Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Promotionsvortrag

 

WIW-Masterabsolvent stellt sein Promotionsvorhaben vor

Der Doppel-Masterabschluss in Kooperation mit der University of Glamorgan hat Florian Schweig die Möglichkeit zur Promotion eröffnet. Herr Schweig hat sowohl sein Bachelor- als auch sein Masterstudium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sehr erfolgreich absolviert und dabei einen zweiten Masterabschluss in Mechanical Engnieering an der Waliser Partneruniversität erlangt. Nun begann er im Herbst 2012 ein Promotionsstudium bei der BMW AG und an der TU Braunschweig.

In seinem Vortrag am 16. Januar berichtete er den Studierenden des Masterstudiengangs WIW über Möglichkeiten zur Reduzierung der Reibung in Verbrennungsmotoren, die Gegenstand seiner Promotion sind. Dabei wurde er von seiner Kollegin Beate Schleif unterstützt.

Unter dem Thema ‚Reibungsminimierung im System Kolbengruppe/ Zylinderlaufbahn‘ zeigten sie auf, welche Anstrengungen in der Automobilindustrie aktuell unternommen werden, um Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß zu senken. Vor dem Hintergrund der Klimadebatte um Treibhausgase und Erderwärmung sowie stetig steigender Kraftstoffkosten sind sowohl der politische Druck, z.B. durch verschärfte EU-Verordnungen, als auch der Druck der Kunden auf die Automobilhersteller sehr hoch. Neben Entwicklungen im Bereich elektrischer bzw. hybrider Antriebssysteme kommt der Optimierung der konventionellen Verbrennungstechnik deshalb eine wichtige Rolle zu.

Den Studierenden wurde in dem Vortrag ein Überblick über aktuelle Forschungstrends im Allgemeinen sowie moderne Verfahren zur tribologischen Optimierung des Kolben-Zylinder-Systems gegeben. In der abschließenden Diskussion konnten sich die Studierenden darüber hinaus auch zu Fragen rund um das Thema Promotion informieren.

Die vertiefte technische Ausbildung verbunden mit fundierten betriebswirtschaftlichen Fächern im Bachelor- und Masterstudium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen bereitet die Studierenden optimal auf anspruchsvolle technische wie wirtschaftliche Aufgaben vor.

Autor: Ines Cepa
Datum: 25.2.2013