Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Wirtschaftsingenieure in der Praxis* 2

 
VORTRAG 2:
Industrie 4.0 - Integrated Industry
Referent: Dipl.-Ing (FH) Eckhard von Terzi, Festo Didactic GmbH & Co. KG
Ort: Jakobstraße 1, Raum W006
Zeit: Mittwoch, 15. Januar 2014, 15:45 Uhr
Industrie4.0_2_Festo.jpgInhalt: Unter dem Leitthema Integrated Industry wurden auf der Hannover Messe 2013 die neuesten Technologien und Lösungen für die intelligente Produktion der Zukunft präsentiert: Maschinen, Anlagen, Werkstücke und Bauteile tauschen in der Fabrik 4.0 künftig Daten und Informationen in Echtzeit aus. Der Trend geht dabei weg von der starren zentralen Fabriksteuerung hin zu einer dezentralen Intelligenz.
Einige Schritte zur Umsetzung der "Integrated Automation" Ideen sind bereits vollzogen. Die Visionen aber lassen erkennen, dass noch ein gutes Stück Arbeit zu leisten ist, bis die vierte Industrielle Revolution die Prozesse und Aufgaben der Menschen verändert hat:
  • Welche Vorteile bieten Cyber-Physical Systems in der Produktion?
  • Wie sehen zukünftige Produkte und Systemlösungen im Bereich Automatisierung aus?
  • Wie können SMART Phones und Tablets die Produktionsprozesse der Zukunft unterstützen?
Der Vortrag zeigt auch, wie RFID-Technik Industrie4.0_Festo.jpgund QR-Codes Daten und Informationen mit dem Produkt mitliefern, um so die Produktionshistorie abzubilden, Produktionsprozesse zu steuern und mit weltweit verteilten Serviceinformationen zu verknüpfen, wodurch Wartungs- und Instandhaltungszeiten erheblich reduziert werden können.
     
*Die Teilnahme an den WIW-Vorträgen ist kostenlos; die Plätze sind jedoch limitiert. Studienbereichsfremde Interessenten werden deshalb gebeten, sich formlos unter info_wiw_master@hs-albsig.de anzumelden.