Prof. Dr. Lutz Sommer

Default image of Prof. Dr. Lutz Sommer
Funktionen

Studiendekan WIW Bachelor und Master

Bereich

Data Science, Production Management und Entrepreneurship

Zusatzfunktionen

Prüfungsausschussvorsitzender WIW Master

Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Bereich

Fakultät Engineering
Fakultätsrat

Campus

Albstadt,
Johannesstraße 3,
72458 Albstadt-Ebingen

Büro

201-016

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

- Internationale Produktion
- Umweltchemie
- Kosten- u. Leistungsrechnen
- Technische Physik
 

Prof. Dr. Lutz Sommer lehrt an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen in der Fakultät Engineering. Er studierte in Deutschland und Polen Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften mit Abschluss Dipl.-Ing. (Univ.) an der TU Berlin, Dipl.-Wirt.Ing. (Univ.) an der FU Hagen / TU Berlin sowie Dipl.-Kfm. (Univ.) an der FU Hagen, mit den fachlichen Vertiefungen Volkswirtschaftliche, Technische Chemie und Produktionswirtschaft. Promoviert hat er in Wirtschaftswissenschaften im Rahmen eines deutsch-polnischen EU-Förderprojektes der Universität Danzig/Gdansk.

Vor seiner Berufung war er in verschiedenen Positionen, u.a. als Geschäftsleitungsassistent (BESO-Group - Deutschland), Exportreferent - Middle East & Asia (Jungheinrich AG / WAP - Deutschland) und als Bereichsleiter Detergents ( NKT-Holding A/S - Dänemark ), tätig.

Weitere Qualifikationen:
- Staatlich geprüfter Desinfektor
- Aufbaulehrgang – Aufsichtsführende Desinfektoren (LMHV)
- Sachkunde gemäß § 5 Chemikalien-Verbotsverordnung

 


Forschungsschwerpunkte

Internationales Management mit Schwerpunkt Produktion

  • Strategieentwicklung
  • Markteintritt/ Standortwahl
  • Cultural Management
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse

Solarthermie

  • Technologie
  • Wertanalytische Beobachtungen
  • Märkte & Anwendungsgebiete

Beiträge in gelisteten wissenschaftlichen Zeitschriften (Peer Reviewed)

