Propädeutikum/Einführungswoche

Willkommen im Pharmatechnik-Studium

Verschiedene Veranstaltungen und Vorbereitungskurse bieten Ihnen während des Propädeutikums die Möglichkeit, Ihr Schulwissen aufzufrischen, einen ersten Einblick in den Studiengang Pharmatechnik zu erhalten sowie Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen kennenzulernen. Nutzen Sie das Angebot eines Spitzenreiters für optimale Unterstützung am Studienanfang.

Das Propädeutikum des Studiengangs Pharmatechnik im Sommersemester 2022 findet statt von
Montag, den 28. Februar 2022, bis Freitag, den 11. März 2022.

Das Propädeutikum zum Sommersemester 2022 findet für alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences nicht als Präsenz- sondern als Online-Veranstaltung statt. Die vierzehntägige Veranstaltung startet mit asynchronen Angeboten (d.h. diese können Sie zeitunabhängig nutzen), die Ihnen in den ersten drei Tagen online zur Verfügung gestellt werden. An den weiteren 11 Tagen finden synchrone Veranstaltungen (Live-Vorlesungen und Schulungen, virtuelle Lern-, Arbeits- und Partyräume) nach einem festgelegten Stundenplan online statt. Die Anmeldung wird ab Mitte Februar auf dieser Seite möglich sein.

Wir freuen uns, Sie zum Propädeutikum begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen guten Start an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

Viele Grüße,

Prof. Dr. Carola Pickhardt

Veranstaltungen der Einführungswoche Life Sciences

Die folgenden Veranstaltungen bieten wir Ihnen im Rahmen des Propädeutikums an:

Wählbare Module (studiengangsübergreifend)

Inhalt:

In dieser Veranstaltung werden die für den Studienstart notwendigen mathematischen Grundkenntnisse erarbeitet und aufgefrischt. Dabei werden Sie an das methodische Arbeiten an der Hochschule herangeführt. Die formalen Inhalte sind: elementare Algebra (Grundrechenarten, Klammerrechnung, binomische Formeln, Bruchrechnung, Proportionen, Prozentrechnung, Potenz- und Wurzelrechnung, Logarithmen, Gleichungen, lineare Gleichungssysteme), Trigonometrie (Winkelmaße, trigonometrische Funktionen, Einheitskreis), Grundlagen der Vektorrechnung (Definition von Vektoren, Vektoraddition, skalare Multiplikation).

Ziel:

Sie beherrschen die für den Studienstart notwendigen mathematischen Grundkenntnisse und sind daher in der Lage den Mathematik-Eingangstest zum Studienstart souverän zu bestehen. Sie haben gelernt sich mathematische Inhalte selbständig, kompetenz- und verständnisorientiert zu erarbeiten.

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences (Studiengänge: Bioanalytik, Smart Building Engineering and Management, Pharmatechnik sowie Lebensmittel, Ernährung und Hygiene). Die Kenntnisse des Lernstoffes und Methoden aus dem Mathematik-Vorkurs werden für die Veranstaltung „Mathematische Grundlagen und mathematisches Modellieren in den Life Sciences“ vorausgesetzt. Die Teilnahme wird daher dringend empfohlen.

Dauer: 15 x 90 Minuten

Veranstaltungsort: MS-Team Propädeutikum, Kanal: laut Zeitplan

Dozierende: Tutorinnen und Tutoren

Inhalt:

In dieser Veranstaltung werden die für den Studienstart notwendigen chemischen Grundkenntnisse erarbeitet und aufgefrischt. Inhalte sind: Periodensystem der Elemente, Atombau, Isotope, Ionen, Salze, homologe Reihe der Alkane, Reaktionsgleichungen, Stoffmenge, molare Masse, stöchiometrisches Rechnen.

 Ziel:

Sie beherrschen die für den Studienstart notwendigen chemischen Grundkenntnisse.

Zielgruppe:

Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences (Studiengänge: Bioanalytik, Smart Building Engineering and Management, Pharmatechnik sowie Lebensmittel, Ernährung und Hygiene), die bislang kaum und/oder nicht kontinuierlich Chemieunterricht hatten.

Dauer: 5 x 90 Minuten

Veranstaltungsort: MS-Team Propädeutikum, Kanal: laut Zeitplan

Dozierende: Tutorinnen und Tutoren

Inhalt:

In dieser Veranstaltung werden die für den Studienstart notwendigen physikalischen Grundkenntnisse erarbeitet und aufgefrischt. Inhalte sind: Rechnen mit physikalischen Größen, gleichförmige und ungleichförmige Bewegung, Kraft, Schwingungen.

