Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Headerbild
Maschinenbau
Erfolgreich studieren.
Selektion nach Zielgruppen Go

Prof. Dr.-Ing. Holger Möller

 

Persönliche Daten
Lehrgebiete
Arbeitsgebiete
Forschungsthemen
Labore
Durchgeführte Industrieprojekte (Auswahl)
Forschungsprojekte (Auswahl) 

 

Persönliche Daten

Studium der Elektrotechnik an der Universität Stuttgart. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion am Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Uni Stuttgart (ISW). Industrietätigkeit als Hauptabteilungsleiter Systemtechnik der Trumpf GmbH+Co in Ditzingen. Im Studiengang Maschinenbau (MAB) seit 2/94 tätig. Derzeit Forschungsbeauftragter der HS und geschäftsführender Leiter des Instituts für angewandte Forschung (IAF) und Prodekan der Fakultät Engineering.


Lehrgebiete

Prozessrechentechnik und Prozessdatenverarbeitung in der Automatisierungstechnik, Mess- und Sensortechnik.


Arbeitsgebiete

Steuerungstechnik (systematischer Entwurf, Beschreibungsformen, Spezifikation, SPS-Technik, Mikrocontroller).
Mess- und Sensortechnik (PC-gestützte elektrische Messtechnik, elektrisches Messen mechanischer Größen, automatisierte Prüfstände).


Forschungsthemen

Wissensbasierte Maschinendiagnose und Bedienerunterstützung.


Labore

Labor für Mess- und Sensortechnik (R. 204)
Labor für SPS- und Mikrorechnertechnik (R. 211)
Labor für Automatisierungstechnik (R. 048)


Durchgeführte Industrieprojekte (Auswahl)

  • Steuerung einer Wechseltauchanlage zur Korrosionsprüfung
  • Drehmomentmessung für Gabelstapler (Sensorbau, Messdurchführung)
  • Parameterermittlung des Scheibenschlags von KfZ-Bremsscheiben (Messaufbau, Messdurchführung)
  • Ausrichtadapter (rechnergestützte Korrektur der Werkzeugaufnahme)

 

Forschungsprojekte (Auswahl) 

  • Steuerungsintegriertes Diagnoseexpertensystem

    Projektzeitraum: 1.2.2004 - 31.5.2005
    Mittelgeber: BMWA Förderprogramm PROINNO

    Aufgabenstellung: Wartungs- und Diagnosesystem für den Maschinenhersteller und den Maschinenanwender auf der Basis eines Expertensystems, das in der Steuerung einer neuen Maschine nach dem Stabkinematikprinzip integriert ist. Die im Rahmen des Projektes erarbeitete Methodik und Software unterstützt wirkungsvoll die schnelle Wiederherstellung der Maschinenverfügbarkeit, anhand der Eingabe von Wissen über Ausfallmöglichkeiten, die in Form von Fehlersymptomen auftreten.

     Veröffentlichung horizonte
     Veröffentlichung Kongress SPS IPC Drives

  • Entwicklung einer wissensbasierten Bedien- und  Technologieunterstützung für Dispenserautomaten

    Projektzeitraum: 01.09.2005 - 30.06.2007
    Mittelgeber: BMWA Förderprogramm PROINNO II

    Aufgabenstellung: Auf der Basis eines Expertensystems soll maschinen- und kundenspezifisches technologisches Wissen über die sachgerechte Nutzung der Maschine für den Bediener direkt an der Maschine verfügbar gemacht werden. Anhand der Wissenseingabe durch den Maschinenhersteller und Spezialisten des Anwenders vor Nutzung der Maschine wird während der regulären Nutzung bei Eingabe und durch online Abgleich mit der Wissensbasis der Bediener auf Fehlbedienungen hingewiesen und bei der Auswahl geeigneter technologischer Parameter unterstützt ("Benutzercoaching").

     Veröffentlichung wt Werkstattstechnik 

  • Entwicklung eines neuronalen Agenten zur wissensbasierten Informationserfassung und Aufbereitung zur Unterstützung komplexer automatischer Backprozess-Steueranlagen

    Projektzeitraum: 1.4.2009 - 28.2.2011
    Mittelgeber: BMWA Förderprogramm ZIM

    Aufgabenstellung: Durch eine Erweiterung der Funktionalität eines Produktionsleitsystems für Backbetriebe durch ein wissensbasiertes System sollen Bediener in den allen Phasen des Produktlebens-zyklusses der Backanlage unterstützt werden.

     Veröffentlichung Kongress AALE
 
 
 
 

Prof. Dr.-Ing. Holger Möller

Prof. Dr.-Ing. Holger Möller
 
 
Gebäude 206 (MAB), 1. OG, R. 109
Telefon: 07571 / 732-9182
E-Mail: moeller@hs-albsig.de