  • Souza De Oliveira, P./ Sommer, L. (2017): Globalization and Digitalization as Challenges for a Professional Career in Manufacturing Industries—Differences in Awareness and Knowledge of Students from Brazil and Germany. Educ. Sci. 2017, 7, Art.-Nr. 55.
  • Sommer, L. (2015): Industrial Revolution - Industry 4.0: Are German Manufacturing SMEs the First Victims of this Revolution?, in: Journal of Industrial Engineering and Management, Vol. 8 No 5 (2015), S. 1512-1532
  • Capell, B./ Canhilal, K./ Ossenkop, C./ Alas, R./ Sommer, L. (2013): Mapping values in old vs new members of the European Union - A comparative analysis of public sector cultures, in: Cross Cultural Management: An international Journal, Vol. 20 No. 4 (2013), S. 503-527
  • Sommer, L. (2013): Measuring Internationality of Board Members via Secondary Data - A Comparison of Methods, in: Journal of Applied Business Research, 29 (1), S. 235 - 256
  • Sommer, L. (2012): The Measurement of International Experience as a Dimension of Board Indices: Concept for an Improvement, in: International Journal of Business Administration, Vol. 3, No. 4 (2012), S. 2-19
  • Sommer, L./Haug, M. (2012): What Influences Implementation Intentions in an Academic Learning Context – The roles of Goal Intentions, Procrastination, and Experience, in: International Journal of Higher Education, Vol. 1, No. 1 (2012), S. 32-61
  • Sommer, L./Haug, M. (2011): Intention as a Cognitive Antecedent to International Entrepreneurship - Understanding the Moderating Roles of Knowledge and Experience; in: International Entrepreneurship and Management Journal (2011) 7: S. 111 - 142
  • Sommer, L. (2010): Internationalization Processes of Small and Medium-sized Enterprises (SME) – A Matter of Attitudes?, in: Journal of International Entrepreneurship, Volume 8 No. 3, S. 288-317 
  • Sommer, L./ Kaufmann, H.-R./ Haug, M./ Durst, S. (2010): The impact of decision-maker’s identity on SME internationalisation: Do origins matter?; in: International Journal of Business and Globalisation, Vol. 5, No. 1, S. 90-113
  • Sommer, L./ Haug, M. (2010): Determinants of Top Management Team Internationality in Multinational Companies – The Roles of Strategic Posture, Performance, and International Ownership; in: : International Journal of Management Cases, Vol. 12, No. 2, S. 449-462
  • Sommer, L. (2009): Degree of Internationalization – A Multidimensional Challenge; in: Journal of Applied Business Research, Vol. 25, No. 3, S. 93-106
  • Haug, M./ Sommer, L. (2009): How do SME Executives Think About Inter-firm Cooperation – The Role of Key Attitudes; in: International Journal of Management Cases, Vol. 11, No. 2, S. 561-572
  • Haug, M./Sommer, L. (2008): The Influence of Attitudes and Experience on the Owner-manager’s Intentions Towards Cooperation; in: International Business & Economics Research Journal, Vol. 7, No. 9, S. 57-72
  • Sommer, L./ Haug, M. (2008): SME Marketing Cooperation Using a Meta-brand – The Role of Decision Makers; in: International Journal of Management Cases, Vol. 10, No. 3, S. 580 - 596
  • Kaufmann, H.-R./Sommer, L./Durst, S./Haug, M./Gronau, W. (2008): SMEs Awareness of the Relevance of Internationalisation – The relationship between identity and awareness, in: International Journal of Management Cases, Vol. 10, No 3, S. 567 - 579
  • Sommer, L./ Durst, S./ Haug, M. (2007): The role of the international Owner-Manager
    Identity in the Internationalization Process of SMEs; in: The Business Review, Vol. 9, No. 1
  • Sommer, L./ Skare, M./ Haug, M. (2007): Analiza Razvojnih Aktivnosti Malih I Srednjih Poduzeca U Hrvatskoj; Economic Research, Vol. 20, No. 1

 

Sonstige wissenschaftliche Beiträge

  • Sommer, L./ Weimer, J./ Haug, M. (2011): Climate friendly consumer behaviour and the theory of planned behaviour - the case of electric cars; in: International Consúmer Behaviour: A Mosaic of eclectic Perspectives - Handbook on International Consumer Behaviour (Great Britain), S. 209 - 229
  • Sommer, L./ Haug, M./ Züfle, E. (2010): eQMS - Die Qualitätsmangement-Online-Lösung, in: OEM & Lieferant 2/2010, Messeausgabe zur Automechanika und IAA Nutzfahrzeuge 2010, S. 85
  • Frank, K./ Sommer, L./ Haug, M. (2009): Potenziale einer B2C-Marketingstrategie bei Automobil-Zulieferern; in: OEM&Lieferant 2/2009, S. 110-111
  • Sommer, L./ Durst, S./ Haug, M./ Kaufmann, H.-R. (2009): The Impact of the Identity on the Internationalization Processes in SMEs - Does Origin Matter?; SSRN Social Science Research Network Working Paper No. 1310560
  • Hinschläger, M./ Sommer, L./ Haug, M. (2008): Pull-orientierte Produktionssteuerung mit KANBAN und CONWIP; in: OEM&Lieferant Jahrbuch 2008, S. 170 – 171
  • Sommer, L.(2007): White Goods - made out of Germany; in: International Appliance Manufacturing 2007 (Great Britain), S. 8 - 14
  • Sommer, L./ Züfle, E./ Schulz, A./ Haug, M. (2007): Simulation in der operativen Produktionsplanung - Erfolgsfaktoren für KMU; in: ZWF Jahrg. 102 (2007) 1-2, S. 32 - 36
  • Sommer, L./ Schulz, A./ Haug, M. (2007): Einsatzpotential der Simulation in der operativen Produktionsplanung; in: OEM&Lieferant Jahrbuch 2007, S. 120 - 121
  • Sommer, L./ Haug, M./ Volk, A.: Musterprozesse, Hersteller von Einzelaggregaten im Materialfluss setzen auf zielgerichtete Produktionsentwicklung, MM Maschinenmarkt - Das Industrie Magazin, Ausgabe 23, 6. Juni 2005, S. 32 – 35
  • Sommer, L./ Frank, K./ Haug, M.: Marketing-Mix gewinnt für den Mittelstand an Bedeutung, branchenreport 2005 I, automobil zulieferer
  • Sommer, L./ Frank, K./ Haug, M.: Kooperationen im Mittelstand; erscheint in: branchenreport 2005 II, automobil zulieferer
  • Sommer, L. Erfahrungen und Erwartungen türkischer KMU’s bezüglich einer Expansion in die EU auf Basis einer empirischen Erhebung, 10. Symposium „Wie können türkische KMU’s den deutschen Markt erschließen?“, Marmara Universität, Türkei, 26.5.2005
  • Sommer, L./ Plankenhorn, A.: Simulation – Verborgene Chancen für den Mittelstand, Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 6/2004, S. 303 – 305
  • Sommer, L./Haug M. (2004): Studie zu Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in internationalen Märkten in Zusammenarbeit mit BVMW, Bundespressekonferenz in Berlin, 14.12.2004
  • Sommer, L./Frank, K./Haug, M.: Dimple glätten Turbulenzen, brachenreport 2004, automobil zulieferer, Ausgabe 2
  • Sommer, L./Haug, M.: Systemoptimierung mit Kostensimulation – Instrument für den Mittelstand?, wt Werkstattstechnik online, 2004, H. (7/8),
    S. 379 – 382
  • Sommer, L./Hinschläger M./Haug, M./Plankenhorn, A.: Produktionsanläufe bei Mittelständischen Unternehmen, Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 1-2/2004, S. 22- 24