Ziel:

Sie beherrschen die für den Studienstart notwendigen physikalischen Grundkenntnisse.

Zielgruppe:

Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences (Studiengänge: Bioanalytik, Smart Building Engineering and Management, Pharmatechnik sowie Lebensmittel, Ernährung und Hygiene), die bislang kaum und/oder nicht kontinuierlich Physikunterricht hatten.

Dauer: 3 x 90 Minuten

Veranstaltungsort: MS-Team Propädeutikum, Kanal: laut Zeitplan

Dozierende: Tutorinnen und Tutoren

Inhalt:

Mit dem Eintritt in das Studium beginnt eine neue Lebensphase. In dieser Lebensphase ist der Studierende Unternehmer in eigener Sache. Sie selbst sind für sich verantwortlich und dürfen selbst bestimmen, welche Ziele Sie erreichen möchten. Es kommt auf Sie an, ob das Studium erfolgreich abläuft. Daher ist es wichtig schon zu Beginn des Studiums zu erfahren, welche Veränderungen im Vergleich zum Schulalltag – gerade in Bezug auf das Lernen und Arbeiten – ein Studium mit sich bringt. Auf diese Veränderungen möchten wir Sie in dieser Veranstaltungen gut vorbereiten und Ihnen Wege und Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie Ihr Studium mit individuell kombinierbaren Techniken und Strategien erfolgreich gestalten und absolvieren werden. In einer Situationsanalyse werden Sie herausarbeiten, welche persönlichen Stärken und Schwächen sowie externe Chancen und Gefahren den Erfolg Ihres Studiums beeinflussen. Die vielfältigen studienbegleitenden Angebote der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und der Fakultät Life Science werden Ihnen vorgestellt, damit Sie diese für den Erfolg Ihres Studiums nutzen können. Inhalte sind: SWOT-Situationsanalyse, Zeitmanagement, Optimierungsmethoden (ALPEN-Methode, ABC-Analyse), Zielplanung mit der SMART-Regel, Umgang mit Prüfungsangst

Ziel:

Vermittlung einer für Sie erfolgreichen Studien- und Arbeitsmethodik.

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences (Studiengänge: Bioanalytik, Smart Building Engineering and Management, Pharmatechnik sowie Lebensmittel, Ernährung und Hygiene).

Dauer: 1 x 90 Minuten              

Veranstaltungsort: MS-Team Propädeutikum, Kanal: laut Zeitplan        

Dozierende: Prof. Dr. Carola Pickhardt    

Inhalt:

Die Brauanlage der Fakultät Life Sciences kann Ihnen in diesem digitalen Propädeutikum leider nicht vor Ort vorgestellt werden. Auch die Möglichkeit einer kleinen Verkostung des Hochschulbieres können wir leider nicht digital anbieten. Worauf Sie aber nicht verzichten sollen, sind die bei dieser Veranstaltung üblichen Gespräche in lockerer Runde. Diese können Sie im Rahmen von angebotenen Barcamps führen. In diesen Barcamps, auch „Unkonferenzen“ genannte, wird es keine Referenten geben, sondern nur Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf Augenhöhe haben Sie die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen, gemeinsame Projekte anzustoßen und neue Ideen zu generieren. Welche Themen genau besprochen werden legen Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Barcamps gemeinsam fest. Für die verschiedenen Barcamps werden lediglich Oberthemen vorgegeben, über die Sie vorab noch informiert werden. An welchem Barcamp Sie teilnehmen entscheiden Sie entsprechend Ihren Themenpräferenzen. Gern können Sie es sich dabei mit einem Getränk vor Ihrem Bildschirm gemütlich machen.

Ziel:

Sie lernen Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen in lockerer Runde kennen, knüpfen Kontakte und stoßen zukünftige Zusammenarbeiten und Projekte an.

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences (Studiengänge: Bioanalytik, Smart Building Engineering and Management, Pharmatechnik sowie Lebensmittel, Ernährung und Hygiene).

Dauer: 1 x 90 Minuten (open end)              

Veranstaltungsort: MS-Team Propädeutikum, Kanäle: Team 1 bis Team 10 (freie Wahl)            

Dozierender: Prof. Dr. Carola Pickhardt

Inhalt:

In Kleingruppen beantworten Sie Quizfragen rund um die Hochschule Albstadt-Sigmaringen und haben die Möglichkeit einen Preis zu gewinnen.

