Suche öffnen
Pressemitteilung Referat für Kommunikation und Marketing

Studierende besuchen große Textil-Fachmesse in Mailand

Albstadt/Sigmaringen. Knapp 40 Studierende aus den textilen Studiengängen der Hochschule Albstadt-Sigmaringen haben in Begleitung mehrerer Professoren und Mitarbeitender die Messe ITMA in Mailand besucht; diese internationale Textilmaschinenausstellung ist die weltweit größte Fachmesse für Textil- und Bekleidungstechnologie. Dank der Förderung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mussten die Studierenden nur für ihre Verpflegung aufkommen – alle anderen Kosten wurden übernommen.

Die Studierenden hatten vom VDMA einen Rechercheauftrag zum Thema neue Technologien und Nachhaltigkeit erhalten und sollten auch ihre Eindrücke zur Gestaltung der Messe insgesamt sowie der besuchten Aussteller schildern. Die Ergebnisse werden dann im Oktober von drei Studierenden auf einer Verbandstagung in Frankfurt vorgestellt.

Die Exkursion wurde von der langjährigen Studiengangleitung Prof. Dr.-Ing. Jutta Buttgereit und ihrer designierten Nachfolgerin Prof. Marina Baum konzipiert. Alle Begleitpersonen hatten für die Messe spannende geführte Touren aus verschiedenen Bereichen entlang der textilen Wertschöpfungskette organisiert – unter anderem zu den Themen Weberei, Sticktechnik, Drucktechnik, Ausrüstung oder Garnerzeugung. Dazwischen hatten die Studierenden Zeit, sich selbstständig verschiedene Bereiche anzuschauen.

Da fast alle Unternehmen auf der Suche nach Nachwuchstalenten sind, war die Messe eine gute Gelegenheit für die Studierenden, erste berufliche Kontakte zu knüpfen.