Wirtschaftsingenieurwesen – Produktionsmanagement (M.Sc.)

Business Administration and Engineering - Production Management (Master of Science)

Sie haben einen Bachelorabschluss als Wirtschaftsingenieur, Ingenieur oder im artverwandten technischen / IT-Bereich und wollen den nächsten Ausbildungsschritt gehen? Dann bietet Ihnen das Albstädter Studienmodell die besten Möglichkeiten.  In unserem Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im produktionsnahen Bereich auf dem Gebiet der Technik, der  IT und der  Betriebswirtschaft. Hier setzen Sie sich mit innovativen Trends und Zukunftstechnologien rund um die Digitalisierung von Unternehmen, Produktionstechnologie, Industrie 4.0 und Big Data auseinander.

Durch die gleichwertige Gewichtung von technischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten, abgerundet mit umfangreicher IT- und Sprachkompetenz, werden Sie in die Lage versetzt, später in einer Vielzahl von Berufsfeldern zu arbeiten. Denn das charakteristischste Merkmal eines Wirtschaftsingenieurs ist seine Flexibilität.

Der Masterabschluss im Wirtschaftsingenieurwesen öffnet Ihnen Türen zu einer faszinierenden und herausfordernden Welt, in der hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen produziert und auf nationalen und internationalen Märkten vertrieben werden. Ob Fertigung, IT, Marketing oder Forschung – Sie sorgen für eine effektive Umsetzung. Dabei ist es Ihr Ziel, Ihren Unternehmen Geld zu sparen und deren Effizienz zu steigern, ohne die Menschen im Unternehmen aus dem Blick zu verlieren.

Unsere Absolventen entwerfen, bauen, bedienen und verbessern Produktionssysteme und vertreiben Güter und Dienstleistungen an Kunden auf der ganzen Welt. In Ihrem Masterstudium entdecken Sie neue Wege, um kreative Lösungen auch für schwierigste Probleme zu entwickeln.

Produktion im Fokus

Mehr Eigenständigkeit und größtmögliche Neigungsorientierung – das sind die wesentlichen Eckpfeiler des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionsmanagement. Der Schwerpunkt Produktion zieht sich dabei als roter Faden durch den gesamten Studienverlauf.

Das Studium gliedert sich in drei Abschnitte – ein klassisches Theoriesemester zur Vertiefung Ihrer Fachkenntnisse, ein neigungsorientiertes Wahlpflicht- und Projektsemester sowie die 6-monatige Abschlussarbeit im 3. Studiensemester.

Master Wirtschaftsingenieurwesen - Studieninhalte

Semesterstruktur

1. Semester

Im ersten Semester vertiefen und erweitern Sie Ihre Grundlagenkenntnisse aus dem Bachelorstudium in den Bereichen Wirtschaft, Technik und IT. Besonderer Wert wird auf die Kernthemen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Data Science im Produktionsumfeld gelegt.

1
Wintersemester

anschließend: optionales Sandwichsemester an der Partneruniversität in Wales/ UK

2. Semester

In diesem Semester können Sie, ihren Neigungen folgend, aus einem umfangreichen Angebot an Wahlpflichtfächern und Firmenprojekten wählen, um so Ihr eigenes Profil zu schärfen.

2
Sommersemester

3. Semester

Im 3. Semester erstellen Sie die Abschlussarbeit i.d.R. im Bereich Produktion – optional an unserer Partneruniversität.

3
Masterthesis

Wirtschaft & Management, Technik & IT

Im Themengebiet Wirtschaft & Management betrachten Sie u.a. vertiefende Aspekte der Globalen Wirtschaft, des Marketing Mix Managements, des Innovations- und Technologiemanagments sowie auch Total Quality Managements, flankiert von einem wirtschaftlich orientierten Unternehmensprojekt. 

