem, humanoiden Robotern, Festo Lernfabrik etc.
    • 3D-Druck Labor mit Pixdro-Drucker, 3D-Drucker, 3D-Laserscanning-Mikroskop, Kontaktwinkel-Messgerät, Plasmagerät zur Oberflächenbehandlung, etc.
    • Labor für Digitale Simulation mit Virtual Reality-Systemen etc.
    • Labor für Energietechnik
    • Labor für Digitale Wirtschaft
    • Multimedia-Labor mit Videoschnittbearbeitungsplätzen etc.