Studieninhalte

Textil- und Bekleidungstechnologie (Bachelor)

Bereits seit 1971 bietet die Hochschule Albstadt-Sigmaringen Studiengänge im Bereich Textil- und Bekleidungstechnologie an – zunächst als Diplom und unter dem Namen Bekleidungstechnik (BKT). Inzwischen heißt der Bachelorstudiengang Textil- und Bekleidungstechnologie (TEX) und der passende Masterstudiengang Textil- und Bekleidungsmanagement (TBM). Bekleidung und textile Produkte gestalten oft unbemerkt unseren Alltag. Bei zahlreichen Produkten steht die Textil- und Bekleidungstechnologie damit zwar nicht im Fokus, doch ermöglicht sie durch ihre Eigenschaften oft erst innovative Produkte. Sie stellt sicher, dass moderne Flugzeuge abheben oder der Feuerwehrmann geschützt in den Einsatz ziehen kann…

In diesem Studiengang werden somit die wichtigen Kernthemen der Ingenieurwissenschaften gelehrt und gleichzeitig die spannenden und anspruchsvollen Konzepte, Methoden und Werkzeuge der Textil- und Bekleidungstechnologie sowie der Betriebswirtschaft vermittelt. Da die Textil- und Bekleidungstechnologie ein sehr praktisches Anwendungsfeld darstellt, legt der Studiengang Textil- und Bekleidungstechnologie großen Wert auf einen hohen Praxisbezug. Dabei ist es wichtig die Studierenden bereits von Anfang an praxisnah – und damit selbst praktisch aktiv - auszubilden. Die meisten Veranstaltungen werden daher von umfangreichen Praktikums- und Labor-Übungen begleitet. Abgerundet werden die Studieninhalte sowohl durch eine solide theoretische als auch technische Ausbildung kombiniert mit sozialer Kompetenz. Wir bilden kreative Ingenieure aus, die von der Idee über die Entwicklung bis hin zur Vermarktung textiler Produkte fit sind.

Im integrierten Praxissemester im 5.Semester können die Lehrinhalte mit weiteren praktischen Erfahrungen in Firmen im In- und Ausland verknüpft werden. Im 6.Semester gibt es dann als Herausforderung ein umfangreiches Industrieprojekt – mit einer echten Aufgabe eines Industriepartners, einem großen Projektteam und der Gelegenheit alles bis dahin gelernte aktiv umzusetzen. Die Studierenden lernen dadurch praktisch, wie man Projekte aus dem Bereich Textil- und Bekleidungstechnologie angeht und umsetzt. Auch dieses Wissen kann dann in Abschlussarbeiten wiederum praktisch in der Industrie angewendet werden.

 

 

Lehrmethodik
Ingenieurwissenschaftliche und textile Grundlagen gehören zum Textil- und Bekleidungstechnologie Studium dazu. Doch im Bachelor Textil- und Bekleidungstechnologie geht es nicht um Auswendiglernen, sondern um Verstehen. Das notwendige Know how wird Schritt für Schritt erarbeitet. Kleine Gruppen, freiwillige Tutorien und persönliche Betreuung durch die Professoren helfen individuelle Lücken schnell zu schließen.

Anwendungsorientierung
Eine hohe Anwendungsorientierung und damit eine bestmögliche Vorbereitung auf das Berufsleben ziehen sich als roter Faden durch den ganzen Studiengang. Dazu trägt das integrierte Praxissemester ebenso bei wie die praxisorientierte Abschlussarbeit. In den Vorlesungen wird der Unterrichtsstoff anhand praktischer Anwendungen und Fragestellungen behandelt.

 

Auszug aus den Studieninhalte

Das abwechslungsreiche Studium an unserer Hochschule bietet Ihnen zahlreiche Inhalte. Neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen vermitteln wir Fachkenntnisse, die durch Wahlfächer in unterschiedliche Richtungen vertieft werden können. Neben den Vorlesungen arbeiten Sie aktiv in unterschiedlichen Fachlaboren – auf Wunsch nicht nur während den Veranstaltungen sondern auch im freien Praktikum.

Das Studium beginnt bereits im ersten Semester mit eigenen Praxiserfahrungen bei der Entwicklung und Herstellung textiler Produkte. Sie starten mit den optimalen Nähmethoden und erstellen daraufhin ein Herrenhemd. Im Laufe ihres Studiums ergänzen sie dies um zahlreiche weitere textile Produkte. In den ersten Semestern wird außerdem das ingenieurwissenschaftliche sowie mathematisch-naturwissenschaftliche Fundament für die industriellen Fertigungstechnologien und die chemisch basierten Textiltechnologien gelegt. Zudem findet die Einführung in den Bereich der computergestützten Produktentwicklung (Design, Kollektionsgestaltung, Schnitt, CAD, u.a.) sowie Arbeitsorganisation (Prozessoptimierung, Qualitätsmanagement u.a.), statt. Im dritten und vierten Semester besteht die Möglichkeit über Wahlfächer individuelle Schwerpunkte zu setzen. Es besteht die Auswahl zwischen Entwicklung, Qualität und Management textiler Produkte oder Stricktechnik und Strickdesign. In sieben Regelstudiensemestern wird somit die gesamte textile Kette behandelt, wobei der Schwerpunkt auf der Erstellung von textilen Produkten jeglicher Art liegt, d.h. neben Bekleidung stehen auch technische Textilien im Fokus. Neben den Vorlesungen und Praktika steht ein Praxissemester in einem Unternehmen Ihrer Wahl sowie ein optionaler Auslandsaufenthalt im sechsten Semester, das Industrieprojekt und die Bachelorthesis auf dem Programm. Wir bieten Ihnen damit ein sehr anwendungsorientiertes Studium mit persönlicher Betreuung, bei dem Sie auch in zahlreichen begleitenden Laborpraktika alle Kernbereiche der Textil- und Bekleidungsbranche kennen lernen.