Im Themenbereich Technik & IT vertiefen Sie verschiedene Bereiche der Produktion, z.B. moderne Technologien im Rahmen von Industrie 4.0, die Digitalisierung von Unternehmen und Data Sciences, praktisch untermauert von einem technisch orientierten Unternehmensprojekt.

Interkulturelle Kompetenz, gute Englischsprachkenntnisse sowie ein vertieftes technisches Wissen verbunden mit einem zweiten Mastertitel der renommierten University of South Wales runden Ihr Profil ab und ebnen Ihnen den Weg für eine mögliche Promotion.

 

Praxisnah – Interdisziplinär - International

Unsere praxisnahe und forschungsbezogene Lehre vermittelt Ihnen eine ganzheitliche Sicht auf Wirtschaftsprozesse durch:

  • Projektarbeiten in Kooperation mit Unternehmen
  • Exkursionen und Fallstudien
  • Dozenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und aus dem Ausland

Hierbei vertiefen Sie:

  • Fachkompetenz zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse insbesondere auf dem Gebiet der Produktion und Produktionsmanagement durch fachspezifische Vorlesungen
  • Methodenkompetenz in Praktika, Wahlpflichtfächern und Forschungsprojekten
  • Selbst- und Sozialkompetenz durch Fremdsprachen, Gruppenarbeit, Moderation, Präsentation etc.

Interaktive Lehr-Lernmethoden und kleine Studiengruppen ermöglichen Ihnen konstruktives und teamorientiertes Lernen und fördern Ihre persönliche Entwicklung optimal.

So werden Sie bestens auf interdisziplinäre Fach- und Führungsausgaben in einem global agierenden Berufsfeld vorbereitet.

Wir finden, dass Sie Ihr Studentenleben nicht in einem universitären Elfenbeinturm verbringen sollten und sind mit unserem Studienprogramm fest im „richtigen Leben“ verwurzelt. Hier treffen Sie auch Gastdozenten aus Industrie und Wissenschaft und knüpfen bereits Kontakt zu verschiedenen Unternehmen.

Doppelmasterprogramm: Ein Studium - Zwei Abschlüsse

Alle Studierenden des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen-Produktionsmanagement erhalten die Möglichkeit, am Doppelmasterprogramm in Kooperation mit der University of South Wales teilzunehmen. Im Rahmen dessen studieren Sie einen Studienabschnitt an unserer Partneruniversität in Großbritannien. Durch die enge Verzahnung der beiden Masterprogramme können Sie so zwei Masterabschlüsse in der Regelstudienzeit von drei Semestern erlangen:

  • Master of Science Wirtschaftsingenieurwesen – Produktionsmanagement
  • Master of Science Mechanical Engineering – University of South Wales/ UK

Studienbedingungen Albstadt

Die Entscheidung für einen Studienplatz ist nicht nur eine Frage des richtigen Studienfachs. Wenn Sie eine Hochschule suchen, an der Sie sich willkommen fühlen, in einer Stadt, die vielseitig, erschwinglich und übersichtlich ist, dann ist Albstadt der richtige Ort für Sie.

Der Campus in Albstadt befindet sich nur zwei Minuten vom Ebinger Stadtzentrum entfernt. Hier ist der Studienbereich Wirtschaftsingenieurwesen in einem modernen Gebäude untergebracht und bietet eine attraktive Lern-Infrastruktur mit zeitgemäß ausgestatteten PC-Pools und modernen technischen Laboren.

Sie sind sich noch nicht ganz sicher? Ihnen fehlen noch Informationen?

Wir sind für Sie da. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

per Mail: sommer(at)hs-albsig.de

per Telefon: 07571 / 732-9531

 

 

Highlights des Master WIW

Ihre Vorteile auf einen Blick

Wir kennen Sie beim Namen

Persönliche Betreuung und kleine Gruppen lässt Wissen aus den Wissenschaftsbereichen Wirtschaft, Technik und Informatik nachhaltig entstehen. Wir sehen uns nicht nur als Wissensvermittler sondern versuchen einen familiären und von gegenseitigem Respekt getragenen Studienalltag zu leben. Das bedeutet, dass Sie im Mittelpunkt stehen, und das nicht nur bei fachlichen Fragen.