 

Konferenzbeiträge (Peer Reviewed)

  • Sommer, L./ Haug, M. (2010): SME Marketing Cooperation using a Meta-brand - Cognitive antecendents to Strategic Alliance Participation, in: 2010 IBER (Business) Conference, Clute Institute Las Vegas/ USA, 11. - 13. Oktober 2010
  • Sommer, L.: THe Theory of Planned Behaviour and the Impact of Past Behaviour, in: 2010 IBER (Business) Conference, Clute Institute Las Vegas/ USA, 11. - 13. Oktober 2010 (Best Paper Award)
  • Sommer, L./Haug, M. (2010): Cooperation among SME – The Role of Decision-makers; 7th CIRCLE Conference on Consumer Behaviour and Retailing Research, Estoril / Portugal, 7. – 9. April 2010
  • Haug, M./Sommer, L. (2009): How do SME Executives Think About Inter-firm Cooperation – The Role of Key Attitudes, 6th CIRCLE Conference on Consumer Behaviour and Retailing Research, Dornbirn / Österreich, 15. – 17. April 2009
  • Sommer, L./Durst, S./Haug, M./Kaufmann, H.-R. (2008): The Impact of the Identity on the Internalisation Processes in SMEs: A Country Comparison; Conference Paper, 3rd European Conference on Entrepreneurship and Innovation, Winchester / UK, 15. – 16. September 2008
  • Sommer, L./Haug, M. (2008a): SME Marketing Cooperation Using a Meta-brand –
    The Role of Decision Makers; Conference Paper, 5th CIRCLE Conference on Consumer Behavior and Retailing Research, Nicosia / Zypern, 26. – 29. März 2008
  • Kaufmann, H.-R./Sommer, L./Durst, S./Haug, M./Gronau, W. (2008): SMEs Awareness of the Relevance of Internationalisation – The relationship between identity and awareness; Conference Paper, 5th CIRCLE Conference on Consumer Behavior and Retailing Research, Nicosia / Zypern, 26. – 29. März 2008
  • Sommer, L./Haug, M. (2008b): Cooperation among SME - The Role Of Owner- manager’s Attitudes; Conference Paper, IABR Conference, San Juan / USA, 17. – 20. März 2008
  • Sommer, L. (2008a): Degree Of Internationalization – A Multidimensional Challenge; Conference Paper, IABR Conference, San Juan / USA, 17. – 20. März 2008
  • Sommer, L. (2008b): Accession of Turkey to the European Union – A Question of Advantage? ; Conference Paper, IABR Conference, San Juan / USA, 17. – 20. März 2008
  • Sommer, L./Durst, S./Haug, M. (2007): International Owner-manager identity;Conference Paper, Economics and International Business Research Conference, Miami /USA, 13. – 14. Dezember 2007
  • Sommer, L./Haug, M. (2007): SMEs’ attitude towards cooperative arrangements – a comparison between Asia and Europe - Empirical results from the European Union and Malaysia; Conference Paper, 4th International Conference - Global Challenges for Competitiveness: Business and Government Perspective, Pula / Kroatien, 27. – 29. September 2007
  • Durst, S./Sommer, L./ Haug, M. (2007). Meta-Brand als stabilisierendes Element einerinternationalen Marketing-Kooperation von KMU im Bereich Erneuerbare Energien. Conference Paper, II. Markentag, Marmara Universität, Istanbul / Türkei, 6. – 9. September 2007

