Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Aktuelles
Selektion nach Zielgruppen Go
11.05.2015

Studiengang Maschinenbau vom VDMA ausgezeichnet

 


​VDMA-Preisverleihung in Berlin:
v.l.n.r. Andreas Mockenhaupt, Hans-Joachim Illgner, Holger Möller und Patricia Riedinger

Albstadt/Sigmaringen. Vor wenigen Tagen wurde in Berlin vom VDMA der Preis für das „beste Maschinenhaus 2015“ vergeben.  Mit diesem bundesweit ausgeschriebenen Preis möchte der VDMA den Studienerfolg in ingenieurwissenschaftlichen Fächern erhöhen. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausschreibung lag auf der Didaktik. Im Rahmen von mehreren Workshops wurden an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen vorhandene und geplante didaktische Lösungen und Konzepte diskutiert. Alle didaktischen Maßnahmen zur Unterstützung der Lehre im Studiengang wurden dann in einem zweistufigen Bewerbungsverfahren erläutert und unter Federführung von Prof. Dr. Kirchartz dokumentiert. Nach Auswertung der Bewerbungen durch eine hochkarätig besetzte Jury aus 17 Vertreterinnen und Vertretern von Hochschulen, Wissenschaft, Industrie, Verbänden und Politik wie Ralph Appel, Direktor des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) oder Patricia Lips, Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestags, wurden sechs Fachbereiche und Fakultäten nominiert. Die sechs Finalisten, darunter der Studiengang Maschinenbau der Fakultät Engineering, wurden zur Preisverleihung am 5. Mai nach Berlin eingeladen. Im Rahmen der vom VDMA-Präsident Dr. Festge eröffneten Preisverleihung wurde in Berlin der Sieger verkündet. Der erste Preis ging an die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Alle weiteren Finalisten wurden mit einem „zweiten“ Preis ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem bundesweiten Wettbewerb unter den besten Sechs gelandet sind. Das zeigt, dass wir im Studiengang Maschinenbau vieles richtig machen und unseren Studierenden – auch im bundesweiten Vergleich – optimale Lernbedingungen und gute didaktische Konzepte bieten“, so der Studiendekan des Studiengangs Maschinenbau Holger Möller.

Bundestagsabgeordneter Thomas Bareiß, der bei der Verleihung des VDMA-Preises in Berlin dabei war,  zeigte sich davon überzeugt, dass die Final-Teilnahme der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ihre herausragende Stellung in der gesamten Bundesrepublik zeige.

http://www.thomas-bareiss.de/aktuelles/aktuelles/2015-05-05.html