Ganz nah an der Praxis

Sammeln Sie wertvolle Erfahrungen in Projekten mit namhaften Industriepartnern. Spannende Einblicke in betriebliche Abläufe und detaillierte Informationen erhalten Sie zudem in Vorlesungen und Fachvorträgen von kompetenten Dozenten aus der Wirtschaft und aus dem Ausland. Zusätzlich können Sie in der Wirtschaft anerkannte und von renommierten Institutionen akkreditierte Zertifikate z.B. in den Bereichen Lean Management, Big Data oder Predictive Analytics erlangen.

Beste Karrierechancen

Das breite Wissen der WirtschaftsingenieurInnen  macht Sie zu begehrten Akademikern auf dem Arbeitsmarkt. Durch unseren Fokus auf  den gesamten Produktionsbereich mit aktuellen Themen wie INDUSTRIE 4.0, DIGITALE WIRTSCHAFT und IT, um die sich derzeit das Wirtschaftsgeschehen dreht, leisten wir zu diesem Vorteil einen großen Beitrag.

Internationalität - fest verankert

Nutzen Sie die Möglichkeit, in der Regelstudienzeit von 3 Semestern 2 Masterabschlüsse zu erlangen - ein Auslandsterm an unserer Partneruni in Wales inklusive. Dieses Angebot ist optional und sehr beliebt - ca. 90 % unserer Studierenden entscheiden sich dafür.  

Ihnen sind bei uns keine Grenzen gesetzt, denn weiterführend bieten wir gemeinsam mit unserer Partneruniversität auch ein Promotionsprogramm  an.

Folgen Sie uns!

Unsere Absolventen in der Praxis

Seit mehr als 10 Jahren qualifizieren wir hoch motivierte Akademiker mit einem Erstabschluss im Wirtschaftsingenieurwesen bzw. verwandter Ingenieursrichtungen zum Master of Science. Unsere Absolventen sind in Führungsfunktionen unterschiedlichster Bereiche und Branchen tätig. Von der Entwicklung, über den Einkauf, die Produktion, den Vertrieb bis hin zum Management oder Organisations- und IT-Aufgaben gibt es kaum ein Gebiet, auf dem Sie nicht Absolventen von uns finden können.

Der Doppel-Masterabschluss in Kooperation mit der University of Glamorgan hat Florian Schweig die Möglichkeit zur Promotion eröffnet. Herr Schweig hat sowohl sein Bachelor- als auch sein Masterstudium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sehr erfolgreich absolviert und dabei einen zweiten Masterabschluss in Mechanical Engineering an der Waliser Partneruniversität erlangt. Nun begann er im Herbst 2012 ein Promotionsstudium bei der BMW AG und an der TU Braunschweig.

In seinem Vortrag berichtete er den Studierenden des Masterstudiengangs WIW über Möglichkeiten zur Reduzierung der Reibung in Verbrennungsmotoren, die Gegenstand seiner Promotion sind.

Den Studierenden wurde in dem Vortrag ein Überblick über aktuelle Forschungstrends im Allgemeinen sowie moderne Verfahren zur tribologischen Optimierung des Kolben-Zylinder-Systems gegeben. In der abschließenden Diskussion konnten sich die Studierenden darüber hinaus auch zu Fragen rund um das Thema Promotion informieren.

