Maschinenbau-Studium

Bachelor Mechanical Engineering (B. Eng.)

Möchten Sie technische Produkte entwickeln, konzipieren, herstellen, betreuen oder betreiben? Im Bachelor-Studium Maschinenbau an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen erwerben Sie breites Wissen und aktuelle Kompetenzen in den Bereichen

  • Konstruktion
  • Produktion
  • Mechatronik

Haben Sie dann Ihr Maschinenbau-Studium abgeschlossen, stehen Ihnen viele Türen offen. Deutschland ist der weltgrößte Exporteur im Bereich Maschinenbau und hochentwickelter technischer Produkte. Die Beschäftigungsmöglichkeiten als Maschinenbau-Ingenieur sind äußerst vielfältig. Sie eröffnen sich in allen Bereichen, in denen technische Produkte erdacht, gestaltet, hergestellt, betrieben und betreut werden.

Der Beruf Maschinenbau-Ingenieur wird auch in Zukunft die Nr. 1 auf der Wunschliste der Unternehmen bleiben. Dies bestätigen jüngste Untersuchungen des Institutes der Deutschen Wirtschaft. Der Grund: Als hochindustrialisiertes rohstoffarmes Land mit vergleichsweise hohen Sozial- und Umweltstandards sind wir davon abhängig, hochtechnologische Güter und entsprechendes Know-how zu entwickeln und anzubieten für Lösungen von zum Teil äußerst komplexen technischen Problemstellungen weltweit.

Die Zahl der Maschinenbau-Ingenieure steigt stetig. Wer einen gut bezahlten und nachgefragten Beruf sucht, ist mit einem Maschinenbaustudium absolut gut beraten. Ein universelles Ingenieurstudium des Maschinenbaus wie es Ihnen die Hochschule Albstadt-Sigmaringen bietet, ermöglicht Ihnen die breiteste Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften. Sie sind damit Branchen- und Produktunabhängig und Ihnen eröffnen sich die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten in der späteren beruflichen Praxis. Der Maschinenbau-Ingenieur ist der Systemintegrator, bei dem alle „Fäden“ aus konstruktiver Gestaltung, Produktion, Antriebs- und Steuerungstechnik sowie der informationstechnischen Verknüpfung und Digitalisierung zusammenlaufen. Er ist letztendlich dafür zuständig, dass das technische System als Ganzes funktioniert.

Praxisnahes und vielseitiges Ingenieurstudium

Während des Studiums bieten sich Ihnen bereits viele Gelegenheiten Praxisluft zu schnuppern: In modernen Laboren entwickeln und programmieren Sie Maschinen und testen Ihre Ideen aus. Im Praxisstudium und als Werkstudent nehmen Sie wertvolle Berufserfahrungen mit, die Ihnen später den Berufseinstieg erleichtern. Oder noch besser: Verbinden Sie mit unserem dualen Studienangebot (Kombi-Studium) eine solide Industrie-Ausbildung (mit IHK-Abschluss) mit einem wissenschaftlich fundierten Maschinenbaustudium. Eine bessere technische Ausbildung, die Theorie und Praxis integriert, gibt es nicht.

Im Studiengang Maschinenbau arbeiten wir zudem eng mit Unternehmen an innovativen Forschungsprojekten. Projekt- und Abschlussarbeiten, die i.d.R. in Zusammenarbeit mit nahmhaften Industrieunternehmen an aktuellen Themenstellungen in Forschung und Entwicklung stattfinden, setzen den Schlusspunkt. Bachelor-Studierende lernen daher als Erste die neuesten Ergebnisse und Technologien kennen, die die Hochschule Albstadt-Sigmaringen entwickelt und testet. Im Master-Studium dürfen Sie dann selbst an Forschungsprojekten teilnehmen und Ihr bereits gelerntes Wissen einbringen.

Studieninhalte im Maschinenbau-Studium

Konstruktion, Produktion und Mechatronik – studieren Sie, was Sie begeistert!

Im Bachelor-Studiengang Maschinenbau der Hochschule Albstadt-Sigmaringen erwerben Sie ein breites Maschinenbau-Fachwissen mit Kernkompetenzen für die Bereiche

  • Konstruktion
  • Produktion
  • Mechatronik

Mit dem hochwertigen, breit angelegten Ingenieur-Abschluss in der Tasche sind Sie für den Berufseinstieg oder ein weiterführendes Masterstudium bestens vorbereitet.

1-4
1.-4. SemesterIn den ersten vier Semestern lernen Sie alle wichtigen Grundlagen des Maschinenbaus wie Mechanik, Werkstofftechnik, Konstruktion, Fertigungstechnik ...

Die Studienorganisation des Maschinenbau-Studiums beinhaltet ingenieurwissenschaftliche Grundlagen in den ersten zwei Semestern, ein Vertiefungsstudium in Semester 3, 4 und 6, ein Praxissemester und die Bachelorarbeit im 7. Semester.

5
PraxissemesterSie erhalten einen ersten Einblick in die typischen Aufgaben eines Maschinenbau-Ingenieurs.

6-7
6.-7. SemesterDurch Wahlinhalte und Zusatzfächer legen Sie Ihre eigenen Studienschwerpunkte und können Ihre Fähigkeiten an realen Projekten aus Forschung und Praxis anwenden.

