Suche öffnen
Pressemitteilung Referat für Kommunikation und Marketing

Rektorin verabschiedet und ehrt verdiente Professoren

Albstadt/Sigmaringen. Beim Sommerempfang der Hochschule Albstadt-Sigmaringen hat Rektorin Dr. Ingeborg Mühldorfer am Dienstag die langjährigen Professorinnen und Professoren Dr. Gertrud Winkler, Dr. Markus Lehmann und Dr. Peter Schwarz in den Ruhestand verabschiedet. Außerdem ehrte sie Prof. Dr. Michael Bosch für dessen 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst.

Prof. Dr. Gertrud Winkler war seit 1998 an der Hochschule tätig und lehrte im Bereich Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften. In diesen Bereichen war sie auch in der Forschung aktiv. Gertrud Winkler war unter anderem seit 2014 Studiendekanin im Studiengang Lebensmittel/Ernährung/Hygiene, von 2014 bis 2019 Prodekanin der Fakultät Life Sciences, von 2003 bis 2014 Mitglied im Hochschulrat und von 2014 bis 2018 Mitglied im Senat der Hochschule. Seit 2010 organisierte sie die renommierte Ringvorlesung „Hochschule im Gespräch“, die sich an eine breite Öffentlichkeit richtete. Außerdem war sie sehr in externen Gremien engagiert.

Prof. Dr. Markus Lehmann war seit 1992 als Professor an der Hochschule und lehrte in den Bereichen Produktionswirtschaft, Organisationslehre und Marketing. Schon 1994 übernahm er sein erstes Amt in der akademischen Selbstverwaltung als Vorsitzender des Bibliotheksausschusses, und 1998 folgte das Amt des Prodekans, des Vorsitzenden des Prüfungsausschusses und des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit. Ende der 1990er-Jahre gründete Markus Lehmann den Studiengang Facility Management, für den es in Deutschland keinerlei Vorbilder gab. Er übernahm zunächst auch das Amt des Studiendekans für diesen Studiengang, bis er 2001 zum Prorektor gewählt wurde. In dieser Funktion war er bis 2012 für Studium und Lehre sowie das Hochschulmarketing und Career Services verantwortlich. Markus Lehmann hat viele Formate etabliert, die bis heute wesentlich zur Außendarstellung der Hochschule beitragen – beispielsweise die Karrierebörse. 2013 übernahm er wieder das Amt des Studiendekans und war seit 2014 Prodekan der Fakultät Life Sciences. Seit 2013 ist er Mitglied des Vorstands im deutschen Fachverband für Facility Management, GEFMA.

Prof. Dr. Peter Schwarz war seit 1996 als Professor an der Hochschule tätig und lehrte dort ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, Verfahrenstechnik, Konstruktionslehre, CAD, CAFM (Computer Aided Facility Management) und Großküchenplanung. Letztere stellte auch seinen Forschungsschwerpunkt dar: Peter Schwarz war Studienbeauftragter für Großküchenplanung und Herausgeber mehrerer Standardwerke zum Thema. Er engagierte sich in der Öffentlichkeitsarbeit und Studierendengewinnung und arbeitete in der akademischen Selbstverwaltung mit, beispielsweise in Auswahl- und Zulassungskommissionen. Von 2010 bis 2014 war er Mitglied des Senats der Hochschule und engagierte sich unter anderem auch als Beauftragter für Nachhaltigkeit und professoraler Vertreter beim Studierendenwerk.

Prof. Dr. Michael Bosch wurde für seine 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst geehrt. 1999 wurde er erstmalig als Professor an die Hochschule berufen und lehrt dort betriebswirtschaftliche Grundlagen, Immobilienwirtschaft und kaufmännisches Facility Management. Von 2001 bis 2006 war er als Studiendekan engagiert und schied dann aus dem Landesdienst aus, um die Präsidentschaft der Hamburger Fernhochschule zu übernehmen. Seit Oktober 2009 ist er wieder als Professor an der Hochschule tätig und übernahm von 2013 bis 2015 zunächst die Leitung des Instituts für Wissenschaftliche Weiterbildung und schließlich bis 2018 das Amt des Prorektors für Weiterbildung.