Die Automobilbranche als interessantes Betätigungsfeld konnte Simon Väth schon während seines Studiums kennenlernen. So bewegte er sich bereits während des Praktikums im Rahmen seines Erststudiums auf der internationalen Automobilbühne bei Rolls-Royce Motor Cars Ltd. in Goodwood, Großbritannien. Aufgrund der vielen positiven Erfahrungen zog es Herrn Väth nach seinem erfolgreichen Masterabschluss an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, zurück ins schöne Südengland. Bei der Rolls-Royce Motor Cars Ltd. fand er eine Anstellung als Montageplaner und beschäftigt sich heute dort mit Produktionsprozessen, deren Planung, Implementierung, Verbesserung und Dokumentation. Darüber hinaus ist er mit der Planung von Neuanläufen in der Serienproduktion betraut und auch mit der zugehörigen Kapazitätsplanung. Bei diesen Aufgaben kann er, auch im Bereich Projektmanagement, auf seine Erfahrungen und das Gelernte aus seinem Studium zurückgreifen. Insbesondere die Schnittstellen zu anderen Abteilungen bei Rolls-Royce Motor Cars Ltd., als auch zur Muttergesellschaft, der BMW AG, begeistern Herrn Väth. Hier fühlt er sich durch die im Studium an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen vermittelten Erfahrungen im Bereich der Projektarbeit und der Arbeit an Schnittstellen sehr gut vorbereitet.

Für das Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen entschied sich Herr Väth vor allem aufgrund der sehr guten Rankings und der gebotenen Internationalität. Auch die ausgeglichene Kombination aus betriebswirtschaftlichen und technischen Fächern machte den Studiengang für Herrn Väth besonders interessant, da er so besonders seine technische Seite nochmals schärfen konnte. Den engen Kontakt mit den Mitstudierenden und Professoren empfand Herr Väth als sehr positiv und bot ihm eine sehr gute Betreuung während seines Studiums. Die Möglichkeit  eines Doppel-Masterabschlusses, welche die Hochschule Albstadt-Sigmaringen in Zusammenarbeit mit der University of Glamorgan, GB, bietet, war für Herrn Väth das i-Tüpfelchen , da er sich durch den zweiten Masterabschluss  auf dem internationalen Arbeitsmarkt bessere Chancen erhoffte. Und seine Hoffnung sollte nicht enttäuscht werden, wie seine Anstellung bei Rolls-Royce Motor Cars Ltd. in Großbritannien zeigt.

In Verbindung bleiben, das ist unser Ziel.

Wir wollen den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen unseren Absolventen und natürlich auch zwischen Absolventen und Studierenden fördern. Sie sind eingeladen an Vorträgen „von“ und „für“ Alumni teilzunehmen oder in unseren Förderverein einzutreten. Es wäre schade, wenn die wertvollen Kontakte aus dem Studium zu Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen, zu Mitarbeitern oder Professoren verloren gehen würden. Bleiben wir also in Kontakt!

 

Erfolgreich studieren an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Aktuelle Infrastruktur

Ob Virtual Reality oder xy – unsere PC-Poole, Labore und Kursräume sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Und auch innovative Technologien testen wir gerne mal aus. Tag und Nacht finden Sie hier einen Platz zum Lernen, Ausprobieren und Forschen.

Kleine Gruppen

Sie studieren bei der HS Albstadt-Sigmaringen in überschaubaren Gruppen. Dadurch lässt sich das Studium interaktiv gestalten, mit Raum für Fragen und Ideen. Sie können sich so jederzeit einbringen und erhalten eine individuelle und persönliche Betreuung.

Familienfreundlich

Haben Sie Kinder, dann unterstützen wir Sie mit Beratungsangeboten, mehr Flexibilität bei studienrelevanten Terminen und kostenlosem Mensa-Essen für Ihre Kinder. Auch wenn Sie sich um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmern, treffen Sie bei uns auf Verständnis und Unterstützung.

Gutes Essen in der Mensa

Wer viel denkt, verbraucht viele Kalorien. In der Mensa erhalten Sie daher zu Studierendenpreisen Snacks und warme Mahlzeiten. Nutzen Sie die Mensa, um entspannt zusammenzusitzen oder über die nächste Studienaufgabe zu diskutieren.

Zur Bewerbung