 

Studien

  • Selbstverständnis und Entscheidungsverhalten beim Kauf von Elektroautos – Eine Untersuchung auf Basis der Theorie des geplanten Verhaltens, Albstadt / Ehningen (2009)
  • Studienstandort Albstadt im baden-württembergischen Vergleich, Albstadt (2008)
  • SWOT – Analyse Kooperationen im Bereich Tourismus in Hohenzollern im Vergleich zu anderen Regionen im Alpenraum (RegioMarket-Forschungsschwerpunkt), Albstadt (2007)
  • SWOT – Analyse Kooperationen im Bereich Erneuerbare Energien in Hohenzollern im Vergleich zu anderen Regionen im Alpenraum (RegioMarket-Forschungsschwerpunkt), Albstadt (2007)
  • Laufende Umfrage zu Beziehungen zwischen türkischen und deutschen KMUs; Start Ende November 2005 in Kooperation mit der Marmara University
    Umfrage zu Beziehungen zwischen türkischen und deutschen KMUs
  • Studie zu Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in der Türkei, Teil 1 in Kooperation mit der Marmara University und dem BVMW (2005)
    Umfrage zur Expansion in der Türkei
  • Studie zu Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in der Türkei, Teil 2 in Kooperation mit der Marmara University und dem BVMW (2005)
  • Studie zu Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in Mexiko in Kooperation mit der BANCOMEXT (mexikanischen Handelsdelegation) (2005)
    Umfrage zur Expansionen in Mexiko
  • Studie zu Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in Kroatien in Kooperation mit der University of Rijeka und der Internationalen Bodensee Hochschule (2004/2005)
  • Studie zu Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in Malaysia (2004/2005)
    Umfrage zur Expansion in Malaysia
  • Umweltkooperation im Zeichen EU-Osterweiterung in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Sigmaringen (2004/2005)
  • Studie zu Verlagerungsaktivitäten deutscher Unternehmen in Mittel- und Osteuropäische Märkte und deren Auswirkungen auf CAD und PDM Anwendungen in Kooperation mit IBM Deutschland GmbH, der University of Greenwich, CAD-CAM-CAE-Community, CzechInvest und dem BVMW (2004/2005)
  • Studie zu Produktionsanläufen in mittelständischen Unternehmen auf Basis von Kostensimulation (2004)
    Umfrage zu Produktionsanläufen
  • Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in internationalen Märkten in Zusammenarbeit mit BVMW, der Internationalen Bodensee Hochschule, dem Land Baden-Würrtemberg und der Europäischen Union (2004),
    Umfrage zur Expansion in Deutschland hier
  • Industrie- und Gewerbeparks in Berlin und Brandenburg,
    Status Quo in Zusammenarbeit mit OSW-Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Brandenburg
    (1993/1994)

 

Arbeitspapiere

  • Lentes, A., Rehfeldt, M., Schimonyi, J., Sommer, L. (2005): „Interaktives Lernen“ als kostengünstiges DO-IT-YOURSELF-Produkt, horizonte, Nr. 26, Juni 2005, ISSN 1432-9174

 

Firmenspezifische Veröffentlichungen

  • Sommer, L. (2002c): Alto-NKT-Group: Clean and Easy, Firmenveröffentlichung 903.000.025 M10 B1 WA; März 2002
  • Sommer, L. (2002b): Alto-NKT-Group: Met Brushless introduceren we DHZ Care Wash; AM Holland; 15.03.2002, S. 23ff.
  • Sommer, L. (2002a): Alto-NKT-Group: Weg mit dem Grauschleier; Tankstelle Februar 2002, S. 10ff.
  • Waschen ohne Bürste – die Autowäsche der Zukunft; In: Leipziger Volkszeitung vom 03.11.2001

