Data Science Hochschulzertifikat

Databases

Programm
Data Science

Abschluss
Einzelzertifikat

Modulnummer
20100

Themenbereich
Data Management, Vertiefungsstudium

Leistungpunkte
5

Sprache
deutsch/englisch

Dozent
Prof. Dr. Thomas Eppler

Gebühren
1005 €

Dauer
6 Wochen

Präsenzveranstaltungen
Albstadt (ggf. Online)

Onlineanteil
85%-100%

Modulbeginn

1. Termin: 25.04.2022 - 29.05.2022
2. Termin: 02.05.2023 - 04.06.2023

Inhalte des Moduls Databases

Die Weiterbildung Databases umfasst unter anderem die folgenden Inhalte:

  • Datenbankentwurf
  • Entity-Relationship-Modell
  • Normalformen und Funktionale Abhängigkeiten
  • Das relationale Modell SQL
  • Windows Functions Constraints Transaktionen
  • Stored Procedures
  • Trigger Indizes
  • Relationale Algebra
  • Python- und Javazugriff auf Datenbanken

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls sollen die Studierenden in der Lage sein, zu beurteilen, welche Rolle relationale Datenbanksysteme in datenintensiven Anwendungen einnehmen und welchen (signifikanten) Mehrwert diese Systeme bieten können. Sie sollen Ausschnitte der realen Welt in der tabellarischen Form der relationalen Welt darstellen und die Qualität der entstandenen Modelle einschätzen können. Im Fokus steht dabei der Erwerb umfassender Fertigkeiten im Umgang mit der Datenbanksprache SQL und deren Einbettung in bekannte Programmiersprachen. Dadurch werden die Studierenden befähigt, in ihren Applikationen Datenbanksysteme zu nutzen, um Massen von Daten sowohl in Tabellen- als auch in alternativen Formaten zu verarbeiten.

Lernergebnisse, Kompetenzen

Wissen

Die Studierenden

  • kennen Systeme und Techniken für die parallele Datenverarbeitung
  • kennen die Aufgabenstellungen aus dem Themengebiet von Big Data
Fertigkeiten

Die Studierenden

  • sind in der Lage die Problem- und Aufgabenstellungen mit Bezug auf das Themengebiet Databases zu erkennen, diese, basierend auf eigenem Wissen und durch die gezielte Recherche zu beschreiben, Lösungsansätze zu entwickeln und diese allein oder im Team umzusetzen.
  • sind in der Lage, eine anwendungsbezogene Evaluation von Daten, –Zugriffs- und – Verwaltungstechniken sowie von den diese Techniken implementierenden Systemen auszuführen, und darauf basierend eine zielgerechte Auswahl zu treffen.
  • sind in der Lage wissenschaftliche Beiträge im Themenbereich Databases eigenständig zu lesen und qualitative Vergleiche der gelesenen Beiträge systematisch zu präsentieren.
Sozialkompetenz
Selbstständigkeit

Die Studierenden erarbeiten sich den Inhalt selbständig anhand von Studienbriefen.

Teilnahmevoraussetzung

Keine.

Prüfungsform

Klausur (60 Minuten)

Anmeldung zu den berufsbegleitenden Zertifikatsprogrammen

Melden Sie sich jetzt an!

Melden Sie sich jetzt zu einem Einzel- oder Gesamtzertifikat unserer Zertifikatsprogramme an. Damit wir sicherstellen können, dass Sie Ihre Zugangsdaten auch rechtzeitig erhalten, muss die Anmeldung spätestens zwei Wochen vor Beginn des (ersten) Moduls erfolgen.
Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist im Interesse der Teilnehmer begrenzt, so dass wir eine frühzeitige, verbindliche Anmeldung empfehlen.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden