Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Veranstaltungen

 

WIW-Kooperation mit DataCamp 

Mit dem stetig steigenden Datenvolumen in der Produktion ändern sich die Anforderungen an zukünftige Produktionsmanager vom jetzigen Informationsmanagement zu einem vorausschauenden Datenmanagement.  Prädiktive Methoden ermöglichen die frühzeitige Voraussage von zukünftigen Ereignissen und Prognose von Entwicklungen aus großen Datenmengen und können damit die Verantwortlichen bei ihrer Entscheidungsfindung unterstützen.
Das neue Wahlpflichtangebot ‚Predictive Analytics‘  im Masterstudiengang WIW zielt darauf ab, den Studierenden vertiefende Kompetenzen in der Datenanalyse zu vermitteln. Für die damit verbundene Softwareschulung in ‚R‘ kooperiert WIW jetzt mit DataCamp, das den Studierenden unter www.datacamp.com entsprechende Online-Kurse zur Verfügung stellt.
Den erfolgreichen Abschluss aller 4 Levels des ‚R‘-Online-Kurses bestätigt DataCamp den Studierenden mit einem Zertifikat.


Vortrag „Mit Grillido zum Deutschen Gründerpreis“ bei WIW

Einen sehr interessanten, lebhaften und kurzweiligen Vortrag lieferte am Dienstagabend Markus Eberhart von der Firma Grillido und 2011 Absolvent unseres Bachelostudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Der angekündigte Unternehmensgründer Manuel Stöffler - ebenfalls WIW-Absolvent - war leider Ausschnitt_Vortrag-Grillido_17102017_300x100.jpgkurzfristig verhindert.

Die Firma Grillido arbeitet in einer sehr traditionsreichen Branche, der Fleischbranche. Bei ihren Produkten handelt es sich jedoch nicht um herkömmlichen Fleischprodukte. Es handelt sich vielmehr um Lifestyle-Produkte.

mehr


Praxisprobe für WIW-Masterstudierende

Praxisnah und unternehmensrelevant  - so sehen auch im Sommersemester 2017 wieder die Themen der Forschungsprojekte im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen – Produktionsmanagement aus. Dies gelingt vor allem dank der Unterstützung von Unternehmen, wie der Fa. LGI – Logistics Group International, die auch in diesem Jahr in einem der Forschungsprojekte als Themengeber und Kooperationspartner mitwirkt. Ziel des dortigen Projekts ist es, einen Reparaturprozess unter Berücksichtigung arbeitsplatzrelevanter Normen so zu optimieren, dass die Durchlaufzeit verkürzt werden kann.
mehr


WIW-Masterabsolventen bei Graduation Ceremony in Wales dabei
Jedes Jahr im Juli und Dezember finden die Graduierungsfeierlichkeiten an der University of South Wales für alle frischgebackenen Absolventen statt. An der Graduation Ceremony nahmen diesmal auch drei WIW-Masterabsolventen teil, die ihren MSc Mechanical Engineering im Rahmen des gemeinsamen Doppelabschlussprogramms erlangen konnten.
mehr  

Studierende aus dem WIW-Master besuchen Messe Motek in Stuttgart


Zum Semesterstart führte eine Exkursion die Studierenden des Masterstudiengangs WIW am Montag, 5.10.2015 zur Motek, der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung. Mit im Gepäck hatten die Studierenden die Aufgabe, sich in Vorbereitung auf das Technologienpraktikum an den Messeständen über aktuelle Trends  im Bereich Speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) zu informieren.
mehr 


Ligh
t Night 7.0 bei WIW am 12. Juni 2015 

Am Freitag, 12.06.2015 ab 21.30 Uhr, findet die siebte Light Night des Studiengangs WIW an der Hochschule, Campus Albstadt (Jakobstr. 6), statt.

Weitere Infos hier &


WIW-Vortragsreihe: Wirtschaftsingenieure in der Praxis

VORTRAG 4:
MES - Modernes Fertigungsmanagement 
MarkusDiesner_klein.jpg
Referent:
Dipl.-Ing (BA) Markus Diesner, MPDV Mikrolab GmbH
Ort: Jakobstraße 1, W006
Zeit: 20. Mai 2015, 16:00 Uhr
Inhalt: mehr
 


Exkursion der Masterstudierenden zur Audi AG nach Neckarsulm

Audi_Forum_22012015_200x120.jpgIm Rahmen ihres Technologien-Praktikums nahmen die Studierenden des Masterstudiengangs WIW am Donnerstag, 22.01.2015 an einer Exkursion zur Audi AG nach Neckarsulm teil. Im Audi Forum direkt neben dem Werk informierten sie sich zunächst über die Historie und Modellpalette. Das Audi Forum Neckarsulm dient der Marke in erster Linie als Schnittstelle zu den Kunden, die dort ihr Fahrzeug abholen können und die Gelegenheit haben, an einer Werksführung teilzunehmen oder Accessoires einzukaufen.
mehr

Light Night 6.0 bei WIW am 21. November 2014
Am Freitag, 21.11.2014 ab 21.30 Uhr, findet die sechste Light Night des Studiengangs WIW an der Hochschule, Campus Albstadt (Jakobstr. 6), statt.
Weitere Infos hier.
WIW-Vortragsreihe: Wirtschaftsingenieure in der Praxis

