Masterstudiengang Maschinenbau - Rechnerunterstützte Produkterstellung (M.Eng.)

Mechanical Engineering - Computer-Aided Product Development and Manufacturing (M.Eng.)

Sie möchten Ihre Kenntnisse aus dem Bachelor-Studium Maschinenbau weiter gezielt vertiefen? Interessiert Sie dabei besonders die Digitalisierung oder der Einsatz von Rechneranwendungen bei der Erstellung von Produkten und in Produktionsprozessen?

Im Master-Studiengang Maschinenbau – Rechnerunterstützte Produkterstellung können Sie je nach Neigung zwischen den beiden Vertiefungsrichtungen

  • Engineering und
  • Digitalisierung/Industrie 4.0

wählen. Sie erwerben branchen- und produktneutral vertiefte Kenntnisse über den Einsatz rechnergestützter Konstruktions- und Auslegungsverfahren, Simulationen, Virtuell Reality und Augmented Reality im Maschinenbau oder digitalisierter Produktionsketten. Damit steht Ihnen nach dem Abschluss des Studiums ein breites Einsatzspektrum und vielfältige Berufsmöglichkeiten in der digitalen Maschinenbau-Welt offen.

Was erwartet mich im Maschinenbau-Master-Studium?

Die Maschinenbau-Welt wird zunehmend digitaler. Ingenieure mit Kenntnissen in Simulations-Programmen, moderner Automatisierung, Virtuell Reality oder Industrie 4.0 werden in Zukunft begehrter sein denn je. Dabei können Sie sich in unserem Masterstudium - je nach Vorlieben - zwischen zwei Vertiefungsrichtungen entscheiden.

In der Vertiefungsrichtung Engineering können Sie sowohl Ihre theoretischen wie auch Ihre praktischen Kenntnisse in den Bereichen Auslegung, Berechnung und Simulation vertiefen. Durch vertiefungsspezifische Wahlpflichtfächer haben Sie zudem die Möglichkeit, innerhalb der Vertiefungsrichtung spezielle Schwerpunkte zu setzen.

Sie interessieren sich mehr für das Thema Digitalisierung von Produktionsketten / Industrie 4.0? Die entsprechende Vertiefungsrichtung kooperiert mit anderen Studiengängen wie z.B. der Technischen Informatik im Rahmen des Kompetenzzentrums Industrie 4.0. Die zugehörige Vertiefungsrichtung im Maschinenbau bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der digitalen Automatisierung, dem Internet der Dinge oder der Fertigungssimulation zu vertiefen. Auch hier können Sie durch vertiefungsspezifische Wahlpflichtfächer gezielt individuelle Schwerpunkte setzen. Ein Studiengangsübergreifendes Projekt Industrie 4.0 fördert zudem die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachdisziplinen.

Rechnerunterstützte Berechnung, Simulation und Digitalisierung / Industrie 4.0 - das lernen Sie in unserem Maschinenbau-Masterstudium

Der 3-semestrige Masterstudiengang Rechnerunterstützte Produkterstellung besteht in den ersten beiden Semestern aus einem zentralen Vorlesungsblock, in dem grundsätzliche Inhalte vermittelt werden, und den beiden Blöcken der Vertiefungsrichtungen Engineering und Industrie 4.0. Den Abschluss bildet die Masterthesis im 3. Semester.

An den Masterabschluss kann man eine Promotion anschließen, sowohl an anderen Universitäten wie auch an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen im Studienbereich Maschinenbau. Absolventen des Masterstudiengangs Maschinenbau nutzen diese Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung. 

Maschinenbau Rechnerunterstützte Produkterstellung – Studieninhalte

Im Master-Studium Maschinenbau - Rechnerunterstützte Produkterstellung werden Sie Ihre Kenntnisse aus dem Bachelor-Studium Maschinenbau gezielt vertiefen.

 

1.-2.
Vertiefungsrichtung EngineeringCAE, Höhere Bewegungs- und Regelungstechnik, Faserverbundkunststoffe, Produktzuverlässigkeit, Vertiefungsspezifische Wahlpflichtfächer

Im zentralen Vorlesungsblock (1.-2. Semester), welcher für beide zur Wahl stehenden Vertiefungsrichtungen gilt, machen wir Sie fit: Einführung Industrie 4.0, Informatik in der Produktion, Produktionsautomatisierung, Produktdatenmanagement.

1.-2.
Vertiefungsrichtung Industrie 4.0Grafische Simulation, Fertigungssimulation, Wahlpflichtfächer Industrie 4.0, Projekt Industrie 4.0, Vertiefungsspezifische Wahlpflichtfächer

3.
Masterthesis

Studieninhalte

Rechnerunterstützte Berechnung, Simulation und Digitalisierung / Industrie 4.0 - das lernen Sie in unserem Maschinenbau-Masterstudium

Im Master-Studium Maschinenbau - Rechnerunterstützte Produkterstellung werden Sie Ihre Kenntnisse aus dem Bachelor-Studium Maschinenbau gezielt vertiefen.

