Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Betriebswirtschaft und Management
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Das Kompetenzzentrum

 
Im Kompetenzzentrum "Internationale Rechnungslegung und Internationales Controlling" werden die Wirkungen der Globalisierung auf die Unternehmensführung sowie auf die Verknüpfung von Rechnungslegung und Controlling analysiert. Insbesondere aufgrund der Änderungen der Bilanzierungsregeln ergibt sich ein erheblicher Handlungsbedarf für die Unternehmen in den Bereichen der Rechnungslegung und des Controllings. Leitlinie für die wissenschaftliche Analyse bildet dabei im Kompetenzzentrum die Vernetzung der Bereiche Rechnungslegung und Controlling, um so dem Anspruch einer ganzheitlichen Sichtweise auch in diesem Themenfeld in besonderer Weise gerecht zu werden. 

Zielsetzungen:
Die Rechnungslegung und das Controlling sind für Unternehmen von elementarer Bedeutung. Aufgrund von sich stetig wandelnden rechtlichen Rahmenbedingungen und der fortschreitenden Globalisierung müssen Unternehmen diesen Entwicklungen insbesondere in den Bereichen der Bewertung, Bilanzierung und des Controllings Rechnung tragen. Sowohl kapitalmarktorientierte Unternehmen als auch mittelständische Unternehmen sind davon betroffen. Im Rahmen der Forschungsaktivitäten des Kompetenzzentrums werden Handlungsbedarfe für die Unternehmen abgeleitet und wissenschaftlich fundiert entsprechende Lösungskonzepte erarbeitet. Des Weiteren beteiligt sich das Kompetenzzentrum an der Diskussion in Wissenschaft und Praxis mit zahlreichen Fachpublikationen, Symposien sowie Vorträgen im In- und Ausland.

* Beitragswerk / Drittmittelprojekt 
* Aktivitäten
* Publikationen seit 2009


Leitung des Kompetenzzentrums „Internationale Rechnungslegung und Internationales Controlling“:

* Prof. Dipl.-Kfm. Wilfried Funk
Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann in einem mittelständischen Unternehmen studierte Professor Wilfried Funk Betriebswirtschaftslehre, Volkswirt­schafts­lehre und Unternehmensforschung an der Universität Tübingen (Abschlüsse: Staatsexamen und Diplom-Kaufmann). Professor Funk war mehrere Jahre bei der Daimler AG im Bereich Investitions- und Produktcontrolling tätig mit entsprechenden Auslandsaufenthalten in USA und Japan. Seit 1999 ist Wilfried Funk Professor für Controlling, Kosten-/Leistungsrechnung und Innovationsmanagement am Studiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Professor Funk ist des weiteren Gast­dozent an der Hochschule Reutlingen und am STI in Berlin sowie als Berater und Seminarleiter in Unternehmen, insbesondere in der Automobilindustrie, aktiv.

* Prof. Dr. Jonas Rossmanith
Professor Dr. Jonas Rossmanith studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim (Abschluss: Diplom-Kaufmann). Von 1994 bis 1998 war er bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Mannheim tätig. 1997 erfolgte die Promotion an der Wirt­schaftsuniversität Wien mit einer Arbeit über die Konkretisierung des Materiality-Grundsatzes für den Einzel- und Konzernabschluss. Von 1998 bis 2000 war Professor Dr. Rossmanith bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Wien im Bereich des internationalen Prüfungswesens tätig. Seit April 2000 ist Professor Dr. Rossmanith für die Lehrgebiete Unternehmensbesteuerung sowie nationale und internationale Rechnungslegung am Studiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen verantwortlich. Des Weiteren ist Professor Dr. Rossmanith als Dozent an in- und ausländischen Hochschulen tätig und Autor zahlreicher Publikationen auf den Gebieten der nationalen und internationalen Rechnungslegung, des Controllings sowie der Steuerlehre.

 
 
 
 
Ihre Ansprechpartner
Prof. Dipl-Kfm. Wilfried Funk
 
 
Telefon: 07571 / 732-8325
Telefax: 07571 / 732-8302
 
funk@hs-albsig.de

Prof. Dr. Jonas Rossmanith
 
 
Telefon: 07571 / 732-8326
Telefax: 07571 / 732-8302
 
rossmanith@hs-albsig.de