Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Lebensmittel, Ernährung, Hygiene
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Propädeutikum Wintersemester 2014/2015

 


 

 
 

 
Propädeutikum an der Hochschule Albstadt Sigmaringen, Fakultät Life Sciences
Um den Wechsel für unsere Studienanfänger von Schule oder Beruf an unsere Hochschule zu erleichtern, bietet unsere Fakultät Life Sciences ein zweiwöchiges Propädeutikum an. Das Propädeutikum – die Vorbereitungswochen auf das Studium – fanden für das WS 2014/2015 vom 15.09. – 26.09.2014 an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen in Sigmaringen statt.
In den verschiedenen Vorbereitungskursen haben die Studienanfänger die Möglichkeit, ihr Schulwissen aufzufrischen. Neben den mathematischen Grundlagen (ein unbedingtes „Muss“ für die Studiengänge Lebensmittel, Ernährung, Hygiene (LEH); Pharmatechnik (PHT) und Facility Management (FM)) werden auch Vorkurse in Chemie und Physik angeboten, um die angehenden Studierenden optimal auf den Studienbeginn vorzubereiten. Daneben kamen aber auch der Spaß und das Kennenlernen der zukünftigen Kommilitonen nicht zu kurz.
Neben den Einführungsveranstaltungen in die fachliche Thematik gab es noch viele weitere interessante Angebote, die den Einstieg ins Studium erleichtern sollen. So wurden z.B. ein Bibliothek-Workshop, eine Einführung in das E-Learning-System der Hochschule und weitere wichtige Informationen zum Studium gegeben.
In weiteren Veranstaltungen haben die Studierenden einen Einblick in spätere Veranstaltungen und Inhalte des von ihnen gewählten Studienfaches erhalten. Die Studenten bekamen die Chance, in Praktika aus höheren Semestern hinein zu „schnuppern“ (z.B. mit einer Besichtigung des Sensoriklabors und des Lebensmitteltechnikums sowie des Reinigungs- und Hygienetechnik-Labors für den Studiengang LEH, im Pharma-Technikum und dem Messen-Steuern-Regeln-Labor für den Studiengang PHT oder im Labor Reinigungstechnik für den Studiengang FM), oder an Miniprojekten mit Themen aus den jeweiligen Studiengängen teilzunehmen. Zudem wurden in jedem Studiengang verschiedene mögliche Berufsbilder für die jeweilige Studienwahl vorgestellt.
Bei den angebotenen Programmen Campusführung, Wanderung mit anschließendem Grillen, Guided City Tour und Besichtigung der Brauerei ZollerHof hatten die Studienanfänger die Zeit, sich gegenseitig, die Hochschule und ihre neue Umgebung näher kennen zu lernen.
Somit war der zweiwöchige Vorkurs für die 143 Teilnehmer sehr informativ und hilfreich. Attraktive Programmpunkte rundeten das Propädeutikum ab und sorgten für Spaß und gute Laune. Die angehenden Wissenschaftler hatten die Möglichkeit sich auf das kommende Studium vorzubereiten sowie die Hochschule, Sigmaringen und die Kommilitoninnen und Kommilitonen näher kennen zu lernen.
Die Durchführung des Propädeutikums wurde aus Mitteln des Qualitätspakts Lehre des Bundesministerium für Bildung und Forschung („Mehr Qualität in der Lehre“) und den Innovations- und Qualitätsfonds des Landes Baden-Württemberg („Willkommen in der Wissenschaft“) gefördert.
Tatjana Schick