VORTRAG 3:
lean@mtu - Von der Idee zum Produktionssystem 

Referent:
Dipl.-Ing (FH) Matthias Ballier, MTU Friedrichshafen GmbH/ Rolls Royce Power Systems AG
Ort: Jakobstraße 1, Hörsaaal 004
Zeit: Mittwoch, 5. November 2014, 14:00 Uhr

Inhalt:
mehr


Exkursion zu WIW für Teilnehmer der Festo-Campus Week

Besichtigung der Transfer Factory und Vorträge über Aktivitäten des Studiengangs im Themengebiet Industrie 4.0

Ort: Produktionslabor/ Johannesstraße
Zeit: Dienstag, 1. Juli 2014, 14 - 16 Uhr


Light Night 5.0 bei WIW am 16. Mai 2014

 

Am Freitag, 16.05.2014 ab 21.00 Uhr, findet die fünfte Light Night des Studiengangs WIW an der Hochschule, Campus Albstadt (Jakobstr. 6), statt.

Plakat-LightNight5.jpg
Weitere Infos hier.


WIW-Vortragsreihe: Wirtschaftsingenieure in der Praxis
VORTRAG 2:
Industrie 4.0 - Integrated Industry
 
Referent: Dipl.-Ing (FH) Eckhard von Terzi, Festo Didactic GmbH & Co. KG
Ort: Jakobstraße 1, Raum W006
Zeit: Mittwoch, 15. Januar 2014, 15:45 Uhr
Inhalt: mehr

WIW-Vortragsreihe: Wirtschaftsingenieure in der Praxis
VORTRAG 1:
Die Produktion im internationalen Wettbewerb am Beispiel der Fa. MTU
Referent: Dipl.-Wirt.Ing. Karl Kollmuß, Projektleiter, MTU Friedrichshafen GmbH, seit 25 Jahren in Führungsfunktionen im Bereich Produktion bei der MTU
Ort: Jakobstraße 1, Raum W006
Zeit: Mittwoch, 27. November 2013, 15:45 Uhr 
Inhalt: mehr

WIW-Masterabsolvent stellt sein Promotionsvorhaben vor

 

Der Doppel-Masterabschluss in Kooperation mit der University of Glamorgan hat Florian Schweig die Möglichkeit zur Promotion eröffnet. Schweig hat sowohl sein Bachelor- als auch sein Masterstudium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sehr erfolgreich absolviert und dabei einen zweiten Masterabschluss in Mechanical Engineering an der Waliser Partneruniversität erlangt. 
Im Herbst 2012 begann er ein Promotionsstudium bei der BMW AG und an der TU Braunschweig.

In seinem Vortrag am 16. Januar 2013 berichtete Schweig den Studierenden des Masterstudiengangs WIW über Möglichkeiten zur Reduzierung der Reibung in Verbrennungsmotoren, die Gegenstand seiner Promotion sind.
mehr


Summer School 2013 "Cross Cultural Management" auf Zypern

das ERASMUS-Verbundprojekt CCMIP, an dem die Hochschule Albstadt-Sigmaringen aktiv mitwirkt, bietet auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit für eine Gruppe von Studierenden des 6./ 7. Semesters im Bachelor- sowie des Masterstudiengangs an der Summer School ‚Cross Cultural Management‘ teilzunehmen, die in diesem Jahr auf Zypern stattfinden wird.
Die Kurse finden vom 30. Juni bis 12. Juli in Larnaca, nahe dem bekannten Mackenzie Beach, statt.
Die Anreise und die Teilnahme an der Summer School werden durch das EU-Förderprogramm ERASMUS bezuschusst und mit bis zu 6 ECTS auf das Studium angerechnet.
Informationen zum Programm unter: http://www.ccmip.teicrete.gr


 Exkursion zur Mercedes-AMG GmbH im Dezember 2011

Im Rahmen ihres Masterstudiums Wirtschaftsingenieurwesen besuchten die Studierenden des ersten Semesters am 12. Dezember 2011 die Motorenmanufaktur und das Entwicklungszentrum der Mercedes-AMG  GmbH in Affalterbach bei Stuttgart. Den Besuch organisierte WIW-Masterstudent Paul Klepser, der dort im 3. Semester gerade an seiner Abschlussarbeit für den Doppelmaster in Kooperation mit der University of Glamorgen, UK, arbeitet.

mehr


 

Ältere Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.

 


 Informationen zu Vorträgen, Seminaren und Exkursionen im Hochschulumfeld

VDI/VDE-Programm
Die Hochschulgruppe des VDI bietet jedes Semester in Zusammenarbeit mit dem VDE ein interessantes Vortragsprogramm an. Die Vorträge greifen aktuelle technische Themen auf und finden zumeist Donnerstag abends in Albstadt statt. Sie sind allgemein verständlich und wenden sich an Studierende, Mitarbeiter, Professoren und interessierte Bürger. Außerdem organisiert die Hochschulgruppe Seminare und Exkursionen.
VDI-Hochschulgruppe

Studium generale
Im Rahmen des Studium generale werden weitere interessante Seminare, insbesondere Sprach- und Computerkurse angeboten. Das Studium generale ist für Studierende größtenteils kostenlos.
Programm des Studium generale

Technik und Wissenschaftsethik
Mit ethischen Fragestellungen beschäftigt sich das Referat für Technik und Wissenschaftsethik. Auch zu diesem Thema werden regelmäßig Vorträge für alle Studierenden angeboten.
zum Referat für Technik und Wissenschaftsethik 


  

Bildnachweis