 

Wissenschaftliche Vorträge im Rahmen der Hochschultätigkeit

  • Sommer, L.: Umsetzungsbeispiele zum Einsatz von Industrie 4.0 im Mittelstand. Tübinger Innovationstage 'Industrie 4.0 jetzt verwenden' der IHK/ Erler GmbH, Dormettingen, 16.7.2015
  • Türkisch-Deutscher Wirtschaftskongress, Juli 2006
    Podiumsdsikussion "Kongress des Mittelstandes, der Frauen und des akademischen Nachwuchses in der Wirtschaft" (428 KB)
    Sonderausgabe zum Türkisch-Deutschen Wirtschaftskongress - Juli 2006 (3 MB)
  • St. Petersburg, KMU’s in Europa – North-West Technical State University of St. Petersburg, 26.-29.11.2005
  • Haug, M., Sommer, L.: Stärkung des Produktionsstandortes Deutschland durch Produktion im Ausland? 4. Round Table, Mittelstand, Albstadt, 10.06.2005
  • Unternehmensplanspiel als Instrument moderner ökonomischer Ausbildung, Albstädter Bildungsforum 2004/05
  • Sommer, L. Erfahrungen und Erwartungen türkischer KMU’s bezüglich einer Expansion in die EU auf Basis einer empirischen Erhebung, 10. Symposium „Management & Infomation -  Wie können türkische KMU’s den deutschen Markt erschließen?“, Marmara Universität, Türkei, 26.5.2005
  • Sommer, L./Haug M.: Vorstellung der Studie „Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in internationalen Märkten“ auf der Bundespressekonferenz in Berlin mit dem Vorstandsvorsitzenden Mario Ohoven, 14.12.2004
  • BVMW-Unternehmer-Zukunfts-Forum, Innovationszentrum der Kopf AG, Sulz; CRM im Mittelstand, 18.11.2004
  • Kroatien – Mittelstand in Osteuropa, Mai 2004 Vortrag an der Universität Rijeka
  • Danzig/Aachen (1994/1995), Referate über Industrie- und Gewerbeparkentwicklung, Institut für Europawissenschaft (Danzig); Institute für politische Wissenschaften (Aachen)