Stimmen aus dem Studienalltag

Maschinenbau - Zukunftsperspektiven

Beste Berufsaussichten in vielen Branchen

Als Maschinenbau-Ingenieur oder -Ingenieurin sind Sie technisch versiert, vielfältig einsetzbar und darum so gefragt wie nie!

Nicht nur der Maschinenbau als einer der größten Branchen der deutschen Wirtschaft stellt vermehrt Maschinenbau-Ingenieure und –Ingenieurinnen ein. Sie haben auch sehr gute Einstellungschancen in allen anderen Bereichen, wo technische Produkte erdacht, gestaltet, hergestellt, betrieben und betreut werden. Beispiele dafür sind:

  • Fahrzeugtechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Medizintechnik
  • Prüfwesen (z.B. TÜV, DEKRA)
  • Technische Dienstleistung / Beratung
  • Handelsunternehmen
  • Versicherungen

Neuigkeiten aus dem Studiengang Maschinenbau

Zeige alle News der Hochschule

FAQ - Was häufig gefragt wird...

  • Sie benötigen die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife.

  • Die Regelstudienzeit beträgt beim Vollzeitstudium sieben Semester.

  • Bewerbungsschluss für das Sommersemester ist der 15. Januar und für das Wintersemester der 15. Juli eines jeden Jahres.

  • Insgesamt werden 210 ECTS-Punkte vergeben.

  • Nach erfolgreichem Abschluss der Bachelor-Thesis erhalten Sie den Titel Bachelor of Engineering (B.Eng.)

  • Ein Auslandssemester ist an über 30 Partner- und Gasthochschulen weltweit möglich.

  • Ausgehend von den vielfältigen Einsatzgebieten ist der Bedarf an Maschinenbauingenieuren hoch und verspricht auch in Zukunft ausgezeichnete berufliche Perspektiven. Mit der technischen Weiterentwicklung steigt die Nachfrage nach Ingenieuren. Die technischen Branchen sind der mit Abstand wichtigste Innovationsmotor und die tragenden Säulen der deutschen und internationalen Industrielandschaft. Maschinenbauingenieure sind in den verschiedensten Branchen tätig und haben dort hervorragende Verdienstaussichten. Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen bereitet ihre Absolventen frühzeitig auf zukunftsweisende Themen und technologische Trends wie Energie- und Ressourceneffizienz, Automatisierung und Vernetzung von Produktionsabläufen (Industrie 4.0) vor.

Warum die Hochschule Albstadt-Sigmaringen?

Erfolgreich studieren in idyllischer Atmosphäre

Aktuelle Infrastruktur

Ob Virtual Reality oder xy – unsere PC-Poole, Labore und Kursräume sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Und auch innovative Technologien testen wir gerne mal aus. Tag und Nacht finden Sie hier einen Platz zum Lernen, Ausprobieren und Forschen.

Mensa

Wer viel denkt, verbraucht viele Kalorien. In der Mensa erhalten Sie daher zu Studierendenpreisen Snacks und warme Mahlzeiten. Nutzen Sie die Mensa, um entspannt zusammenzusitzen oder über die nächste Studienaufgabe zu diskutieren.

Individuelle Betreuung

Sie studieren bei der HS Albstadt-Sigmaringen in überschaubaren Gruppen. Dadurch lässt sich das Studium interaktiv gestalten, mit Raum für Fragen und Ideen. Sie können sich so jederzeit einbringen und erhalten eine individuelle und persönliche Betreuung.

Familienfreundlich

Haben Sie Kinder, dann unterstützen wir Sie mit Beratungsangeboten, mehr Flexibilität bei studienrelevanten Terminen und kostenlosem Mensa-Essen für Ihre Kinder. Auch wenn Sie sich um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmern, treffen Sie bei uns auf Verständnis und Unterstützung.

Veranstaltungen aus dem Studiengang Maschinenbau

Vorteile des Bachelor-Studiums

Maschinenbau studieren? Eine gute Wahl!

Guter Ruf

Dank ihrer soliden und breiten Ausbildung genießen unsere Maschinenbau-Ingenieure national wie international einen hervorragenden Ruf.

Hoher Bedarf

Der Bedarf an Maschinenbau–Ingenieuren und –Ingenieurinnen wird durch die technischen Weiterentwicklungen in Zukunft noch steigen. Maschinenbau–Absolventen mit soliden, breiten Technik-Kenntnissen werden heute und zukünftig zur Gestaltung des technologischen Wandels dringend benötigt.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Unser Bachelor-Studiengang vermittelt Ihnen branchen- und produktneutral solide Kenntnisse aus den drei wichtigsten Bereichen des Maschinenbaus Konstruktion, Produktion und Mechatronik. Damit haben Sie die Möglichkeit, in allen Bereichen zu arbeiten, die mit technischen Produkten zu tun haben.

Zukunftssicher

Durch die modernen Standards steigt der Bedarf an hochtechnologischen Gütern. Dadurch sieht der Arbeitsmarkt für Maschinenbau-Ingenieure auch in den kommenden Jahren rosig aus.

Zur Bewerbung