Ziel:

Sie lernen die Hochschule sowie Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen kennen und haben viele wichtige Informationen für den Studienalltag gesammelt (z.B. Nutzung der Bibliotheksangebote, Download wichtiger Formulare, Organisation der Hochschule, Prüfungsverlauf im Studium).

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Fakultät Life Sciences (Studiengänge: Bioanalytik, Smart Building Engineering and Management, Pharmatechnik sowie Lebensmittel, Ernährung und Hygiene).

Dauer: 1 x 90 Minuten

Veranstaltungsort: MS-Team Propädeutikum, Kanäle: Team 1 bis Team 10 (Einteilung erfolgt vorab)

Dozierende: Prof. Dr. Carola Pickhardt, Tutorinnen und Tutoren

Wählbare studiengangsspezifische Module

  Inhalt:

Anhand von aktuellen Stellenausschreibungen aus dem Stellenportal der Hochschule wird Ihnen in einem interaktiven Dialog das Berufsbild PHT erläutert.

Inhalte sind: die nötigen Qualifikationen, interessanten Aufgabengebiete, Arbeitsumfelder, wichtigen Schlüsselkompetenzen und Aufstiegschancen im Berufsfeld PHT. Als Vorbereitung wird der Video „Studiengang Pharmatechnik: Informationen und Perspektiven“ empfohlen.

  Ziel:

Die Kenntnisse über die vielfältigen und interessanten Aufgabengebiete im Bereich Pharmatechnik sowie die dafür nötigen Qualifikationen bereits zu Beginn des Studiums ermöglichen frühzeitig eine Ausrichtung der gewählten Studieninhalte und Schwerpunkt auf den zukünftigen Berufswunsch. Dies wirkt sich motivierend auf das Studium aus. 

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger des Studienganges Pharmatechnik.

Dauer:

1 x 90 Minuten + 5 Minuten Video

Veranstaltungsort:

MS-Team Propädeutikum, Kanal: Gruppe C

Propädeutikums-Plattform (PHT-Video: Studiengang Pharmatechnik - Informationen und Perspektiven)

Dozierende: Dipl.-Ing. M.Sc. Elke Weber

  Inhalt:

Bearbeitung ausgewählter, aktueller Interviewthemen aus der Pharmawelt in Gruppenarbeit mit abschließender Präsentation der statistisch aufbereiteten Ergebnisse.

  Ziel:

Bei Gruppenarbeit in lockerer (virtueller) Runde lernen Sie Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen besser kennen und können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie gewinnen erste Einblicke in unterschiedliche Themenbereiche der Arzneimittel.

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger des Studienganges Pharmatechnik.

Dauer:

Einführung und Vorstellung der Themen 30 Minuten, Präsentationen 90 Minuten (plus Gruppenarbeitszeit)

Veranstaltungsort:

MS-Team Propädeutikum, Kanal: Miniprojekte PHT

Dozierende:

Dipl.-Ing. (FH) Martina Kleiner, Patrizia Favella

  Inhalt:

Vorstellung unterschiedlicher Arbeitsbereiche eines pharmazeutischen Reinraumes, wie zum Beispiel Herstellung und Qualitätskontrolle von verschiedenen Arzneimitteln.

  Ziel:

In einem Video lernen Sie neben den unterschiedlichen Herstell- und Qualitätskontrollbereichen auch die notwendigen Bedingungen für das Arbeiten im pharmazeutischen Reinraum kennen. Die Veranstaltung gibt Ihnen erste Einblicke in die Arzneiformenlehre des 1. Studiensemesters. Während einer Sprechstunde haben Sie die Gelegenheit Fragen zum Inhalt zu stellen. In einem Video lernen Sie neben den unterschiedlichen Herstell- und Qualitätskontrollbereichen auch die notwendigen Bedingungen für das Arbeiten im pharmazeutischen Reinraum kennen. Die Veranstaltung gibt Ihnen erste Einblicke in die Arzneiformenlehre des 1. Studiensemesters. Während einer Sprechstunde habe Sie die Gelegenheit Fragen zum Inhalt zu stellen.

Zielgruppe:

Alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger des Studienganges Pharmatechnik.

Dauer:

 1 x 90 Minuten (Video) und 1 x 45 Minuten Sprechstunde

Veranstaltungsort:

MS-Team Propädeutikum Kanal: Gruppe B; Propädeutikums-Plattform (PHT-Video: Laborführung)

Dozierende: Dipl.-Ing. (FH) Martina Kleiner, Patrizia Favella