Forschungsreisen/-kooperationen

  • Griechenland/ Kreta, Technological Educational Institute of Crete, Dozent im Rahmen des Cross Cultural Management – Intensive Programme – CCM-IP (ERASMUS), 5. -16. Juli 2010
  • Türkei, Marmara Universität Istanbul, 06. – 09.09.2007, Teilnahme am II. Markentag der deutschsprachigen BWL Fakultät
  • England, Universität Leeds Metropolitan, Juli 2008: Abnahme einer Doktorandenprüfung
    Link: www.lmu.ac.uk
  • England, Universität Loughborough, 20.12.2006: Abnahme einer Doktorandenprüfung 
    Link: Universität Loughborough
  • England/Wales, Universität Westminster ( London )/Universität Glamorgan,18.-21.12.2006
    Link: Universität Westminster (London)
  • Wales, Universität Glamorgan, 23.–24.03.2006: Vorbereitung einer Hochschulkooperation auf Master-Level
    Link: Universität Glamorgan/Wales
  • Russland, North-West Technical State University of St. Petersburg, 26.-29.11.2005: Abschluss Kooperationsvertrag über Studentenaustausch / Dozentenaustausch 
    Link: North-West-State University St. Petersburg
  • Liechtenstein, Hochschule Liechtenstein, 30.09.2005: Vereinbarung über Forschungskooperation auf dem Gebiet der Mittelstandsforschung 
    Link: Hochschule Liechtenstein
  • Schweiz, Zürich, (2004/2005): Intereg IIIa, Regionalförderung –Umwelt-
  • Türkei, Marmara Universität Istanbul, 24.-27.05.2005: Aufbau Forschungskooperation; Austausch wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studenten; Teilnahme am 10. Symposium „Management & Infomation - Wie können türkische kleine und mittelständische Unternehmen den deutschen Markt erschließen?“ der Marmara-Universität
  • Kroatien, University of Rijeka, 08. – 10.05.2005: Ergebnis Präsentation (Projektfortgang), 
  • Österreich (Vorarlberg) und Schweiz, Intereg IIIa, Regionalförderung –Umweltkooperation des Mittelstandes- (2004/2005)
  • Kroatien, University of Rijeka, Initiierung eines Forschungsprojektes zur internationalen Expansion kroatischer KMUs, Juni 2004
  • Danzig (Polen), 25.10.-06.11.1993: Forschungsaufenthalt mit wissenschaftlichen Diskussionen in folgenden Institutionen:                          
    • Wogewodschaft Danzig
    • Präsident der Agentur für Regionalentwicklung
    • Präsident des Internationalen Ausschusses für Ostseeangelegenheiten, Dr. Toczyski
  • Warschau (Polen), 15.05.-20.05.1994: Forschungsaufenthalt mit wissenschaftlichen Diskussionen in folgenden Institutionen:
  • Zentralamt für Planung, Direktor K. Madry
    • Ausschuss für Wertpapiere, Generaldirektor Jonak
    • Außenministerium, Direktor der Wirtschaftsabteilung, Dr. Kowalczyk
    • Ministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit,Direktor T. Ciesek
    • Ministerium für Eigentumsverwaltung, Hr. Dabrowski
    • Ministerium für Industrie und Handel, Hr. Kowalak
    • Direktor des Ausschusses für Landwirtschaft, Hr. Banasik
    • Direktor für staatliche Handelsgesellschaft,
  • Hr. SulinskiKrakau (Polen), 21.05.-24.02.94: Forschungsaufenthalt mit wissenschaftlichen Diskussionen in folgenden Institutionen:
    • Wirtschaftsakademie, Hr. Mikulowski-Poworski
    • Agentur für Regionalentwicklung

 

Patente

  • „Einschritt-Reinigungsverfahren von Oberflächen auf Basis von Nano-Partikeln“, DE 100 47 161 A1
  • „Reinigungsmittel für die Hoch- u. Niederdruckreinigung mit Nano-Partikeln“, DE 100 42 806 A1

 

Mitgliedschaften Forschung

  • Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA)
  • Deutsch-Polnische-Gesellschaft (DPG)
  • Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
  • Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. (DGO)
  • Centre for International Research in Consumers, Locations and Environments (CIRCLE)

 

Reviewer für folgende wissenschaftliche Zeitschriften

  • Management Decision (Journal)
  • Management Research Review (Journal)
  • World Review of Entrepreneurship, Management and Sustainable Development 
  • Journal of Small Business and Entrepreneurship
  • Journal of International Entrepreneurship


Gutachter

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Gutachter im Rahmen des FHprofUnt-Programmes

 

Genehmigte Forschungsprojekte 

  • DFG-Antrag im Programm "Großgeräte der Länder" (2013), 230.000,- €
  • Cross-cultural Management – ERASMUS Intensive Programme – CCM-IP 2010, Teilprojektleitung, Projektvolumen 125.000,- €
  •  OPTM – Entwicklungsprojekt in Zusammenarbeit mit Alb|Solutions UG – Software für Online-Projektmanagement; Förderprojekt des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg; Teilprojektleitung
  • eQMS – Entwicklungsprojekt in Zusammenarbeit mit Alb|Solutions UG – Online-Qualitätshandbuch und Business Intelligence-Tool; Förderprojekt des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg; Teilprojektleitung
  • EU-Projekt LEONARDO – Außenwirtschaftliche Managementkompetenz SARI (2006); Projektvolumen: 250.000,- €
  • EU-Projekt Interreg IIIa. / Internationale Bodenseehochschule – Außenwirtschaftliches Bewusstsein in Zusammenarbeit mit Price Waterhouse Coopers(2006), Projektleitung
    Internationale Bodensee Hochschule
  • EU-Projekt Interreg IIIb. Alpine Space – Nachhaltige Regionalentwicklung (2006), Regio-Market Zollernalb
    • Teilprojektleitung, Projektvolumen: 2,6 Mio €
  • EU-Projekt EQUAL – Entwicklungspartnerschaft „WIR-Region Neckar-Alb“ (2006), Teilprojektleitung, Projektvolumen: 4 Mio € EQUAL
  • IAF-Antrag „Produktionssimulation“ (2005) in Zusammenarbeit mit Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH&Co.KG
  • Gastdozentenprogramm des MWK „Finanzierung des Mittelstandes“ (2004) in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Azarmi, California State University (USA)
  • DAAD-Projekt „Kooperation deutsche-türkische KMU’s“ (2005) in Zusammenarbeit mit der Marmara University

