Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Lebensmittel, Ernährung, Hygiene
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Im Wintersemester 2014/15 abgeschlossene Bachelorarbeiten

 
Prof. Dr. Gerhards
  • Vergleich der Nutzung von Einweg- bzw. Mehrwegverpackungen in der Kalten Küche der Vinzenz Service GmbH unter hygienischen, ökologischen und finanziellen Gesichtspunkten
 

Prof. Dr. Kimmich
  • Die Veränderung von salzhaltigen Coatings in Zusammenhang mit der Lagertemperatur unter analytischen Gesichtspunkten am Beispiel der -Schwäbischen Festtagssuppe
  • Prozessvalidierung der neuen Flaschenreinigungsmaschine
  • Entwicklung eines allgemein gültigen Modells zur kalkulatorischen und analytischen Bestimmung des abwasserseitigen Wirkstoffverlustes
  • Optimierung von Analysemethoden bei Titrationsvorgängen zur Qualitätssicherung
  • Aufbau eines internetbasierten Lieferanten- und Reklamationsmanagementsystems mittels der Qualitätsmanagementsoftware Safefood 360° in einem Unternehmen der Fruchtsaftindustrie
  • Lagerung von Lebensmitteln im Kühlgerät unter konstanten und schwankenden Temperaturbedingungen
 

Prof. Dr. Möller
  • Erstellung eines Quickstarters für das Nanosurf NaioAFM und Etablierung von AFM-Messungen an Oberflächen aus der Lebensmittelverarbeitung
 

Prof. Dr. Riethmüller
  • Bacillus cereus in Trockenpilzen und Hülsenfrüchten - Vorkommen, Wachstum, Toxinbildung, Abtötung
  • Etablierung eines Pulsfeldgeleletrophorese-Protokolls am Beispiel Staphylococcus aureus
  • Quantifizierung von Staphylokokkus aureus mittels Real-Time PCR
  • Untersuchungen zur Mikrobiologie feuchter Teigwaren
  • Vergleichende Untersuchung verschiedener Aufbereitungsmethoden für Lagerboxen für vorgetränkte Reinigungstextilien
  • Untersuchung Mykotoxin-bildender Schimmelpilze als Schaderreger saisonaler Vegetabilien am Beispiel Armoracia rusticana
  • Ergänzende Studien im Rahmen der mikrobiologischen Qualitätskontrolle: Prüfung von Desinfektions- und Reinigungsmitteln
 

Prof. Dr. Schmid
  • Etablierung eines neuen, innovativen Produktionsmanagement-Systems zur Fertigung von halbfesten Arzneiformen
  • Erstellung von Standardvorlagen für User Requirement Specifications (URS) und Prinzipschemen von Reinstmediensystemen
  • Lückenloses Kühlketten-Monitoring in der pharmazeutischen Industrie
 

Prof. Dr. Schröder
  • Performance Qualification eines H2O2-Isolators, des dazugehörigen Handschuhprüfsystems und des Monitoringsystems
  • Erstellung und Umsetzung eines ökonomischen Konzeptes zur retrospektiven Qualifizierung spezifisch eine Apotheke
  • Erneuerung eines OOS-Ablaufprozesses  am Beispiel homöopathischer Arzneimittel
 

Prof. Dr. Schwarz
  • Systemanalyse - Analyse der thermischen und elektrischen Einflussparameter auf den Verlauf eines Temperatursensors zur Automatisierung eines Induktionskochprozesses
 

Prof. Dr. Winkler
  • Entwicklung einer Rezeptur und Erarbeitung von Verpackungsvorschlägen für eine Bolognese-Soße auf Lupinenbasis
  • Analyse der Chronologie des Auftretens von Ernährungstrends
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit Schwerpunkt Histaminintoleranz
  • Der Einfluss von Food Pairing auf die Produktakzeptanz bei sensorischen Konsumententests
  • Verfassen eines Handbuchs für die Sensorik-Software FIZZ - Schwerpunkt Programmmodul Acquisition
  • Der Produktentstehungsprozess von Premium-Schokoladenprodukten mit dem Schwerpunkt  "mini mounts - Party Edition" -Produktentwicklung, Prozesstechnologie und Produktvorstellung beim Kunden
  • Beurteilung der Verpflegungsqualität in ausgewählten Seniorenheimen anhand des DGE-Qualitätsstandards für Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen
  • Erstellung von Produktspezifikation und Umsetzung der Allergenkennzeichnung nach der EU-Verordnung 1169 / 2011 im Bäckereigewerbe
 

Prof. Dr. Winter
  • Handschuhprüfung bei Pharmaisolatoren über die Druckabfallmethode - Ermittlung physikalischer und mikrobiologischer Akzeptanzkriterien
  • Implementierung von qualitätsrelevanten Maßnahmen zur Reduzierung von Fremdkörpern im Produkt
  • Hygieneerziehung im Kindesalter: Erstellung und Umsetzung einer Aktion auf Grundlage des Konzepts -Hygiene-Tipps für Kids- in einem Kindergarten
  • Ausarbeitung eines umfassenden Reinraum Schulungskonzeptes
  • Using gloves as a part of  cleaners hand hygiene at the Health Care Centre
  • Verfahrensvergleich zwischen chemischer Reinigung und dem Twister(TM)-Reinigungssystem im Krankenhaus
  • Erstellung eines Hygieneplans für Arztpraxen mit modularem Aufbau
 

Prof. Dr. Ziegler
  • Erstellen einer Standardvorlage für die User Requirement und das Lastenheft - Konzeptanwendung der Standardvorlage am Beispiel einer vollautomatischen Füll- und Verschließmaschine

 
 
 
 
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. Gertrud Winkler
 
Studiendekanin LEH
 
Telefon: 07571 / 732-8239
Telefax: 07571 / 732-8235
 
winkler@hs-albsig.de
 
Sekretariat
 
Fakultät Life Sciences
 
Telefon: 07571 / 732-8242
Telefax: 07571 / 732-8235
 
ls_sekretariat@hs-albsig.de