FAQ zur Bewerbung

Bewerbungsschluss für das Sommersemester ist jeweils der 15. Januar, für das Wintersemester der 15. Juli. Ihre Unterlagen sollen also spätestens an diesem Tag von der Post gestempelt werden (Poststempel zählt!), damit sie noch am jeweiligen Verfahren teilnehmen können. Später eingehende Unterlagen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Auf dem Ausdruck der Online-Bewerbung "Bewerbung um einen Studienplatz zum ...semester" sind alle nötigen Anlagen aufgelistet. Das sind in der Regel: die Hochschulzugangsberechtigung, der Nachweis vom Orientierungstest und der Lebenslauf. Je nachdem, ob Sie schon studiert oder eine Ausbildung gemacht haben, kommt dazu noch eine Exmatrikulationsbescheinigung (wenn Sie noch eingeschrieben sind: eine Immatrikulationsbescheinigung) oder ein Ausbildungsnachweis (z.B. IHK). Natürlich müssen auch Nachweise dazu, wenn Sie einen Antrag auf außergewöhnliche Härte (z.B. Atteste) oder auf Ortsbindung (z.B. Bescheiniung vom Sportverein) gestellt haben.

Normalerweise sind es drei Anlagen.

Bitte keine weiteren Unterlagen mitschicken. Sportabzeichen oder Auszeichnungen, auch schulische Preise etc, haben für das Zulassungsverfahren keine Relevanz.

Ja, Sie können sich schon bewerben. Das wäre uns sogar sehr lieb. Dann können wir Ihre Unterlagen schon mal erfassen und sehen, ob sonst noch etwas fehlt. Sollte es so sein, können Sie noch rechtzeitig reagieren.

Ihr Zeugnis muss aber dann - spätestens mit dem Poststempel vom 15.01. oder 15.07. - nachgereicht werden. Bekommen Sie Ihr Zeugnis später, können Sie sich erst für das nächste Semester bewerben.

Ausnahmen:

  • Zeugnisse von Berufskollegs in Baden-Württemberg können bis zum 25.01. bzw. 25.07. nachgereicht werden.
  • Wir akzeptieren das Zeugnis der 12. Klasse Gymnasium (schulischer Teil der Fachhochschulreife), selbst wenn es erst in Kürze durch Erbringung eines praktischen Teils gültig wird. Sie müssen das endgültige Zeugnis bis spätestens zur persönlichen Immatrikulation vorlegen können.

 

Wenn der Fehler in den Grunddaten (Name, Vorname, etc.) steckt, müssen Sie ihn bei hochschulstart.de korrigieren (nur Bachelor).

Wenn er in unserem Online-Bewerben-Portal gemacht wurde, können Sie auch dort korrigieren. Allerdings nur solange, bis Sie den Antrag abgegeben haben. Danach geht das nicht mehr. Schicken Sie einfach eine E-Mail an die Mitarbeiteterinnen im Zulassungssekretariat. Wir erledigen das für Sie.

Wir haben alle Stati hier aufgelistet. Falls Sie dazu noch Fragen haben, schreiben Sie eine E-Mail an die Mitarbeiterinnen im Zulassungsekretariat.

Jedesmal, wenn sich Ihr Status ändert, bekommen Sie eine Mail. Das kann ziemlich oft der Fall sein, z.B. wenn Ihre Unterlagen bei uns angekommen sind, oder wenn Sie ein Zulassungsangebot erhalten. Diese Mail wird automatisch ausgelöst, wenn die Mitarbeiterinnen im Zulassungssekretariat an Ihrem Datensatz arbeiten und speichern. Vielleicht ist deshalb für Sie nicht immer ersichtlich, was passiert ist. Im Zweifel rufen Sie uns an oder schreiben eine E-Mail.

Zugangsdaten für hochschulstart.de müssten Sie dort anfordern.

Zugangsdaten für das Online-Bewerben-Portal der Hochschule Albstadt-Sigmaringen gibt es über die E-Mail-Adresse studienbewerbung(at)hs-albsig.de

Ja, Sie können z.B. Ihren Eltern eine Vollmacht ausstellen. Legen Sie die Vollmacht den Unterlagen zur Bewerbung bei. Die Vollmacht könnte z.B. so aussehen:

  • Vollmacht zur Studienbewerbung/Immatrikulation

• Vollmachtgeber/in: Name, Vorname, Anschrift:
• Vollmachtnehmer/in: Name, Vorname, Anschrift:

Hiermit erkläre ich ...................(Name, Vorname), dass meine Mutter/mein Vater/o.ä. .......................(Name, Vorname) bevollmächtigt ist, die Bewerbung/Immatrikulation in seinem/ihrem Namen vorzunehmen. Er/Sie ist befugt, alle im Zusammenhang mit der Bewerbung/Immatrikulation erforderlichen Handlungen durchzuführen und Erklärungen abzugeben.

…………Ort, Datum (Unterschrift Vollmachtgeber/in)
…………Ort, Datum (Unterschrift Vollmachtnehmer/in)