 

Internationale Diplomarbeiten

  • Diplomarbeit: Textilindustrie und Internationalisierung (Stefan Klopfer) in Kooperation mit der Manchester Metropolitan University (England)  
  • Diplomarbeit: Internationale Kooperationen mexikanischer KMU (Malaika Reiband) in Kooperation mit der mexikanischen Handelsdelegation (Mexiko) 
  • Diplomarbeit: Internationale Unternehmenskooperationen in den USA (Sebastian Vess) in Kooperation mit Prof. Dr. Azami / Califonia State University (USA)
  • Diplomarbeit: Deutsch-Türkische Unternehmenskooperationen (Musa Sancar) in Kooperation mit der Marmara Universität (Türkei)


Presseecho

  • „Partygänger genießen ‚Factory Gig‘ – Studenten des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen organisieren Fete – 1800 Gäste“, Zollernalbkurier, 10.06.2009
  • „Die Hochschule leuchtet – Rund 1200 Partygänger erfüllten die ‚Light night‘ mit Leben“, Zollernalbkurier, 25.11.2008
  • „Aufschlussreicher Blick in den Geldbeutel – Studenten als Wirtschaftsfaktor – Studie im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen“, Zollernalbkurier, 25.09.2008
  • „Note ‚befriedigend‘ für Albstadt – Aktuelle Studie: Wie zufrieden sind die Studenten mit dem Einkaufs- und Freizeitangebot?“, Zollernalbkurier, 15.07.2008
  • „Party über den Dächern der Stadt – Studenten verwandeln Parkhaus in einen Rockpalast – Erwartungen weit übertroffen“, Zollernalbkurier, 16.06.2008
  • „Per Videokonferenz zur Prüfung – Erste Hochschulabsolventen mit Doppelabschluss“, Zollernalbkurier, 21.06.2008
  •  econo, Die Starken Seiten der Wirtschaft, 7/2006
    "Der Reiz von Kooperationen liegt in der Umsatzsteigerung und der Kostensenkung"
  • open PR - Das offene PR Portal, Der deutsche Mittelstand geht nach Polen und Tschechien – Alternative zum Auslandsengagement sind Werksschließungen in Deutschland 
  • www.NeueNachricht.de , Lange, A., Das offene PR Portal, Der deutsche Mittelstand geht nach Polen und Tschechien – Alternative zum Auslandsengagement sind Werksschließungen in Deutschland 
  • www.bankverband.de, Bundesverband deutscher Banken, Kleine und mittlere Unternehmen: Die Globalisierung erreicht den Mittelstand 
  • Wirtschaftsforum, Newsletter des Wirtschaftsforums des Landkreises Sigmaringen, Wirtschaftsforum des Landkreises Sigmaringen initiiert Projekt zur Unterstützung der Unternehmen in der Region bei der Erschließung osteuropäischer Märkte gemeinsam mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Ausgabe 03/05 
  • Chancen auf den Auslandsmärkten, BVMW-Studie: Mittelstand setzt verstärkt auf Export, Der Mittelstand, Ausgabe 1/05, Januar 2005 
  • Presse Info, Studie: Mittelstand setzt verstärkt auf Export, Nr. 78/04, 14.12.2004 
    Studie der FH Albstadt-Sigmaringen - Osteuropa ist der Standort-Favorit, Schwäbische Zeitung, Nr. 304, 31.12.2004 
  • Mittelstand setzt verstärkt auf Export, iXPOS, 15.12.2004 
  • Mittelstand setzt verstärkt auf Export, Handesblatt.com, 14.12.2004 
  • Mittelstand setzt verstärkt auf Export sowie Verlagerung von Produktion ins Ausland, nrw-export.de, 16.12.2004

 

Links

Zurück