Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Lebensmittel, Ernährung, Hygiene
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Mikrobiologielabor

 


​Das Labor ist als S2-Labor zugelassen. Es wird überwiegend für die Praktika Mikrobiologie und Molekularbiologie in der Lehre genutzt, daneben für Projekte und Abschlussarbeiten auch in Kooperation mit externen Partnern. Hier können Versuche zum  Beispiel mit Lebensmitteln oder an Geräten mit Krankheitserregern der Risikogruppe 2 durchgeführt werden, eine Möglichkeit, die in Mikrobiologielabors in Betrieben nicht immer besteht.


Schwerpunkte

  • Mikrobiologische Untersuchungen von Lebensmitteln
  • Mikrobiologische Versuche an Haushaltsgeräten (z. B. Kühlgeräte, Spül- und Waschmaschinen)
  • Desinfektionsmittelprüfungen

Ausgewählte Projekte

  • Quantifizierung von S. aureus in Lebensmitteln mittels Real-Time-PCR
  • Typisierung von Bakterien mittels Pulsfeldgelelektrophorese
  • Beurteilung schimmelhemmender Isoliermaterialien für Haushaltsgeräte

Ausstattung
Das Labor besteht aus zwei größeren klimatisierten Kursräumen mit einem abgetrennten PCR-Arbeitsplatz sowie einem separaten Laborraum. Es ist für die klassischen mikrobiologischen Methoden und für serologische und molekularbiologische Untersuchungen ausgestattet. In begrenztem Umfang können zusätzliche Geräte aufgestellt werden, an denen mit Krankheitserregern gearbeitet werden kann.

Ansprechpartner
Prof. Dr. Volker Riethmüller, Tel. 07571/732-8278
Dipl.-Ing. (FH) Dominique Boursillon, Tel. 07571/732-8245
Dipl.-Biol. Dr. Nicole Raiss, Tel. 07571/732-8241