Der 3-semestrige Masterstudiengang Rechnerunterstützte Produkterstellung besteht in den ersten beiden Semestern aus einem zentralen Vorlesungsblock, in dem grundsätzliche Inhalte vermittelt werden, und den beiden Blöcken der Vertiefungsrichtungen Engineering und Industrie 4.0. Den Abschluss bildet die Masterthesis im 3. Semester. Mit dem Master-Abschluss können Sie promovieren, sowohl an anderen Universitäten wie auch an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen im Studienbereich Maschinenbau. Absolventen des Masterstudiengangs Maschinenbau nutzen diese Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung.

Zukunftsperspektiven

Viele Türen stehen Ihnen offen – durch welche gehen Sie?

Beste Berufsaussichten in vielen Branchen. Unternehmen suchen gerade heute innovative und kluge Fachkräfte wie Sie!

Nicht nur der Maschinenbau als einer der größten Branchen der deutschen Wirtschaft stellt Maschinenbau-Ingenieure und -Ingenieurinnen ein. Sie haben gute Einstellungschancen auch in allen anderen Bereichen, wo technische Produkte erdacht, gestaltet, hergestellt, betrieben und betreut werden.

Berufs- und Tätigkeitsfelder des MAM-Ingenieurs:

  • Fahrzeugtechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Medizintechnik
  • Prüfwesen (z.B. TÜV, DEKRA)
  • Versicherungen
  • ...

Maschinenbau - Rechnerunterstützte Produkterstellung? Eine gute Wahl!

Studieren Sie die Zukunft!

Guter Ruf

Dank ihrer soliden und breiten Ausbildung genießen unsere Maschinenbau-Ingenieure national wie international einen hervorragenden Ruf.

Hoher Bedarf

Der Bedarf an Maschinenbau–Ingenieuren und –Ingenieurinnen wird durch die technischen Weiterentwicklungen in Zukunft noch steigen. Maschinenbau–Absolventen mit soliden, breiten Technik-Kenntnissen werden heute und zukünftig zur Gestaltung des technologischen Wandels dringend benötigt.

Zukunftssicher

Simulationen, Virtuell Reality, Industrie 4.0. Mit unserem Master-Studiengang sind Sie optimal auf die digitalen Herausforderungen der Zukunft vorbereitet.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Unser Master-Studiengang vermittelt Ihnen branchen- und produktneutral solide Kenntnisse aus den wichtigsten digitalen Bereichen des Maschinenbaus. Damit haben Sie die Möglichkeit, in allen Bereichen zu arbeiten, bei denen die digitale Weiterentwicklung technischer Produkte im Focus steht.

 

Stimmen aus dem Studienalltag

Warum die Hochschule Albstadt-Sigmaringen?

Erfolgreich studieren in idyllischer Atmosphäre

Aktuelle Infrastruktur

Ob Virtual Reality oder Simulation – unsere PC-Poole, Labore und Kursräume sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Und auch innovative Technologien testen wir gerne mal aus. Tag und Nacht finden Sie hier einen Platz zum Lernen, Ausprobieren und Forschen.

Gutes Essen in der Mensa

Wer viel denkt, verbraucht viele Kalorien. In der Mensa erhalten Sie daher zu Studierendenpreisen Snacks und warme Mahlzeiten. Nutzen Sie die Mensa, um entspannt zusammenzusitzen oder über die nächste Studienaufgabe zu diskutieren.

Individuelle Betreuung

Sie studieren bei der HS Albstadt-Sigmaringen in überschaubaren Gruppen. Dadurch lässt sich das Studium interaktiv gestalten, mit Raum für Fragen und Ideen. Sie können sich so jederzeit einbringen und erhalten eine individuelle und persönliche Betreuung.

Familienfreundlich

Haben Sie Kinder, dann unterstützen wir Sie mit Beratungsangeboten, mehr Flexibilität bei studienrelevanten Terminen und kostenlosem Mensa-Essen für Ihre Kinder. Auch wenn Sie sich um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmern, treffen Sie bei uns auf Verständnis und Unterstützung.

Neuigkeiten aus dem Studiengang Maschinenbau

Zeige alle News der Hochschule

Veranstaltungen aus dem Studiengang Maschinenbau

Zeige alle Events der Hochschule

FAQ - Was häufig gefragt wird...

  • Voraussetzung zur Zulassung zum Masterstudium Maschinenbau an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium eines Bachelor (B.Eng., B.Sc.) oder Dipl.-Ing. Maschinenbau oder entsprechender geeigneter Fachrichtungen.

  • Die Regelstudienzeit beträgt bei einem Vollzeitstudium drei Semester.

  • Bewerbungsschluss für das Sommersemester ist der 15. Januar und für das Wintersemester der 15. Juli eines jeden Jahres.

  • Insgesamt werden 90 ECTS-Punkte vergeben.

  • Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Masterthesis den Titel Master of Engineering (M.Eng.). Der Masterabschluss berechtigt zur Promotion.

  • Der Studiengang Maschinenbau verfügt über eine Vielzahl internationaler Kooperationen mit ausländischen Hochschulen, die im Rahmen eines Masterstudiums ein Auslandsstudium ggfls. mit Doppelabschlüssen ermöglichen.