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen 1
Welche Grundlagen in Mathe und Physik werden für textile Anwendungen benötigt?

Chemie
Welche chemischen Prozesse gibt es bei Textilien?

Grundlagen Konfektionsmaschinen
Wie funktioniert eigentlich eine Nähmaschine und wie sieht eine gute Betriebsanleitung aus?

Textile Grundlagen 1
Welche Arten von Fasern und Garnen gibt es und wie unterscheide ich eine Strickware und ein Gewebe im Detail?

Grundlagen Bekleidungsfertigung
Was ist ein Schnitt und welche Möglichkeiten habe ich Bekleidung zu konstruieren?

Industrielle Fertigungstechnologie
Wie nähe ich industriell? Welche Unterlagen und Fertigkeiten brauche ich für die Fertigung eines Hemdes?

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen 2
Wie kann ich mit Hilfe von Mathe, Physik und Statistik Versuche und Umfragen konzipieren und auswerten?

Chemie
Welche Fasern werden mit welchen Farbmitteln gefärbt, wie waschecht ist die Färbung und was steckt chemisch dahinter?“?

Textile Grundlagen 2
Was ist der Unterschied zwischen unterschiedlichen textilen Flächen? Was sind technische Textilien? Wie und worauf prüfe ich Textilien?

Vertiefung Industrielle Fertigungstechnologie
Wie kann ich einen Schnitt am Rechner bearbeiten? Wie stelle ich ein auf Maß gefertigtes Kleidungsstück her?

Textiltechnologie
Wie kann ein Textil veredelt werden? Welche weiteren Materialien gibt es für textile Produkte?

CAD Bekleidung
Wie entwickle ich ein textiles Produkt? Welche Programme und Techniken setze ich hierfür ein?

Maschenkonfektionstechnologie
Wie stelle ich Unterwäsche oder Sport- und Bademoden her? Was gibt es besonders bei Strickmode? Welche Alternativen gibt es zum Nähen?

Produktentwicklung
Wie klebe, schweiße oder drucke ich textile Produkte?

Wahlmodule
Stricktechnik und –design oder Entwicklung, Qualität und Management textiler Produkte

CAD Bekleidung
Welche Möglichkeiten gibt es ein Produkt zu gestalten?

Maschenkonfektionstechnologie
Wie konstruiere ich mit elastischen Materialien?

Produktentwicklung
Wie konstruiere ich komplexe Produkte und was muss ich in der Fertigung z.B. eines Blazers beachten?

Unternehmensführung
Wie erstelle ich eine Bilanz, was steckt hinter BWL und wozu benötige ich IT Grundlagen?

Arbeitsorganisation
Wie organisiere ich Arbeitsabläufe und welche Aufgaben hat das Qualitätsmanagement?

Wahlmodule
Stricktechnik und –design oder Entwicklung, Qualität und Management textiler Produkte

Praxissemester

  • Dauer: 15 Wochen
  • diverse Möglichkeiten vom Forschungsinstitut bis zum Konzern
  • in Deutschland oder rund um die Welt
  • Auslandsaufenthalt im Rahmen des Praxissemesters oder als Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen
  • Unterstützung durch das akademische Auslandsamt und ggf. Stipendien

Quality Management
Was muss ich in Bezug auf Ökologie und Nachhaltigkeit bei textilen Produkten beachten? Welche Werkzeuge kann ich im Qualitätsmanagement einsetzen? Wie funktioniert die Wasserabweisung bei Regenbekleidung? Welche Möglichkeiten gibt es die Funktion eines Produktes zu verändern?

Industrieprojekt
Wie wende ich mein bisheriges Wissen auf einen realen Fall aus der Industrie an? Was muss ich beim Projektmanagement beachten? Wie präsentiere ich die Ergebnisse öffentlich?

Internationales Management
Was muss ich bei Geschäften mit dem Ausland beachten? Welche Aufgaben hat das Controlling?

Supply Chain Management
Wie bekomme ich Waren rund um den Globus? Welche Steuerungsmöglichkeiten habe ich und wie setze ich Marketing effektiv für den Verkauf von Produkten ein?

Internationales Management
Was muss ich rechtlich gesehen bei internationalen Geschäften alles beachten?

Bachelor Thesis
Wie stelle ich wissenschaftlich korrekt meine Erkenntnisse in einer Arbeit dar? Wie bearbeite ich eigenständig ein Fachthema über 3 Monate?

Wir haben für Sie für alle Fächer einzelne exemplarische Fragen zusammengestellt, damit Sie sich schneller vorstellen können um was es in den einzelnen Veranstaltungen geht. Das Modulhandbuch gibt Ihnen einen wesentlich tieferen Einblick...

Download Modulhandbuch