Semesterbeitrag und Studiengebühren

Semesterbeitrag allgemein

Zum Wintersemester 2018/2019 wird an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ein Semesterbeitrag von 147,10 Euro erhoben.

Er setzt sich wie folgt zusammen:

​70,00 Euro       Verwaltungskostenbeitrag​
​66,80 Euro ​      Studierendenwerksbeitrag
10,30 Euro ​      Beitrag gemäß Beitragssatzung der Verfassten Studierendenschaft

Semesterbeitrag für Bewerber

Ihrem Zulassungsbescheid ist ein Hinweisblatt zur Überweisung des Semesterbeitrages beigefügt. Übertragen Sie bei der Überweisung bitte unbedingt sowohl den Verwendungszweck als auch die Kontoverbindung korrekt und vollständig aus dem Hinweisblatt. Ohne Verwendungszweck oder bei falscher Kontoverbindung können die Überweisungen nicht eindeutig zugewiesen werden, so dass Verzögerungen bei der Immatrikulation unvermeidlich sind.

Für den Fall, dass Ihnen das vorgedruckte Überweisungsformular nicht mehr vorliegt, sind hier noch einmal die Zahlungsanweisungen.

Semesterbeitrag für Studierende (ab dem 2. Semester)

Bitte beachten Sie: Versicherungspflichtige Studierende haben vor der Rückmeldung an der Hochschule die Beiträge für das Semester im Voraus an ihre zuständige Krankenkasse zu zahlen (§ 254 SGB V).

Die Rückmeldefrist zum Wintersemester 2018/2019 hat begonnen und endet am 01. August 2018.

Bitte beachten Sie unsere Zahlungshinweise!

Bitte bei der Überweisung unbedingt auf die korrekte und vollständige Angabe des Verwendungszwecks achten. Nur so können wir Sie - nach Geldeingang bei uns - schnellstmöglich rückmelden und Sie sich in der Folge unter qis.hs-albsig.de Studienbescheinigungen für das neue Semester ausdrucken.

Achtung: Da der Betrag zunächst an die Landesoberkasse Baden-Württemberg (Begünstigter) geht, anschließend weiter auf das Konto unserer Hochschule umgebucht wird und er dann erst Ihrem Datensatz zugeordnet werden kann, dauert es ein paar Tage, bis Sie rückgemeldet sind.

Erstattung des Semesterbeitrags

Betrifft BewerberInnen:

Falls Sie den Semesterbeitrag gezahlt haben, nun das Studium bei der Hochschule Albstadt-Sigmaringen doch nicht antreten möchten, können wir Ihnen das Geld zurück überweisen. Bitte verwenden Sie zur Beantragung dieses Formular.

Spätester Einreichungszeitpunkt für den Erstattungsantrag des Semesterbeitrags Wintersemester 2018/2019 ist Montag, 29.10.2018. Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Antrag der Hochschule vorliegen (Eingangsstempel der Hochschule oder E-Mail-Eingang im Studierendensekretariat).  Später eingehende Anträge werden nicht mehr berücksichtigt.

 

Betrifft Studierende:

Wenn Sie den Semesterbeitrag gezahlt haben, aber das Studium innerhalb von 4 Wochen nach Vorlesungsbeginn abbrechen oder mit Abschluss beenden, können wir Ihnen das Geld zurück überweisen. Bitte verwenden Sie zur Beantragung dieses Formular.

Zuviel gezahlte Beiträge können nicht in das Folgesemester übernommen werden. Denken Sie rechtzeitig an die Beantragung der Erstattung!

Spätester Einreichungszeitpunkt für den Erstattungsantrag des Semesterbeitrags Wintersemester 2018/2019 ist Montag, 29.10.2018. Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Antrag der Hochschule vorliegen (Eingangsstempel der Hochschule oder E-Mail-Eingang im Studierendensekretariat).  Später eingehende Anträge werden nicht mehr berücksichtigt.

Studiengebühren

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat Studiengebühren für internationale Studierende und Studierende, die ein Zweitstudium aufnehmen, beschlossen.

Studiengebühren für internationale Studierende

Ab dem Wintersemester 2017/2018 zahlen Studierende, die nicht die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (EU) oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) besitzen, Studiengebühren in Baden-Württemberg. Diese betragen 1.500 ,-  Euro pro Semester und sind zusätzlich zum Semesterbeitrag zu entrichten.

Wer muss keine Studiengebühren bezahlen?

  • Staatsangehörige der EU oder EWR
  • Internationale Studierende mit inländischer Hochschulzugangsberechtigung
  • Internationale Studierende mit "gefestigtem Inlandsbezug"

Auf Antrag werden gebührenpflichtige internationale Studierende befreit

  • in Zeiten der Beurlaubung
  • während des praktischen Studiensemesters
  • bei Vorliegen der Aufenthaltsgestattung nach § 55 Absatz 1 Asylgesetz und Staatsangehörigkeit von Eritrea, Irak, Iran, Syrien oder Somalia
  • bei Vorliegen einer erheblichen studienerschwerenden Behinderung im Sinne des § 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch

Generell sind Studierende im Rahmen einer Hochschulvereinbarung von der Studiengebühr befreit.

 

Studiengebühren für ein Zweitstudium

Ebenfalls ab dem Wintersemester 2017/2018 zahlen Studierende für ein Zweitstudium in Baden-Württemberg Studiengebühren. Diese betragen 650,- Euro pro Semester und sind zusätzlich zum Semesterbeitrag zu entrichten.

Wer muss keine Studiengebühren für ein Zweitstudium bezahlen?

  • Studierende im ersten Bachelor- oder Masterstudium
  • Studierende in einem Parallelstudium (Gebührenpflicht erst ab dem  folgenden Semester nach dem ersten Abschluss)

Auf Antrag werden gebührenpflichtige Studierende im Zweitstudium befreit

  • in Zeiten der Beurlaubung
  • während des praktischen Studiensemesters
  • bei Vorliegen einer erheblichen studienerschwerenden Behinderung im Sinne des § 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch