InnoNetz

Das Innovationsnetzwerk für nachhaltige und ressourceneffiziente Lebensmittelproduktion

Lebensmittel nachhaltig und ressourceneffizient herstellen betrifft heute alle Unternehmen der Branche, egal ob Industrieunternehmen oder Handwerksbetrieb.

InnoNetz versteht sich als regionale Plattform für den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer und richtet sich an alle Unternehmen und Forschungseinrichtungen in unserer Region, die entlang der Wertschöpfungskette der Lebensmittel- und Getränkeproduktion tätig sind: 

  • Erzeuger
  • Lebensmittel- und Getränkehersteller 
  • Lebensmittel- und Getränkeweiterverarbeiter 
  • Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung
  • Gerätehersteller

Was ist InnoNetz?

InnoNetz ist ein Projekt, das im Rahmen des Programms Land(auf)Schwung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefördert wird.
Es hat zum Ziel, eine regionale Plattform für den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer im Bereich der nachhaltigen und ressourceneffizienten Lebensmittelproduktion aufzubauen.
 
Dabei geht es um Fragestellungen wie zum Beispiel:

  • Wie kann man Material- und Energieeinsatz in der Lebensmittelproduktion optimieren?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für den Einsatz regenerativer Energien?
  • Welche Perspektiven eröffnen regionale Beschaffungs- und Vertriebswege?

Zielgruppe

InnoNetz richtet sich an alle Unternehmen und Forschungseinrichtungen in unserer Region, die entlang der Wertschöpfungskette der Lebensmittel- und Getränkeproduktion tätig sind:

  • Erzeuger
  • Lebensmittel- und Getränkehersteller
  • Lebensmittel- und Getränkeweiterverarbeiter
  • Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung
  • Gerätehersteller

Lebensmittelproduktion in der Region

Im Auftrag von InnoNetz hat das Institut für Systemisches Management und Public Governance der Universität St. Gallen das Potenzial der Lebensmittelproduktion in der Region analysiert. 

Dabei hat sich u. a. gezeigt, dass die landwirtschaftliche Lebensmittelerzeugung in der Region, insbesondere im Landkreis Sigmaringen, von überdurchschnittlicher Bedeutung ist.

Die Nahrungsmittel- und Getränkeproduktion in der Region ist eher handwerklich als industriell geprägt.

Besondere Bedeutung haben Großbäckereien und -metzgereien, die Herstellung von Teigwaren, die Milchverarbeitung und Brauereien.

Es gibt in der Region einige, auch große Hersteller von Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen – teilweise mit Bezug zu den o.g. «Schwerpunktbranchen».

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse.  Die vollständige Potenzialanalyse erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Aktuelles

Veranstaltungen

Lesegewohnheiten am Bildschirm, was Google so treibt - und wie dieses Wissen meinen Online-Auftritt und meine Texte im besten Fall verändert

Unternehmerfrühstück des Innonetz 4.0

Genüsslich frühstücken und angeregt diskutieren – dazu laden wir Sie im Rahmen unseres nächsten Unternehmerfrühstücks ein!

Bei unserer ersten Veranstaltung in 2019 spricht Jutta Metzler von Bessere Texte und Bessere Trainings - Meersburg zum Thema: Lesegewohnheiten am Bildschirm

Jutta Metzler ist Geschäftsführerin von Bessere Texte und Bessere Trainings mit Sitz in Meersburg, Konstanz und Kortrijk (Belgien). Als Marketingberaterin, Werbetexterin und Vertriebstrainerin ist sie seit über 25 Jahren selbständig und mehrfach preisgekrönt. Sie ist außerdem Vorstand des Texterverbandes Deutschland, Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und Lehrbeauftragte an Bildungseinrichtungen, u.a. Universität, Hochschule und Design-Akademie in Deutschland, Österreich, Belgien und Liechtenstein.

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Am Mittwoch, den 19. Juni 2019 ab 7:30 Uhr

Veranstaltungsort:  Wein- und Kulturzentrum des Winzervereins Meersburg, Kronenstrasse 19, 88709 Meersburg

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

Online-Marketing: Was ist das überhaupt?

Unternehmerfrühstück des Innonetz 4.0

Genüsslich frühstücken und angeregt diskutieren – dazu laden wir Sie im Rahmen unseres nächsten Unternehmerfrühstücks ein!

Bei unserer zweiten Veranstaltung in 2019 spricht Jörg Meyer von Macobus - Sigmaringen zum Thema: Online-Marketing

Das Internet stellt die meisten Branchen und Unternehmen vor große Heraus-forderungen. Bekannte Vertriebs- und Marketingstrategien sind nicht mehr so erfolgreich wie früher. Gleichzeitig zeigen internetaffine Unternehmen, dass professionelles Online-Marketing nachhaltige Erfolge und eindrucksvolle Wachstumsraten generieren kann.

Das Unternehmerfrühstück zum Thema „Online-Marketing“ richtet sich an Entscheider und Interessierte aus KMUs und zeigt auf, welche konkreten Kanäle sich im Online-Marketing verbergen. Verständliche Erklärungen, konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen räumen auf mit Fehleinschätzungen und Mythen und vermitteln den Teilnehmer(innen) ein klares und realistisches Bild von den Möglichkeiten, aber auch von den Stolpersteinen im Online-Marketing.

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Am Dienstag, den 9. Juli 2019 ab 7:30 Uhr

Veranstaltungsort: InnoCamp Sigmaringen, Marie-Curie-Str. 10; 72488 Sigmaringen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

Führen in digitalen Arbeitswelten

Das InnoCamp Sigmaringen veranstaltet in Zusammenarbeit mit der ESB Business School Reutlingen, dem SIGnovativ und dem InnoNetz im Rahmen des Projekts DigiTraIn zwei interaktive Workshops.

Workshop 1:

Führen in digitalen Arbeitswelten: Ein interaktiver Workshop mit LEGO Serious Play

Finden Sie mit Lego Serious Play individuelle, innovative Lösungen für Ihr Unternehmen, um der steigenden Komplexität und Dynamik der Aufgaben gerecht zu werden.

Am Donnerstag, den 25.07.2019 um 14:00–18:00 Uhr

Veranstaltungsort: InnoCamp Sigmaringen - Innovations- und Technolgiezentrum (ITZ)

Weiterlesen und Anmeldung

Wie gelingt Transformation in die digitalisierte Arbeitswelt?

Das InnoCamp Sigmaringen veranstaltet in Zusammenarbeit mit der ESB Business School Reutlingen, dem SIGnovativ und dem InnoNetz im Rahmen des Projekts DigiTraIn zwei interaktive Workshops.

Workshop 2:

Wie gelingt Transformation in die digitalisierte Arbeitswelt?

Finden Sie eigene, innovative Lösungen für Ihr Unternehmen bei der Umsetzung digitaler Transformation im Mittelstand.

Am Mittwoch, den 25.09.2019 um 14:00–18:00 Uhr

Veranstaltungsort: InnoCamp Sigmaringen - Innovations- und Technolgiezentrum (ITZ)

Weiterlesen und Anmeldung

  • Netzwerk

    Flyer InnoNetz

    pdf 184 KB
Leider gibt es zu Ihrer Auswahl keine Ergebnisse